Kaspersky Lab

 
Looking for the English Smart Press Kit? Please download it here

  

CeBIT und D!conomy

23.02.2015

Kaspersky Lab auf der CeBIT 2015

IT-Sicherheit als Eckpfeiler des digitalen Wandels: Kaspersky Lab zeigt in Halle 6, Stand B16 maßgeschneiderte Service-Lösungen für Rechenzentren, Banken und Industriesysteme

Moskau/lngolstadt, 23. Februar 2015 - Kaspersky Lab präsentiert vom 16. bis zum 20. März auf der CeBIT 2015 innerhalb der Security Plaza in Halle 6, Stand B16 zahlreiche Sicherheitslösungen und hochwertige Services für Unternehmenskunden sowie Partner aus System-, Fachhandel und der Distribution [1]. Weiterlesen

23.02.2015

Unternehmenslösungen von Kaspersky Lab

Kaspersky Endpoint Security for Business, Kaspersky Security for Virtualization, Kaspersky Critical Infrastructure Protection, Kaspersky DDoS Protection und Kaspersky Fraud Prevention Weiterlesen

22.02.2015

Security Services von Kaspersky Lab

Die „Security Intelligence Services“ von Kaspersky Lab sind Bestandteil der maßgeschneiderten Lösungen Kaspersky Fraud Prevention (Banken und E-Commerce-Dienstleister), Kaspersky DDoS Protection sowie Kaspersky Critical Infrastructure Protection (Details siehe "Schutz für kritische Infrastrukturen). Weiterlesen

Schutz für kritische Infrastrukturen

24.02.2015

Kaspersky Lab präsentiert Kaspersky Security System und dessen Integration in PikeOS von SYSGO

Moskau/lngolstadt/Nürnberg (embedded world), 24. Februar 2015 - Auf der internationalen Industriemesse embedded world in Nürnberg (24. bis 26. Februar 2015) präsentieren Kaspersky Lab und SYSGO heute eine Lösung zum Schutz sicherheitskritischer Aufgaben und Infrastrukturen. Dabei wird das neue Kaspersky Security System innerhalb des Echtzeitbetriebssystems PikeOS von SYSGO eingebettet. Bei der innovativen Plattform Kaspersky Security System handelt es sich um eine spezielle Schutzlösung für Weiterlesen

23.02.2015

Hingergrundmaterial zu Kaspersky Security System

Whitepaper, Broschüre, Podcast und Video

APTs & Cyberbedrohungen

25.02.2015

Jahresanalysen und Trendprognosen des Kaspersky Security Bulletins 2014/2015 als E-Book verfügbar

Moskau/lngolstadt, 15. Januar 2015 - Kaspersky Lab präsentiert die E-Book-Version des Kaspersky Security Bulletins 2014/2015. Darin analysiert der IT-Sicherheitsexperte die Cybergefahren und deren Entwicklungen für das Jahr 2014 und wagt eine Prognose für zukünftige Internetgefahren und Angriffsszenarien. Weiterlesen

16.02.2015

Equation Group: die Mutter der Cyber-Spionage

Kaspersky Lab identifiziert die Ahnen von Stuxnet und Flame; Urheber ist ein mächtiger Akteur

Moskau/lngolstadt, 16. Februar 2015 - Kaspersky Lab enttarnt einen Bedrohungsakteur, der hinsichtlich technischer Komplexität und Raffinesse alles bisher Bekannte in den Schatten stellt – die so genannte Equation Group, die seit fast zwei Jahrzehnten aktiv ist [1]. Die IT-Sicherheitsexperten des Global Research and Analysis Teams (GReAT) von Kaspersky Lab beobachten seit einigen Jahren mehr als 60 fortschrittliche und für weltweite Cyberangriffe verantwortliche Bedrohungsakteure und analysieren Weiterlesen

15.02.2015

Der große Bankraub: Cybergang „Carbanak“ stiehlt eine Milliarde US-Dollar von 100 Finanzinstituten weltweit

Unter den Opfern sind auch Organisationen aus Deutschland und der Schweiz

Moskau/lngolstadt, 15. Februar 2015 - Kaspersky Lab, INTERPOL, Europol und Institutionen verschiedener Länder haben gemeinsam die Geschichte eines beispiellosen Cyber-Bankraubs aufgedeckt. Dabei wurde bis zu eine Milliarde US-Dollar innerhalb von zwei Jahren von Finanzinstituten weltweit gestohlen. Laut den Experten ist eine internationale Gang von Cyberkriminellen aus Russland, der Ukraine, Teilen Europas sowie China für den Raubzug verantwortlich. Weiterlesen

Sprecher Biographien

03.03.2015

Holger Suhl

General Manager DACH, Kaspersky Lab

Holger Suhl verantwortet seit Mai 2013 als General Manager bei Kaspersky Lab DACH die Geschäfte im Heimanwender- und Unternehmensbereich für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Weiterlesen

02.03.2015

Dirk Kollberg

Senior Virus Analyst, Kaspersky Lab

Dirk Kollberg ist seit September 2013 als Senior Virus Analyst im Global Research and Analysis Team (GReAT) bei Kaspersky Lab tätig. Weiterlesen

01.01.2015

Uwe Rehwald

Head of Channel Sales Deutschland, Kaspersky Lab

Uwe Rehwald ist seit April 2014 als Head of Channel Sales Deutschland bei Kaspersky Lab tätig. Weiterlesen

Sprecher Bilder

  • Rene Bodmer Corporate Sales Director DACH Kasperskyzoom

    JPG

  • Kaspersky Lab Uwe Rehwaldzoom

    JPG

  • Holger Suhl  General Manager Kaspersky Lab DACHzoom

    JPG

  • Dirk Kollberg Senior Virus Analyst Kasperskyzoom

    JPG

Produktbilder

  • Screenshot Kaspersky Endpoint Security for Business Screenshot 2013-01-24-11-35-24zoom

    PNG

  • Screenshot Kaspersky Endpoint Security for Business Screenshot 2013-01-24-09-54-16zoom

    JPG

  • Screenshot Kaspersky Endpoint Security for Business policy-1zoom

    JPG

  • Screenshot Kaspersky Endpoint Security for Business easapplezoom

    PNG

  • Screenshot Kaspersky Endpoint Security for Business 004zoom

    PNG

Infografiken

  • KL inographic carbanak how the money was stolenzoom

    PNG

  • KL infographic carbanak map of targetszoom

    PNG

  • Kaspersky Lab illustration 2045zoom

    JPG

  • Kaspersky infographic EQtimeline 4 1024zoom

    PNG

  • Kaspersky infographic Desert Falcons APT Geographyzoom

    JPG

Schmuckbilder

  • Kasp ONE2093zoom

    JPG

  • Kaspersky Lab Produktionshalle 3zoom

    JPG

  • Kaspersky Lab Einsatzleitzentralezoom

    JPG

  • Kaspersky Lab Fabrikzoom

    JPG

  • Agency0147zoom

    JPG

  • Kasp ONE2180zoom

    JPG

  •  AXL0747zoom

    JPG

  •  AXL0759zoom

    JPG

  •  AXL0512zoom

    JPG

  •  AXL0630zoom

    JPG

Videos

  • Kaspersky_Clip2_Endpoint Security for Businessplay

    MP4

  • Kaspersky_Clip1_Endpoint Security for Businessplay

    MP4

  • Kaspersky Lab – Cyber security basics for Critical Infrastructures and Industrial networksplay

    MP4

Ihr Pressekontakt

Florian Schafroth

E-Mail senden

Tel. +49-(0)89-74 72 62-43
Fax +49-(0)89-74 72 62-17

Download Paket