Kaspersky Lab

 
09.02.2016

Kaspersky Lab enttarnt die Poseidon-Gruppe: Kommerzielle Malware-Boutique operiert zu Land, zu Wasser und in der Luft

Moskau/lngolstadt, 9. Februar 2016 - Die Experten von Kaspersky Lab enttarnen die Poseidon-Gruppe, ein fortschrittlicher Bedrohungsakteur, der mindestens seit dem Jahr 2005 Cyberspionage-Operationen weltweit betreibt [1]. Bei Poseidon handelt sich um eine kommerziell agierende Gruppe, die über maßgeschneiderte und mit gefälschten Zertifikaten signierte Malware an vertrauliche Daten ihrer Opfer gelangt und diese damit erpresst, eine Geschäftsbeziehung mit den Angreifern einzugehen. Die Malware Weiterlesen

08.02.2016

Adwind: Malware-as-a-Service-Plattform greift mehr als 400.000 Nutzer und Organisationen weltweit an

Kaspersky-Untersuchung offenbart, mit wie wenig Vorwissen Cyberattacken im Untergrund durchgeführt werden können

Moskau/lngolstadt, 8. Februar 2016 - Adwind [1], ein plattformübergreifendes und multifunktionales Schadprogramm kann über eine einzelne Malware-as-a-Service-Plattform verbreitet werden. Eine zwischen 2013 und 2016 von Kaspersky Lab durchgeführte Untersuchung offenbart: Bei den Attacken gegen mindestens 443.000 Privatnutzer, kommerzielle und nichtkommerzielle Organisationen weltweit kamen verschiedene Versionen der Adwind-Malware zum Einsatz. Sowohl die Plattform als auch die Malware sind noch Weiterlesen

08.02.2016

Carbanak und mehr: Banken sehen sich neuen Angriffen gegenüber

Kaspersky Lab findet neue Tricks und Trittbrettfahrer der berüchtigten Cyber-Bankräuber

Moskau/lngolstadt, 8. Februar 2016 - Vor einem Jahr warnte Kaspersky Lab davor, dass Cyberkriminelle mit ähnlichen Methoden wie nationalstaatlich unterstützte APT-Attacken (Advanced Persitent Threats) Banken ausrauben könnten. Jetzt bestätigt das Unternehmen die Rückkehr von Carbanak als Carbanak 2.0 und enthüllt darüber hinaus zwei weitere Gruppen, die in diesem Stil operieren: Metel und GCMAN [1]. Die Gruppen attackieren Finanzinstitute mit vorangehenden, verdeckten APT-typischen Weiterlesen

05.02.2016

Deutschland Weltspitze bei gefährlichem Spam

Kaspersky-Spam-Report 2015: 9,84 Prozent mehr Spam-Attacken mit gefährlichen Anhängen und Links auf deutsche Nutzer

Moskau/lngolstadt, 5. Februar 2016 - Deutsche Nutzer wurden im Jahr 2015 weltweit mit Abstand am häufigsten über schädliche Spam-E-Mails attackiert. Zudem beobachten die Experten von Kaspersky Lab einen Anstieg bei mobilem Spam. Diese Ergebnisse gehen unter anderem aus dem „Kaspersky Security Bulletin – Spam im Jahr 2015“ [1] hervor. Weiterlesen

04.02.2016

Eugene Kaspersky hält Keynote auf der embedded world 2016

Kaspersky Lab präsentiert Lösungen und Security-Ansätze für eingebettete Systeme

Moskau/lngolstadt, 4. Februar 2016 – Kaspersky Lab präsentiert auf der embedded world 2016 in Nürnberg (23. bis 25. Februar), der internationalen Weltleitmesse für embedded Systeme, in Halle 4, Stand 4-369 innovative Cybersicherheitslösungen für Industrie- und Prozessanlagen [1]. Eine erfolgreiche digitale Transformation der Industrie hängt von funktionaler Sicherheit sowie vom Schutz kritischer Infrastrukturen und embedded Systeme ab – dies verdeutlicht auch der Keynote-Vortrag von Weiterlesen

12.01.2016

CeBIT Press Preview 2016

Die Pressemappe zur CeBIT Press Preview 2016 kann hier heruntergeladen werden: Weiterlesen

01.12.2015

AUF DEN PUNKT

Kaspersky Lab bringt die wichtigsten Inhalte der folgenden beiden Berichte auf den Punkt: "Cybercrime: Bundeslagebild 2014" (BKA)"Lage der IT-Sicherheit in Deutschland 2015" (BSI) Das Dokument kann über den folgenden Link oder im Downloadbereich auf der rechte Seite herunter geladen werden: https://kas.pr/KL_Nutshell Weiterlesen

26.08.2015

Smart-TVs sicher nutzen

Smart-TVs, mobile Geräte und Konsolen bringen Fernsehen und das Word Wide Web auf das Sofa. Allerdings sammeln diese Geräte auch zahlreiche private Daten wie Zugangsdaten zu Sozialen Netzwerken oder Kreditkarteninformationen. Was man aus Perspektive der IT-Sicherheit aktuell bei der Nutzung von Smart-TVs beachten sollte. Weiterlesen

