Kaspersky Lab

 

Pressemitteilungen

23.07.2014

Spam-Rekord bei deutschen Anwendern

Historisches Hoch: Mehr als 16 Prozent aller Spam-Mails weltweit landeten im Juni in Deutschland

Moskau/lngolstadt, 23. Juli 2014 Im Juni 2014 landeten so viele Spam-Mails wie niemals zuvor in der siebzehnjährigen Geschichte von Kaspersky Lab bei den deutschen Nutzern des Kaspersky Security Networks (KSN) [1]. Insgesamt wurden 16,41 Prozent aller von Kaspersky Lab gemessenen Spam-Mails weltweit in Deutschland ermittelt. Dies entspricht einer Verdoppelung im Vergleich zum Vormonat (8,24 Prozent). Die Bundesrepublik ist somit im Juni in der Rangfolge der Spam-empfangenen Länder mit großem Weiterlesen

21.07.2014

Weniger Gaming-Malware, mehr Phishing-Attacken

Kaspersky Lab warnt Online-Spieler vor Daten-Diebstahl

Moskau/lngolstadt, 21. Juli 2014 - Kaspersky Lab zieht im Vorfeld der gamescom 2014 (13. bis 17. August 2014 in Köln) Bilanz der Cyberbedrohungslage für Gamer. Die gute Nachricht: Es gibt einen Rückgang bei Angriffszahlen mit Schadprogrammen, die es ausschließlich auf Gamer abgesehen haben. Die schlechte Nachricht: Cyberkriminelle haben derzeit generell Account-Login-Daten – auch von Online-Spielern – im Visier. Weiterlesen

16.07.2014

Jedes zweite Finanzinstitut nimmt Verluste durch Cyberbetrug in Kauf

Ein Drittel der angegriffenen Unternehmen hat nach Cyberattacke Zahlungsdaten verloren; Kaspersky Fraud Prevention schützt präventiv

Moskau/lngolstadt, 16. Juli 2014 Unternehmen der Finanzbranche zeigen sich großzügig, wenn es um die Rückerstattung finanzieller Verluste ihrer Kunden in Folge von Cyberkriminalität geht. Mehr als die Hälfte (52 Prozent) aller befragten Finanzinstitute erstattet ihren Kunden Gelder, ohne dabei die Umstände des Cyberbetrugs genauer unter die Lupe zu nehmen. Das ist das Ergebnis einer weltweiten Umfrage von Kaspersky Lab und B2B International aus dem Mai 2014 [1]. Weiterlesen

15.07.2014

Hilfe, mein Rechner ist infiziert!

Kaspersky-Umfrage: 7 Prozent der deutschen Befragten beim Surfen infiziert; Kaspersky Lab gibt Schritt-für-Schritt-Anleitung nach einer Malware-Infektion

Moskau/lngolstadt, 15. Juli 2014 - Kaspersky Lab entdeckt täglich 315.000 neue Schadprogramme. Auch deutsche Nutzer sind nicht vor einer Infizierung ihrer Rechner gefeit. So gaben bei einer aktuellen weltweiten Kaspersky-Umfrage [1] 17 Prozent der befragten Deutschen an, in den vergangenen zwölf Monaten von einem Erpresservirus [2] befallen worden zu sein. Immerhin 7 Prozent beklagten eine Virusinfektion, nachdem sie eine gehackte Webseite besucht, und 5 Prozent, nachdem sie einen E-Mail-Anhang Weiterlesen

10.07.2014

Top-Drei der externen Cybergefahren für deutsche Unternehmen: Spam, Malware und Phishing

Kaspersky-Umfrage: Jedes zehnte deutsche Unternehmen hatte mit Wirtschaftsspionage zu kämpfen

Moskau/lngolstadt, 10. Juli 2014 - Spam, Malware und Phishing sind die drei größten Cybergefahren, denen deutsche Unternehmen in den vergangenen zwölf Monaten ausgesetzt waren. Dies geht aus einer weltweiten Umfrage [1] hervor, die Kaspersky Lab zusammen mit B2B International im Jahr 2014 durchgeführt hat. Dabei wurden auch knapp 200 deutsche Unternehmen unterschiedlicher Größte befragt. Weiterlesen

09.07.2014

Sicherheitsrisiko vernetztes Fahrzeug

Studie von Kaspersky Lab und IAB: Schwächen beim Umgang mit Zugangsdaten sowie bei Apps, Updates und Verbindungen

Zahlreiche mit dem Internet verbundene Fahrzeuge sind inzwischen auf unseren Straßen unterwegs. Eine spanische Proof-of-Concept-Studie [1] von Kaspersky Lab in Zusammenarbeit mit IAB hat die Sicherheit des aktuell stark fragmentierten Software-Ecosystems von vernetzten Fahrzeugen diverser Hersteller unter die Lupe genommen. Dabei zeigten sich vor allem vier Security-Schwachpunkte: Der Umgang der Fahrer mit ihren Zugangsdaten, mobile Apps, Updates der Software und die Datenverbindung im Weiterlesen

08.07.2014

Cloud-Dienste gefährden IT-Sicherheit von Unternehmen

Kaspersky-Analyse: 50 Prozent der in Cloud-Ordnern auf Unternehmensrechnern gefunden Malware über Synchronisation eingeschleust.

Moskau/lngolstadt, 8. Juli 2014 - Dropbox, Google Drive, iCloud oder Microsoft Office 365: Praktische, für den privaten Gebrauch konzipierte Cloud-basierte Archivierungs- und File-Hosting-Dienste werden immer häufiger auch im beruflichen Umfeld genutzt – mit zum Teil erheblichen Konsequenzen für die IT-Sicherheit von Unternehmensnetzwerken. In einer aktuellen Analyse stellt Kaspersky Lab fest, dass 30 Prozent der Malware, die in Cloud-Ordnern auf Rechnern von Heimanwendern gefunden wurde, über Weiterlesen

04.07.2014

Kaspersky Lab entdeckt Datensammelmaschine „CosmicDuke“

Die Hintermänner von Miniduke sind mit einem sehr flexiblen und komplexen Schädling wieder aktiv

Moskau/lngolstadt, 4. Juli 2014 - Malware-Infektionen des Schädlings Miniduke aus dem Jahr 2013 sind nach wie vor aktiv und werden für Cyberkampagnen eingesetzt, die sich gegen Regierungseinrichtungen und andere Instanzen richten. Dies geht aus einer aktuellen Analyse von Kaspersky Lab hervor [1]. Der neue Schädling mit dem Namen CosmicDuke hat es auf diplomatische Organisationen, den Energiesektor, Telekommunikationsbetreiber, Rüstungsunternehmen und Einzelpersonen abgesehen, die in den Handel Weiterlesen

