Kaspersky Lab

 

Neueste Meldungen

Seite
1 2 3 4 5 »
22.01.2018

Kaspersky Lab entdeckt mehrere Schwachstellen in gängiger Software zum Lizenzmanagement in Unternehmens- und ICS-Umgebungen

USB-Token zum Lizenzmanagement ermöglicht Angreifern heimlichen Fernzugriff

Moskau/lngolstadt, 22. Januar 2018 - Die Experten des Kaspersky Lab ICS CERT (Industrial Control Systems Cyber Emergency Response Team) [1] haben eine Reihe schwerwiegender Schwachstellen im Lizenz-Management-System ,Hardware Against Software Piracy (HASP)‘ gefunden. Das System wird häufig in Unternehmens- und ICS-Umgebungen zur Aktivierung lizensierter Software genutzt. Weltweit dürften daher Hunderttausende oder mehr Systeme von dieser Schwachstelle betroffen sein. Weiterlesen

19.01.2018

Kaspersky Lab revenues grow 8% to $698 million in 2017

Global cybersecurity vendor manages to maintain positive dynamics despite a turbulent year

Moskau/lngolstadt, 19. Januar 2018 - Kaspersky Lab grew sustainably in 2017 and increased its global unaudited IFRS revenue by 8%*, to a total USD 698 million*. While the second half of 2017 was challenging for the company due to geopolitical turmoil and unfounded allegations, its customers and partners keep demonstrating trust, resulting in a successful year for the business. Weiterlesen

18.01.2018

Internationale Topmanagerin Ilijana Vavan führt ab sofort das Geschäft von Kaspersky Lab in Europa und der DACH-Region

Moskau/lngolstadt, 18. Januar 2018 - Ilijana Vavan übernimmt bei Kaspersky Lab die Position des Managing Director für Europa. Zudem ist die internationale Topmanagerin als General Manager DACH bei Kaspersky Lab seit Januar 2018 für die Geschäfte in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich. Ilijana kommt vom US-amerikanischen Unternehmen Oracle zu Kaspersky Lab. Sie bringt knapp 25 Jahre Führungserfahrung in der IT-Industrie mit. Weiterlesen

16.01.2018

Skygofree – hochentwickelte Spyware seit 2014 aktiv

Moskau/lngolstadt, 16. Januar 2018 - Experten von Kaspersky Lab haben mit der Spyware ‚Skygofree‘ ein sehr fortschrittliches mobiles Implantat entdeckt [1]. Die Android-Spionage-Malware ist seit dem Jahr 2014 aktiv und wurde für zielgerichtete Cyberüberwachung entwickelt, möglicherweise auch für offensive Cyberoperationen. Zu den fortschrittlichen Funktionen von Skygofree zählt beispielsweise die Möglichkeit, standortbasierte Audioaufnahmen über infizierte Geräte zu machen. Die Spyware wird Weiterlesen

15.01.2018

88 Prozent der Mitarbeiter kennen IT-Sicherheitsrichtlinien ihres Unternehmens nicht

Kaspersky-Studien zeigen Diskrepanz in Meinung und Handeln von Mitarbeitern auf

Moskau/lngolstadt, 15. Januar 2018 - Lediglich ein Zehntel (12 Prozent) der Mitarbeiter ist sich über Regeln und Richtlinien zur IT-Sicherheit in ihren Unternehmen vollkommen bewusst; damit kennen fast neun von zehn Mitarbeitern (88 Prozent) die Richtlinien nicht. Das geht aus einer aktuellen Studie von Kaspersky Lab hervor [1]. Weiterlesen

09.01.2018

Die nackte Wahrheit über Online-Dater

Kaspersky-Studie: Mehr als jedes zweite Profil ist gefakt; auf Liebesuchende warten Cybergefahren

Moskau/lngolstadt, 9. Januar 2018 - Wer zu Weihnachten den Single-Blues singt und sich im neuen Jahr im Web auf Partnersuche begibt, sollte Vorsicht walten lassen. Laut einer Studie von Kaspersky Lab [1] setzen 57 Prozent der befragten Online-Dater auf falsche oder geschönte Profilangaben. Auch warten auf Flirtwillige schädliche Links und Betrüger, die es auf das Abgreifen von Daten abgesehen haben. Weiterlesen

08.01.2018

Zielgerichtete Attacken auf Industrieunternehmen nehmen um mehr als ein Drittel zu

Kaspersky-Prognose: Zunahme spezieller Malware gegen industrielle Automationssysteme

Moskau/lngolstadt, 8. Januar 2018 - Jedes vierte (28 Prozent) Industrieunternehmen war in jüngster Zeit von einem Cyberangriff betroffen. Zielgerichtete Attacken nahmen dabei um mehr als ein Drittel zu, wie aus einer Studie von Kaspersky Lab hervorgeht [1]. Da die Nachfrage im Jahr 2017 nach Zero-Day-Exploits für industrielle Kontrollsysteme auf dem Schwarzmarkt signifikant anstieg, gehen die ICS CERT Experten von Kaspersky Lab davon aus, dass im Jahr 2018 spezifische Malware auftauchen wird, Weiterlesen

04.01.2018

Tückische Tinder-Techtelmechtel: Ernste Sicherheitslücken bei Dating-Apps

Moskau/lngolstadt, 4. Januar 2018 - Ob sexuelle Vorlieben, Nacktfotos oder schlicht Passwörter – Nutzer von Dating-Apps geben bei der Partnersuche oft sehr vertrauliche Daten preis. Doch wie sicher gehen die Apps mit diesen Daten um? Um diese Frage zu beantworten, hat Kaspersky Lab neun beliebte Dating-Apps – darunter Tinder – auf Sicherheits- und Datenschutz-Schwachstellen überprüft [1]. Das Ergebnis ist ernüchternd: über Dating-Apps lässt sich häufig die hinter einem Account stehende reale Weiterlesen

Seite
1 2 3 4 5 »

Ihr Pressekontakt

Florian Schafroth

E-Mail senden

Tel. +49-(0)89-74 72 62-43
Fax +49-(0)89-74 72 62-17

Press Kits

Kaspersky Lab on the Web

Virenanalysten-Blogs