26.08.2015

Cybergefahren für das Smart Home

Ob Autos, smarte Häuser oder Wearables – immer mehr intelligente Geräte werden gehackt. Christian Funk (Leiter des deutschen Forschungs- und Analyse-Teams bei Kaspersky Lab) erklärt aktuelle Cybergefahren für smarte Geräte beziehungsweise für das so genannte Internet der Dinge; und was man in Sachen IT-Sicherheit dagegen tun sollte. Weiterlesen

25.08.2015

WLAN-Netze zu Hause absichern

WLANs sind omnipräsent, spätestens mit Geräten wie iPad, Smart-TVs oder Smartphones sind sie ein Muss im lokalen Netzwerk. Wer sein Netzwerk aber nicht sichert, der öffnet dem Missbrauch Tür und Tor. Kaspersky Lab zeigt die gängigen Angriffsvektoren und wie man WLAN-Netze und Hotspots adäquat absichert. Weiterlesen

13.05.2015

Spam und Phishing im ersten Quartal 2015

Kaspersky-Analyse

Den Kaspersky-Spam-Report für das erste Quartal 2015 finden Sie unter: http://www.viruslist.com/de/analysis?pubid=200883884  Weiterlesen

06.05.2015

Entwicklung der IT-Bedrohungen im ersten Quartal 2015

Kaspersky-Analyse

Den Kaspersky-Malware-Report für das erste Quartal 2015 finden Sie unter: http://www.viruslist.com/de/analysis?pubid=200883883  Weiterlesen

22.04.2015

Wie man Exploit-Packs in Flash-Objekten versteckt

Kaspersky-Analyse

Eine Grundvoraussetzung für das Gelingen jeder beliebigen Malware-Attacke ist, dass der Angriff nicht bemerkt wird, weder vom Schutzsystem noch vom Opfer. Die Hauptrolle bei der Umsetzung einer verborgenen Attacke spielen Exploits zu Sicherheitslücken in der Software, mit Hilfe derer unbemerkt Schadcode auf den Computer des Opfers geladen werden kann. Die Exploits werden in der Regel in Exploit-Packs transportiert, bei denen es sich um ein Plugin-Detect handelt (das feststellt, welche Software Weiterlesen

15.04.2015

Chronik der Hellsing-APT: Das Imperium schlägt zurück

Kaspersky-Analyse

Eine der aktivsten APT-Gruppen in Asien - und insbesondere im Gebiet des Südchinesischen Meeres - ist 'Naikon'. Naikon spielt zwar eine zentrale Rolle, aber der Fokus dieses Berichts liegt auf einem völlig anderen Bedrohungsakteur - ein Akteur, auf den man aufmerksam wurde, weil er angesichts einer Naikon-Attacke zum Gegenschlag ausholte. Erfahren Sie mehr unter: http://www.viruslist.com/de/analysis?pubid=200883881  Weiterlesen

09.04.2015

Banker Emotet: Evolution einer Bedrohung

Kaspersky-Analyse

Im Herbst 2014 entdeckten Mitarbeiter von Kaspersky Lab eine neue Version des gefährlichen Bank-Trojaners Emotet. Eine ausführliche Analyse der Evolution des Trojaners Emotet finden Sie unter: http://www.viruslist.com/de/analysis?pubid=200883880  Weiterlesen

03.03.2015

Eugene Kaspersky

Chief Executive Officer (CEO) und Chairman von Kaspersky Lab

Eugene Kaspersky ist einer der weltweit führenden Experten für IT-Sicherheit und erfolgreicher Unternehmer. Er ist Chairman und Chief Executive Officer (CEO) von Kaspersky Lab, dem weltweit größten, privat geführten Anbieter von Endpoint-Sicherheits- und Cybersecurity-Lösungen. Weiterlesen

03.03.2015

Holger Suhl

General Manager DACH, Kaspersky Lab

Holger Suhl verantwortet seit Mai 2013 als General Manager bei Kaspersky Lab DACH die Geschäfte im Heimanwender- und Unternehmensbereich für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Weiterlesen

02.03.2015

Dirk Kollberg

Senior Security Researcher, Kaspersky Lab

Dirk Kollberg ist seit September 2013 als Senior Security Researcher im Global Research and Analysis Team (GReAT) bei Kaspersky Lab tätig. Weiterlesen

01.01.2015

Uwe Rehwald

Head of Channel Sales Deutschland, Kaspersky Lab

Uwe Rehwald ist seit April 2014 als Head of Channel Sales Deutschland bei Kaspersky Lab tätig. Weiterlesen

01.01.2014

René Bodmer

Director Corporate Sales, Kaspersky Lab DACH

René Bodmer, Director Corporate Sales bei Kaspersky Lab, verantwortet den gesamten B2B-Bereich für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Weiterlesen

Ihr Pressekontakt

Florian Schafroth

E-Mail senden

Tel. +49-(0)89-74 72 62-43
Fax +49-(0)89-74 72 62-17

Press Kits

Kaspersky Lab on the Web

Virenanalysten-Blogs