02.07.2014

Facebook beliebt für Identitätsdiebstahl

Fast jeder elfte Phishing-Versuch zielt auf Zugangsdaten von Facebook-Kunden ab; Kaspersky Lab gibt Tipps, wie sich Anwender schützen können

Moskau/lngolstadt, 2. Juli2014 Cyberkriminelle versuchen weiterhin, aus der weltweiten Popularität von Facebook Kapital zu schlagen. Nach Angaben von Kaspersky Lab zielte im ersten Quartal 2014 etwa jeder elfte aufgedeckte Phishing-Versuch auf die Zugangsdaten für ein Facebook-Konto [1]. Damit bleibt der Social-Media-Platzhirsch für Cyberkriminelle das beliebteste Angriffsziel unter allen Sozialen Netzwerken. Mehr Phishing-Angriffe über gefälschte Facebook-Seiten musste nur Yahoo verzeichnen. Weiterlesen

01.07.2014

Jede achte Spam-Mail landet in Deutschland

Kaspersky Lab hilft beim sicheren Umgang mit unerwünschten Nachrichten

Moskau/lngolstadt, 1. Juli 2014 - Die Spam-Mail begleitet Anwender, seit es das Internet gibt. Vor allem deutsche Nutzer stehen nach wie vor im Fokus der Spammer. So landet knapp jede achte Spam-Mail (8,2 Prozent), die Kaspersky Lab weltweit identifiziert [1], in Deutschland. Nur Nutzer in Großbritannien (13,5 Prozent) und in den USA (9,9 Prozent) haben mehr Spam-Mails zu beklagen. Dies geht aus dem Spam-Report von Kaspersky Lab für Mai 2014 hervor [2]. Kaspersky Lab erklärt wie Spam, Phishing Weiterlesen

27.06.2014

Regierungs- und Verteidigungssektor: 18 Prozent im letzten Jahr gezielt attackiert

Neue Kaspersky-Umfrage: Mehr als ein Viertel der Unternehmen beklagen aufgrund von Cyberangriffen sensiblen Datenverlust

Moskau/lngolstadt, 27. Juni 2014 - Cyberkriminelle konzentrieren sich bei ihren zielgerichteten Attacken verstärkt auf Organisationen aus dem Regierungs- und Verteidigungssektor. Das ist das Ergebnis einer weltweiten Umfrage, die Kaspersky Lab zusammen mit B2B International in diesem Jahr durchgeführt hat [1]. Demnach waren 18 Prozent der weltweit befragten Organisationen und Unternehmen im genannten Bereich innerhalb der letzten zwölf Monate von mindestens einem zielgerichteten Angriff Weiterlesen

25.06.2014

Eine halbe Million Euro in nur einer Woche: „Luuuk“ räumt Konten von Bankkunden ab

Kaspersky-Analyse zeigt: fast 200 europäische Bankkunden per Man-in-the-Browser attackiert

Moskau/lngolstadt, 25. Juni 2014 Wie Experten von Kaspersky Lab aufdecken konnten, fielen im Januar 2014 über 190 identifizierte Kunden einer großen europäischen Bank einer Cyberbetrugskampagne mit dem Namen „Luuuk“ zum Opfer [1]. Dabei wurde innerhalb einer Woche ein Schaden von mehr als 500.000 Euro verursacht. Pro Konto wurden unberechtigt Beträge zwischen 1.700 und 39.000 Euro abgebucht. Weiterlesen

24.06.2014

Kaspersky Lab deckt neue mobile Spionage-Software von HackingTeam für Android- und iOS-Geräte auf

Moskau/lngolstadt, 24. Juni 2014 - Kaspersky Lab bestätigt mit einem heute veröffentlichten Bericht [1] die Existenz einer umfangreichen internationalen Spionageinfrastruktur. Wichtiger Bestandteil sind bislang noch unbekannte von Kaspersky Lab entdeckte mobile Trojaner für die Betriebssysteme Android und iOS, die Teil der Spionage-Software Remote Control System (RCS) – auch Galileo genannt – sind. Die Software wird von dem italienischen Hersteller „HackingTeam“ speziell entwickelt. Zu den Weiterlesen

17.06.2014

Die wichtigsten sechs Sicherheitsregeln beim Download, der Verwaltung und Nutzung von Apps

Kaspersky Lab kennt aktuell über zehn Millionen schädliche Apps und knapp 350.000 mobile Schädlinge

Moskau/lngolstadt, 17. Juni 2014 - Über App-Stores kommen Smartphone- und Tablet-Anwender in den Genuss zahlreicher Spiele und Werkzeuge. Allerdings sind auch gefährliche Apps und Schadprogramme im Umlauf. Kaspersky Lab zeigt, auf was mobile Nutzer bezüglich der IT-Sicherheit beim Download und der Nutzung von Apps achten sollten. Weiterlesen

12.06.2014

Mobiler Trojaner Svpeng auf dem Weg zu uns?

Mobile Finanz-Malware mit Ransomware-Fähigkeit zielt erstmals auf englischen Sprachraum ab; auch deutschsprachige Nutzer bereits betroffen

Moskau/Ingolstadt, 12. Juni 2014 - Am vergangenen Sonntag, den 8. Juni 2014, entdeckte Kaspersky Lab, dass der mobile Trojaner ‚Svpeng‘ nun auch Nutzer in den USA und Großbritannien, aber auch Anwender in Deutschland und der Schweiz angreift. Svpeng kombiniert die Funktionen einer Finanz-Malware mit Ransomware-Fähigkeiten, bei denen das Schadprogramm attackierte Smartphones mit einer Verschlüsselung sperrt und die Freigabe mit einer „Lösegeldzahlung“ erpresst. Zum ersten Mal richtet Svpeng Weiterlesen

11.06.2014

Telefónica arbeitet mit Kaspersky Lab im Bereich Cyber-Intelligence zusammen

Telefónica-Kunden in Europa und Lateinamerika profitieren von der Expertise von Kaspersky Lab bei der Abwehr von Cyber-Gefahren

Moskau/lngolstadt, 11. Juni 2014 - Kaspersky Lab kündigt eine strategische Kooperationsvereinbarung mit Telefónica an. Künftig werden die Kunden der Marken von Telefónica, darunter O2, Movistar und Vivo, durch die Sicherheitsexpertise von Kaspersky Lab zusätzlich geschützt. Im Rahmen der Vereinbarung wird Telefónica intelligente Services zur Gefahrenabwehr von Kaspersky Lab in das eigene Sicherheitsportfolio integrieren. Kaspersky Lab verfügt über sein Cloud-basiertes Kaspersky Security Network Weiterlesen

10.06.2014

Die größten Security-Fehler bei Facebook

Phishing: Mehr als jede vierte Attacke zielt auf Account-Daten Sozialer Netzwerke ab

Moskau/lngolstadt, 10. Juni 2014 - Soziale Netzwerke bieten einen schier unerschöpflichen Fundus an Informationen, die Anwender freiwillig preisgeben. Für Cyberkriminelle hat sich Facebook daher als „Big-Data-Tool“ etabliert. Kaspersky Lab zeigt die fünf größten von Anwendern selbst begangenen Sicherheitsfehler auf Facebook, und wie man diese umgeht. Weiterlesen

04.06.2014

Fußball-WM 2014: Cyberkriminellen in Brasilien die rote Karte zeigen

Kaspersky Lab warnt vor manipulierten Kartenterminals und Geldautomaten

Moskau/lngolstadt, 4. Juni 2014 Das Bezahlen mit Karte ist weltweit üblich. Speziell in Brasilien im Vorfeld der Fußball Weltmeisterschaft haben sich viele Kriminelle auf das Fälschen von Karten spezialisiert. Kaspersky Lab zeigt, wie sich Fußballfans während der Weltmeisterschaft vom 12. Juni bis zum 13. Juli 2014 in Brasilien vor Kartenbetrügereien schützen. Weiterlesen

03.06.2014

Deutsche Kinder und unpassende Internetinhalte: Porno- und Online-Spiele-Seiten stellen die größte Verlockung dar

Kindersicherung und elterliche Begleitung schützen vor nicht kindgerechten Inhalten

Moskau/lngolstadt, 3. Juni 2014 - Was macht der Nachwuchs, wenn er unbeobachtet am Rechner sitzt? Diese Frage stellen sich besorgte Eltern seit langem. Kaspersky Lab hat im Zeitraum Januar bis Mai 2014 ermittelt, welche Seiten mit unpassendem Inhalt von Kindern im Internet am häufigsten aufgerufen werden [1]. Weltweit stehen in den meisten Ländern Seiten mit pornografischen und erotischen Inhalten ganz vorne – in Deutschland auch, allerdings knapp hinter Online-Spielen. Weiterlesen

27.05.2014

Ubisoft zog Kaspersky Lab zur Überprüfung des Watch-Dogs-Drehbuchs hinzu

Moskau/lngolstadt, 27. Mai 2014 - Ein Expertenteam von Kaspersky Lab hat Entwickler des Action-Adventure-Spiels Watch Dogs [1] beraten. Das PC- und Konsolenspiel wurde heute von Ubisoft [2], einem führenden Hersteller, Herausgeber und Händler von interaktiven Unterhaltungsprodukten, veröffentlicht. Ziel der Kooperation war es, übertriebene Darstellungen und falsche Interpretationen im Cyberbereich zu vermeiden. Zudem sollten die theoretischen Cyberszenarien innerhalb des Spiels, während des Weiterlesen

26.05.2014

Fußball-WM 2014: Ein Fest für Cyberkriminelle

Kaspersky Lab zählt allein im Gastgeberland täglich über 50 neue Phishing-Fallen

Moskau/lngolstadt, 26. Mai 2014 - Die Bundesliga, der DFB-Pokal und die Champions League sind entschieden. Jetzt richten sich die Augen aller Fußball-Fans nach Brasilien. Dort beginnt am 12. Juni 2014 die Fußballweltmeisterschaft; und auch Cyberkriminelle sind bereits im Vorfeld des Turniers mit zahlreichen Betrugskampagnen aktiv [1]. Kaspersky Lab zeigt, wie sich Fußball-Fans vor Phishing-Angriffen und Malware im Umfeld des größten Sportereignisses des Jahres schützen. Weiterlesen

23.05.2014

Punkten und gewinnen: Kaspersky Partner-Trophy geht in die nächste Runde

Online-Schulungen und attraktive Preise für Fachhändler im Vorfeld der großen Produktveröffentlichungen für Heimanwender

Moskau/lngolstadt, 23. Mai 2014 - Kaspersky Lab geht mit seiner beliebten Partner-Trophy in die nächste Runde [1]. Dabei werden Wiederverkäufer und Fachhändler aus dem IT- und ITK-Umfeld für die anstehenden großen Veröffentlichungen der Heimanwenderproduktpalette von Kaspersky Lab fit gemacht. Die erfolgreichsten Teilnehmer der von Kaspersky Lab angebotenen Webinare, Produkt-Trainings, Wissen- und Beta-Tests können wie gewohnt Punkte sammeln und attraktive Prämien gewinnen. Weiterlesen

22.05.2014

Kaspersky Lab übertrifft Wettbewerber bei Test von Sicherheitssoftware für virtuelle Umgebungen

AV-TEST lobt geringe Performance-Einbußen

Moskau/lngolstadt, 22. Mai 2014 Kaspersky Lab kündigt die Ergebnisse eines Vergleichstest des renommierten deutschen Testlabors AV-TEST an. Dabei wurde die Gesamteffizienz der vor kurzem veröffentlichten neuen Lösung Kaspersky Security for Virtualization | Light Agent [1] gegenüber den Wettbewerbslösungen Symantec Endpoint Security und Trend Micro Deep Security unter Hyper-V Hypervisor ermittelt. Ziel war es, das von den Sicherheitslösungen angebotene Schutzlevel und ihre Auswirkung auf die Weiterlesen

22.05.2014

Gewinn versprochen, Verlust garantiert: Kaspersky Lab warnt vor Spam-Mails für Glückspiel- und Wettangebote im Internet

Moskau/lngolstadt, 21. Mai 2014 - Die Aussicht auf leicht verdientes Geld per Mausklick macht viele Internetnutzer blind. Neue Kasinos und Sportwetten-Anbieter schießen wie Pilze aus dem Boden des World Wide Web. Darunter sind jedoch viele schwarze Schafe, die wieder verschwunden sind, bevor der vermeintliche Gewinner an sein Geld kommt. Kaspersky Lab hat die Glückspiel- und Wettangebotsmaschen im Web analysiert [1] und erklärt, wie man legale Anbieter von Betrügern unterscheiden kann. Weiterlesen

20.05.2014

„Freund oder Feind“: Neue App von Kaspersky Lab stellt Facebook-Statistiken dar

Kostenlose App hilft Spuren auf Facebook zu verwischen

Moskau/lngolstadt, 20. Mai 2014 Mit „Freund oder Feind“ [1] bietet Kaspersky Lab Facebook-Nutzern ab sofort eine kostenlose App, mit der sich Freunde bei Facebook und deren Aktivitäten bewerten lassen. Zudem stellt die App wichtige Tipps für einen sicheren Umgang mit Facebook bereit, und zeigt, wie persönliche Informationen wirklich persönlich bleiben. Die App steht Facebook-Nutzern in deutscher Sprache unter http://kas.pr/fof kostenfrei zur Verfügung. Weiterlesen

14.05.2014

Kaspersky Lab löst bestehende IT-Sicherheitslizenzen ab

’Alt-gegen-Neu‘-Promotion mit lukrativen Angeboten für Partner und Neukunden

Moskau/lngolstadt, 14. Mai 2014 - Kaspersky Lab löst ab sofort bis Ende Oktober 2014 bestehende IT-Sicherheitslösungen von Unternehmensanwendern ab [1]. Neukunden erhalten dabei zusätzlich zur neu erworbenen Kaspersky-Lizenz die noch bestehende Laufzeit ihrer eingesetzten Software von bis zu zwölf Monaten gutgeschrieben. Partner aus der Distribution sowie dem System- und Fachhandel werden bei der Ablöseaktion von Kaspersky Lab mit Flyern, Bannern und E-Mail-Vorlagen unterstützt. Weiterlesen

13.05.2014

Mobiles Online-Shopping – mit Sicherheit im Trend

Fast 30 Prozent aller Finanzdaten-Phishing-Attacken zielen auf Online-Shopper ab

Moskau/lngolstadt, 13. Mai 2014 - Laut einer aktuellen Bitkom-Umfrage [1] nutzt mehr als jeder vierte Deutsche (27 Prozent) ein Smartphone oder Tablet, wenn er online einkauft. Anwender sollten beim Internet-Einkauf aber auf Cyberbetrügereien achten. Denn, wie eine Kaspersky-Analyse für das Jahr 2013 über Phishing im Finanzbereich [2] zeigt, greifen 29,4 Prozent aller weltweit durchgeführten Phishing-Attacken Kunden von Bezahldiensten und Online-Shops an. Weiterlesen

08.05.2014

Sicherheit und Leistungsfähigkeit für virtuelle Plattformen optimieren

Kaspersky Security for Virtualization | Light Agent bietet IT-Managern zusätzliche Optionen zum Schutz virtueller Netzwerke

Moskau/lngolstadt, 8. Mai 2014 - Kaspersky Lab hat mit Kaspersky Security for Virtualization | Light Agent eine neue Lösung für virtuelle Umgebungen vorgestellt [1]. Die Light-Agent-Technologie verbindet die Vorteile aus zwei Welten: den besseren Schutz agentenbasierter Sicherheitslösungen und die bessere Performance von agentenlosen Lösungen. Schwächen virtueller Umgebungen beim Einsatz von IT-Sicherheit wie Performance-Einbußen, „Instant-on Gaps“ (Schutzlücken beim Laden virtueller Maschinen) Weiterlesen

07.05.2014

Spam richtet sich zunehmend gegen mobile Nutzer

Nutzer Kaspersky-Report für das erste Quartal 2014: Verbreitung von multifunktionaler Malware via Spam

Moskau/lngolstadt, 7. Mai 2014 - Nutzer mobiler Apps werden aktuell von Spammern verstärkt attackiert. Darüber hinaus landen im weltweiten Vergleich in Deutschland nach wie vor am dritthäufigsten Spam-E-Mails. Und: Multifunktionale Malware setzt sich bei den via Spam verbreiteten Schädlingen immer mehr durch. Diese Erkenntnisse liefert unter anderem der Spam-Report von Kaspersky Lab für das erste Quartal 2014 [1]. Weiterlesen

05.05.2014

Volker Zinser neuer Head of Corporate Sales Germany bei Kaspersky Lab

Moskau/lngolstadt, 5. Mai 2014 - Volker Zinser ist ab dem 1. Mai 2014 neuer Head of Corporate Sales Germany bei Kaspersky Lab. Volker Zinser weist eine mehr als 13-jährige Managementkarriere in den Bereichen Enterprise und Channel Sales auf nationaler und internationaler Ebene auf. Weiterlesen

30.04.2014

Mobile Trojaner aus Russland als „Exportschlager“

Trend: Kaspersky Lab beobachtet Internationalisierung mobiler Android-Schädlinge

Moskau/lngolstadt, 30. April 2014 - Kaspersky Lab beobachtet bei vermeintlich aus Russland stammenden mobilen Schädlingen einen Trend hin zur Internationalisierung. Mobile Android-Trojaner wie „FakeInst“, „Stealer“ oder „Faketoken“ können von Cyberkriminellen einfach regionalen Begebenheiten angepasst werden und tauchen daher zunehmend in Europa und Nordamerika auf. Die Schädlinge haben auch deutsche Nutzer im Visier, bisher allerdings noch auf geringem Niveau. Weiterlesen

29.04.2014

Kaspersky Lab discovered and blocked zero-day vulnerability in Adobe Flash Player

Kaspersky Lab’s heuristic detection protection subsystem has successfully blocked attacks via a zero-day vulnerability in Adobe Flash software. Kaspersky Lab researchers discovered this loophole, which was targeted by exploits distributed via a legitimate government website created to collect public complaints about breaches of the law in the Middle Eastern country. In mid-April Kaspersky Lab experts analyzing data from Kaspersky Security Network [1], discovered a previously unknown exploit. Weiterlesen

28.04.2014

„Mein Blog, dessen Sicherheit und ich“

Kaspersky Lab präsentiert anlässlich der re:publica 14 praktische IT-Sicherheitstipps für Blogger

Moskau/lngolstadt, 28. April 2014 - Ob Massenattacke, gezielte Angriffe oder Defacements [1] – Blogs laufen ständig Gefahr von Cyberkriminellen attackiert zu werden. Viele Blogger und Blogbetreiber übersehen oft, dass sie nicht nur eine simple Webseite, sondern ein ausgewachsenes Content Management System (CMS) verwenden. Angreifer haben umfangreiche Möglichkeiten, um Blogs zu infizieren und für ihre Zwecke zu missbrauchen. Kaspersky Lab veröffentlicht im Vorfeld des Blogger-Meetings re:publica Weiterlesen

24.04.2014

Kaspersky-Analyse zeigt: Bitcoin-Attacken in 2013 um das 2,5-fache gestiegen

Hauptgefahren Wallet-Diebstahl und Bitcoin-Mining; Kaspersky-Sicherheitstipps für Bitcoin-Nutzer

Moskau/lngolstadt, 24. April 2014 - In einer aktuellen Studie zu Cyberbedrohungen im Finanzbereich [1] stellt Kaspersky Lab einem enormen Anstieg an Betrugsversuchen fest, die es auf Nutzer der elektronischen Währung Bitcoin abgesehen haben. Demnach hat sich die Anzahl der Bitcoin-Cyberangriffe im vergangenen Jahr um das 2,5-fache erhöht. Insgesamt registrierte Kaspersky Lab für das Jahr 2013 rund 8,3 Millionen Bitcoin-Vorfälle. Weiterlesen

23.04.2014

Neue IT-Sicherheitslösung für virtuelle Umgebungen: Light-Agent-Technologie von Kaspersky Lab vereint Leistungsstärke und Schutz

Kaspersky Security for Virtualization | Light Agent schützt VMware, Citrix und Microsoft

Moskau/lngolstadt, 23. April 2014 Kaspersky Lab veröffentlicht mit Kaspersky Security for Virtualization | Light Agent eine neue Lösung für virtuelle Umgebungen und bietet so erweiterten Schutz beim Einsatz der Virtualisierungsplattformen von VMware, Citrix und Microsoft [1]. Kaspersky Security for Virtualization | Light Agent wurde bereits von ausgewählten Kunden und Partnern getestet und ist ab sofort in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich. Die neue Lösung ergänzt die Weiterlesen

17.04.2014

Erstes Quartal: Mehr als jeder vierte österreichische Kaspersky-Nutzer über das Web attackiert

Kaspersky-Analyse für Januar bis März 2014 zeigt zudem: Cyberspionagekampagne „Icefog“ wieder aktiv und mobiler Trojaner macht Online-Banking-Kunden zu schaffen

Moskau/lngolstadt, 17. April 2014 - Kaspersky Lab hat im ersten Quartal dieses Jahres weltweit 353.216.351 Attacken abgewehrt, bei denen Nutzer über das Internet angegriffen wurden. Die Angriffe erfolgten in erster Linie über Drive-by-Downloads. In Österreich waren im Untersuchungszeitraum 26 Prozent der Kaspersky-Kunden von Angriffen über das Web betroffen. Österreichische Nutzer belegen damit den 37. Rang bei Gefahren aus dem Web. Die Internetbedrohungslage insgesamt hat sich in der Weiterlesen

17.04.2014

Jede zehnte Web-Attacke weltweit kommt aus Deutschland

Kaspersky-Analyse für Januar bis März 2014 zeigt zudem: Cyberspionagekampagne „Icefog“ wieder aktiv und mobiler Trojaner macht deutschen Online-Banking-Kunden zu schaffen

Moskau/lngolstadt, 17. April 2014 - Kaspersky Lab hat im ersten Quartal dieses Jahres weltweit 353.216.351 Attacken abgewehrt, bei denen Nutzer über das Internet angegriffen wurden. Die Angriffe erfolgten in erster Linie über Drive-by-Downloads. Im weltweiten Vergleich entfielen 5,7 Prozent der Internetattacken auf deutsche Nutzer. Insgesamt waren im Untersuchungszeitraum 30 Prozent der deutschen Kaspersky-Kunden von Angriffen über das Web betroffen. Deutsche Nutzer belegen damit den 22. Rang Weiterlesen

15.04.2014

Mehr Sicherheit beim Online-Banking und -Shopping

Kaspersky Fraud Prevention schützt Banken, E-Commerce-Anbieter und Kunden

Moskau/lngolstadt, 15. April 2014 - Cyberkriminelle haben elektronische Finanztransaktionen längst als Geschäftsfeld entdeckt. Eine von Kaspersky Lab beauftragte Studie [1] zeigt, dass 62 Prozent der befragten Deutschen im Zeitraum von zwölf Monaten mindestens eine Cyberattacke in Zusammenhang mit Finanztransaktionen feststellen konnten. Weiterlesen

10.04.2014

„Heartbleed“-Schwachstelle: Auch Cyberkriminelle scannen fleißig mit

Moskau/lngolstadt, 10. April 2014 - Die „Heartbleed“-Schwachstelle beschäftigt aktuell IT-Dienstleister und Internetnutzer gleichermaßen. Eigentlich wird die Verschlüsselungs-Software OpenSSL [1] dafür verwendet, um sensible Daten wie zum Beispiel Passwörter oder Kreditkarteninformationen zu verschlüsseln, während sie beim E-Mailing oder beim Online-Banking durch das Internet gesendet werden. Allerdings erlaubt die „Heartbleed“-Lücke, dass Dritte Zugriff auf sensible Informationen im Speicher Weiterlesen

09.04.2014

Finanz-Malware-Attacken in 2013: Kaspersky Lab blockte pro deutschen Kunden fast vier Angriffe

Kaspersky Lab blockierte 28,4 Millionen Finanz-Malware-Angriffe weltweit; zwei Drittel der Finanz-Schädlinge sind Banking-Trojaner

Moskau/lngolstadt, 9. April 2014 - Im vergangenen Jahr wurden bei 28,4 Millionen Cyberattacken weltweit spezielle Finanz-Schadprogramme eingesetzt, die es explizit auf Bank- und E-Payment-Kunden abgesehen haben. Dies entspricht einem Anstieg von 27,6 Prozent im Vergleich zum Jahr 2012. So verzeichnet es der Kaspersky-Report „Finanzielle Cyberbedrohungen im Jahr 2013. Teil 2: Malware“ [1]. Weiterlesen

09.04.2014

Finanz-Malware-Attacken in 2013: Kaspersky Lab blockte pro deutschen Kunden fast vier Angriffe

Kaspersky Lab blockierte 28,4 Millionen Finanz-Malware-Angriffe weltweit; zwei Drittel der Finanz-Schädlinge sind Banking-Trojaner

Moskau/lngolstadt, 9. April 2014 - Im vergangenen Jahr wurden bei 28,4 Millionen Cyberattacken weltweit spezielle Finanz-Schadprogramme eingesetzt, die es explizit auf Bank- und E-Payment-Kunden abgesehen haben. Dies entspricht einem Anstieg von 27,6 Prozent im Vergleich zum Jahr 2012. So verzeichnet es der Kaspersky-Report „Finanzielle Cyberbedrohungen im Jahr 2013. Teil 2: Malware“ [1]. Weiterlesen

07.04.2014

Phishing-Trend: Daten von Mac-Nutzern beliebt

Weltweites Ranking der Mac-Phishing-Opfer: Deutschland auf Platz zwei, die Schweiz auf Rang vier

Moskau/lngolstadt, 7. April 2014 - Deutsche Mac-Nutzer sind im weltweiten Vergleich am zweithäufigsten von Phishing-Attacken betroffen. Eine aktuelle Kaspersky-Analyse zeigt, dass im Zeitraum November bis Dezember des vergangenen Jahres 2013 11,53 Prozent der weltweiten Phishing-Angriffe auf deutsche Mac-Nutzer entfielen [1]. Weiterlesen

04.04.2014

Neues Kaspersky-Patent für den Schutz von Security-Cloud-Diensten

Moskau/lngolstadt, 4. April 2014 - Kaspersky Lab wurde ein Patent erteilt, mit dem Entwickler von Antivirus-Lösungen ihre Cloud-Services schützen und so noch effektiveren Schutz gegen Cybergefahren anbieten können. Zudem wird verhindert, dass Cyberkriminelle Cloud-Dienste illegitim für ihre Zwecke nutzen. Weiterlesen

03.04.2014

Interaktive Kaspersky-Karte zeigt Cyber-Bedrohungen in Echtzeit

Moskau/lngolstadt, 3. April 2014 - Kaspersky Lab veröffentlicht eine interaktive Online-Weltkarte [1], welche die aktuelle globale Cyberbedrohungslage in Echtzeit abbildet. Neben den Top-5 der am meisten infizierten Ländern der Welt – unter denen sich auch Deutschland regelmäßig befindet – können Interessierte ab sofort diverse Informationen zu Cyberbedrohungen rund um den Globus abrufen, beispielsweise wie viele schädliche Links zur Mittagszeit in den USA angeklickt werden oder ob aktuell Weiterlesen

02.04.2014

Cyberkriminelle zielen auf Schweizer Bankdaten ab

Kaspersky-Report: Schweizer Bank-, Online-Shop- und E-Payment-Nutzer um ein 45-Faches häufiger via Phishing attackiert als der weltweite Durchschnitt

Moskau/lngolstadt, 2. April 2014 Phishing-Attacken auf Schweizer Internetnutzer zielten im vergangenen Jahr um 45 Prozent häufiger auf vertrauliche Finanzinformationen ab als im weltweiten Durchschnitt. Laut dem Kaspersky-Report „Financial cyber threats in 2013“ [1] wurde im gesamten Jahr 2013 fast ein Drittel (31,45 Prozent) der weltweiten Phishing-Attacken im Namen von Banken, Online-Shops oder E-Payment-Systemen durchgeführt. In der der Schweiz beträgt dieser Wert 45,59 Prozent. Das Weiterlesen

02.04.2014

Fast jede dritte Phishing-Attacke hat Geld der Nutzer im Visier

Kaspersky-Report: etwa jeder zehnte Phishing-Angriff weltweit richtet sich gegen deutsche Nutzer

Moskau/lngolstadt, 2. April 2014 Cyberangriffe auf vertrauliche Finanzinformationen von Internetnutzern haben in jüngster Zeit stark zugenommen. So wurde im vergangenen Jahr fast jede dritte Phishing-Attacke (31,45 Prozent) im Namen von Banken, Online-Shops oder E-Payment-Systemen durchgeführt. Dies entspricht einer Steigerung um 8,5 Prozentpunkte im Vergleich zum Vorjahr. Dies geht aus dem Kaspersky-Report „Financial cyber threats in 2013“ [1] hervor. Weiterlesen

01.04.2014

Uwe Rehwald neuer Head of Channel Sales Deutschland bei Kaspersky Lab

Moskau/lngolstadt, 1. April 2014 - Uwe Rehwald ist neuer Head of Channel Sales Deutschland bei Kaspersky Lab. Mit Uwe Rehwald gewinnt Kaspersky Lab einen erfahrenen Manager, der ab sofort den Kaspersky-Channel-Vertrieb in Deutschland verantworten sowie die bisherige erfolgreiche Arbeit im Channel nahtlos fortsetzen und weiter ausbauen wird. Weiterlesen

19.03.2014

Kaspersky Security for Linux Mail Server mit Echtzeitschutz und besserer Verwaltung

Einbindung in die Administrationskonsole Kaspersky Security Center erleichtert Einsatz in großen Unternehmen

Moskau/lngolstadt, 19. März 2014 - Kaspersky Lab kündigt sein jüngstes Maintenance Pack (MP1) zu Kaspersky Security for Linux Mail Server [1] an. Die verbesserte Suite integriert das cloudbasierte Kaspersky Security Network [2] in vollem Umfang sowie eine neue URL-Analyse-Technik. Überdies ist Kaspersky Security for Linux Mail Server jetzt in die zentrale Verwaltungskonsole Kaspersky Security Center [3] integriert. Weiterlesen

18.03.2014

Kaspersky-Umfrage: Mehr als die Hälfte der deutschen Nutzer vertrauen auf Sicherheitsmaßnahmen ihrer Bank

Neue Sicherheitslösung Kaspersky Fraud Prevention schützt Transaktionen von Banken, E-Commerce-Anbietern und ihre Kunden

Moskau/lngolstadt, 18. März 2014 - Online-Banking-Kunden haben offensichtlich ein hohes Grundvertrauen in ihre Banken, wenn es um elektronische Zahlungsvorgänge geht. Nach einer von Kaspersky Lab beauftragten Studie [1] glauben 40 Prozent der deutschen Befragten, dass nach Verlusten auf onlinegeführten Konten die Bank generell zur Erstattung verpflichtet sei [2]. Mehr als die Hälfte (51 Prozent) der von Kaspersky Lab in Deutschland befragten Nutzer ist darüber hinaus überzeugt, ihre Bank würde Weiterlesen

13.03.2014

Cyberspionage-Kampagne „Turla/Snake“ nutzt bekannten Schadcode „Agent.BTZ“ als Vorlage

Moskau/lngolstadt, 13. März 2014 - Experten von G-Data und BAE Systems haben kürzlich Informationen über eine langfristig angelegte Cyberspionage-Kampagne mit dem Namen „Turla“ (auch Snake oder Uroburos genannt) veröffentlicht. Das Analysten-Team von Kaspersky Lab hat nun eine unerwartete Verbindung zwischen „Turla“ und dem schon lange bekannten Schadcode „Agent.BTZ“ aufgedeckt [1]. Weiterlesen

11.03.2014

Kaspersky Lab auf der CeBIT 2014

Kaspersky Lab informiert in Halle 12, Stand C74 über IT-Sicherheitstrends und -Lösungen für mittelständische und große Unternehmen

Moskau/lngolstadt, 28. Januar 2014 - Kaspersky Lab präsentiert sich vom 10. bis zum 14. März 2014 auf der CeBIT in Halle 12, Stand C74 [1]. Im Mittelpunkt des auf mittelständische und große Unternehmen fokussierten Messeauftritts stehen zahlreiche hochwertige Informationsangebote im Konferenzformat wie Roundtables, Foren und Lounge-Gespräche. Dabei konzentriert sich Kaspersky Lab gemäß der diesjährigen CeBIT-Ausrichtung hundertprozentig auf Unternehmenskunden. Wie in den Vorjahren sind daneben Weiterlesen

10.03.2014

Kaspersky Lab stellt Plattform für sicheren Zahlungsverkehr vor: Kaspersky Fraud Prevention

Sichere Online-Transaktionen für Banken, Finanz- und E-Commerce-Dienstleister; plattformübergreifender Schutz für Kunden

CeBIT, Hannover, 10. März 2014 - Kaspersky Lab stellt heute in Deutschland auf der CeBIT 2014 (Halle 12, Stand C74) erstmals seine neue Plattform Kaspersky Fraud Prevention vor. Die Lösung richtet sich an Banken, Finanz- und E-Commerce-Dienstleister und schützt elektronische Zahlungsvorgänge, die Kunden von ihren stationären und mobilen Endgeräten aus tätigen. Weiterlesen

07.03.2014

Die Top-5 der in Deutschland grassierenden mobilen Schädlinge

Moskau/lngolstadt, 7. März 2014 - Im vergangenen Jahr 2013 befand sich Deutschland in der weltweiten Rangliste der am häufigsten attackierten mobilen Nutzer auf dem sechsten Platz [1]. Kaspersky Lab zeigt, was die Top-Schädlinge für Deutschland auf den Nutzergeräten anstellen, wie sie sich verbreiten und was Anwender dagegen tun können. Weiterlesen

06.03.2014

Kaspersky-Sonderangebot zur CeBIT 2014

Bis zu sechs Monate Extralaufzeit bei Neuerwerb von Kaspersky Endpoint Security for Business

Moskau/lngolstadt, 6. März 2014 - Kaspersky Lab wartet zur CeBIT 2014 [1] mit einem speziellen Sonderangebot für Endkunden und Vertriebspartner auf. Bei einem Lizenzneuerwerb von Kaspersky Endpoint Security for Business erhalten Kunden bis zu sechs Monate Extralaufzeit dazu. Weitere Informationen erhalten Interessenten vom 10. bis zum 14. März 2014 am Kaspersky-CeBIT-Stand in Halle 12, Stand C74. Weiterlesen

05.03.2014

Cyberkriminelle nutzen 900 aktive Online-Ressourcen in Tor

Android-Trojaner nutzt C&C-Server in Tor

Moskau/lngolstadt, 5. März 2014 - Kaspersky Lab beobachtet derzeit im so genannten „Darknet“ verstärkte Aktivitäten der Cyberkriminellen über das Tor-Netzwerk [1]. Obwohl die Infrastruktur und die cyberkriminellen Ressourcen des alternativen Netzwerks nicht dieselben Standards wie das klassische Internet bieten, kennt Kaspersky Lab aktuell etwa 900 versteckte Online-Services im Tor-Netzwerk. Weiterlesen

27.02.2014

Kaspersky Lab stellt Kaspersky Safe Browser for Windows Phone vor

Zuverlässiger Schutz vor mobiler Malware

Moskau/lngolstadt, 27. Februar 2014 Mit der neuen Gratis-App Kaspersky Safe Browser for Windows Phone erweitert Kaspersky Lab seine mobile Produktpalette jetzt auch auf Smartphones, die unter dem mobilen Betriebssystem von Microsoft laufen. Die Anwendung steht zunächst im Windows Phone Store [1] zum kostenlosen Download bereit. Weiterlesen

26.02.2014

Kaspersky Security for Mobile unterstützt ab sofort Windows Phone und Samsung SAFE

Moskau/lngolstadt, 26. Februar 2014 Kaspersky Lab hat auf dem Mobile World Congress 2014 in Barcelona zwei wichtige Erweiterungen seines Produkts Kaspersky Security for Mobile [1] vorgestellt. Die Sicherheitslösung für den Einsatz mobiler Geräte in Unternehmen unterstützt ab sofort auch Smartphones, die unter den aktuellen und zukünftigen Versionen von Windows Phone laufen. Weiterhin werden Geräte berücksichtigt, die den Sicherheitsfunktionen von Samsung SAFE genügen. Weiterlesen

25.02.2014

Mobile Attacken: Deutschland weltweit auf Platz sechs

Kaspersky-Report: SMS- und Banking-Trojaner machen deutschen Android-Nutzern zu schaffen

Moskau/lngolstadt, 25. Februar 2014 - Der Kaspersky-Report „Mobile Bedrohungen im Jahr 2013“ [1] zeigt, dass Cyberkriminelle zunehmend auch hierzulande Nutzer von Smartphones und Tablets anvisieren. So werden mobile Nutzer aus Deutschland am zweithäufigsten in Westeuropa attackiert. Im weltweiten Ranking bedeutet dies den sechsten Platz. Weiterlesen

24.02.2014

Fußball-Fans aufgepasst: Cyberkriminelle mit bösen Fouls zur Fußball-WM in Brasilien

Kaspersky Lab warnt vor Spam-Fallen im Kontext der Fußball-Weltmeisterschaft

Moskau/lngolstadt, 24. Februar 2014 - Während die sportliche Welt noch im Bann der Olympischen Winterspiele in Sotschi ist, haben Cyberkriminelle bereits die kommende Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien im Blick. Kaspersky Lab warnt aktuell vor Spam-Mails [1] mit dem Thema Fußball-WM und gibt Tipps, wie man sich vor virtuellen Fouls schützen kann. Weiterlesen

10.02.2014

Kaspersky Lab enthüllt Cyberspionage-Kampagne „The Mask“

Eine der derzeit fortschrittlichsten Cyberspionage-Operationen spioniert Regierungsorganisationen, Botschaften, Energiekonzerne sowie Forschungseinrichtungen weltweit aus

Moskau/lngolstadt, 10. Februar 2014 - Kaspersky Lab veröffentlicht Details über eine Cyberspionagekampagne namens „The Mask“ (in spanischer Sprache auch Careto (= Maske)) [1]. Die APT (Advanced Persistent Threat)-Attacke gilt aufgrund ihrer Komplexität und der verwendeten Werkzeuge als eine der derzeit fortschrittlichsten Cyberspionagekampagnen. Bei „The Mask“ kommt eine äußerst ausgeklügelte Malware mit Rootkit, Bootkit, Versionen für Mac OS X und Linux sowie mögliche Varianten für Android Weiterlesen

10.02.2014

Kaspersky Lab meldet versteckte Bedrohung im BIOS beliebter Laptops

IT-Sicherheitsexperte warnt vor möglicher, ungewollter Fernsteuerung mithilfe von Absolute Computrace Software

Moskau/lngolstadt, 12. Februar 2014 - Kaspersky Lab veröffentlicht einen Report [1], der die schwache Implementierung der Anti-Diebstahl-Software von Absolute Software demonstriert. Dadurch kann ein eigentlich nützliches Sicherheitswerkzeug in eine leistungsstarke Plattform für Cyberattacken verwandelt werden. Weiterlesen

10.02.2014

Über 50 Prozent der deutschen Eltern fürchten Cyber-Mobbing gegen ihre Kinder

Safer Internet Day 2014: Gemeinsam gelebtes Internetverhalten schützt Familien vor Internetgefahren

Moskau/lngolstadt, 10. Februar 2014 - Viele Eltern fragen sich: Was genau tun eigentlich meine Kinder, wenn sie im Internet unterwegs sind? Wo lauern die Gefahren? Und was kann man dagegen tun? Kaspersky Lab informiert anlässlich des Safer Internet Day am 11. Februar 2014 über die größten Ängste deutscher Eltern, die aktuelle Bedrohungssituation, die bei deutschen Kindern beliebtesten Seiten im Netz und wie sich Eltern gemeinsam mit ihren Kindern sicher im Internet bewegen. Der Safer Internet Weiterlesen

07.02.2014

Kaspersky Lab setzt internationales Advisory Board ein

Sieben renommierte IT-Sicherheitsexperten bringen breite Erfahrungen aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft mit

Moskau/lngolstadt, 13. Februar 2014 - Kaspersky Lab konnte für sein neu gegründetes internationales Advisory Board sieben weltweit renommierte IT-Sicherheitsexperten gewinnen. Das Gremium tagte erstmals am 11. Februar 2014 auf dem jährlich stattfindenden Security Analyst Summit [1] und wird Kaspersky Lab zukünftig strategisch in Fragen zum IT-Sicherheitsmarkt beraten. Weiterlesen

06.02.2014

Kaspersky Lab findet 10 Millionste schädliche Android-App

Dubiose Apps als Türöffner für mobile Schadprogramme

Moskau/lngolstadt, 6. Februar 2014 - Laut Kaspersky Lab gibt es derzeit über 220.000 einzigartige mobile Schadprogramme [1]. Mehr als 34 Prozent davon sind seit November 2013 aufgetaucht. Die Cyberkriminellen konzentrieren sich vor allem auf Android-Nutzer. 98 Prozent der mobilen Schädlinge attackieren die Google-Plattform. Kaspersky Lab identifizierte zudem bis Ende Januar 2014 10 Millionen schädliche Android-Apps. Weiterlesen

05.02.2014

Beatrice von der Brüggen neuer Marketing Director bei Kaspersky Lab DACH

Moskau/lngolstadt, 5. Februar 2014 - Beatrice von der Brüggen übernimmt ab sofort die Leitung des zentraleuropäischen Marketings bei Kaspersky Lab DACH. Sie wird die von Katja Meyer äußerst erfolgreiche Arbeit als Marketing-Verantwortliche für Deutschland, Österreich und die Schweiz fortsetzen. Weiterlesen

03.02.2014

Kaspersky Internet Security 2014 überzeugt in den Vergleichstest der deutschsprachigen Fachmagazine

Kaspersky Internet Security konstant unter den ‚Top-Zwei‘

Moskau/lngolstadt, 3. Februar 2014 - Kaspersky Internet Security 2014 [1], die Flaggschiff-Virenschutz-Lösung für Heimanwender von Kaspersky Lab, konnte in aktuellen Vergleichstests hervorragende Ergebnisse erzielen. Die Tester diverser deutschsprachiger Computer-Fachmedien kürten die aktuelle Security-Suite von Kaspersky Lab viermal zum Sieger und viermal als zweitbeste Lösung. Weiterlesen

30.01.2014

Geldnot macht erfinderisch – das gilt leider auch für Cyberbetrüger

Kaspersky Lab warnt vor Spam-Mails von Kredithaien und Cyberkriminellen

Moskau/lngolstadt, 30. Januar 2014 - Wer akut in Geldnot ist, greift zu jedem Strohhalm. Das wissen auch viele unseriöse Kreditanbieter und verschicken massenhaft Spam-Mails mit falschen Versprechungen oder anderen kriminellen Absichten. Kaspersky Lab zeigt, wie Verbraucher solche Mails erkennen und sich davor schützen können. Weiterlesen

29.01.2014

Kaspersky Lab erneut "Leader" im Gartner Magic Quadrant

Weitere Verbesserung auf zweitbesten Wert in der Kategorie "Vollständigkeit der Vision"

Moskau/lngolstadt, 29. Januar 2014 - Kaspersky Lab wurde 2014 bereits im dritten Jahr in Folge als „Leader“ im Gartner Magic Quadrant für Endpoint Protection benannt [1]. Mit dieser erneuten Auszeichnung sieht Kaspersky Lab seine Spitzenstellung als Anbieter von Endpoint-Sicherheitslösungen weiter gefestigt. Weiterlesen

27.01.2014

Kaspersky Security Bulletin 2013/2014 als kostenloses E-Book verfügbar

Moskau/lngolstadt, 27. Januar 2014 - Kaspersky Lab veröffentlicht auch in diesem Jahr das „Kaspersky Security Bulletin 2013/2014“ als kostenfreies E-Book [1]. Darin informiert das Unternehmen über die Top-Stories und Statistiken des Jahres 2013 und prognostiziert die Trends der IT-Sicherheit für das laufende Jahr. Weiterlesen

22.01.2014

Spam in 2013: Jede zehnte schädliche Spam-Nachricht landet in Deutschland

Cyberkriminelle haben Finanz- und Zugangsdaten im Visier

Moskau/lngolstadt, 22. Januar 2014 - Kaspersky Lab veröffentlicht seinen Spam-Report für das Jahr 2013 [1]. Insgesamt ist das Spam-Aufkommen im E-Mailverkehr mit 69,6 Prozent um 2,5 Prozentpunkte niedriger als im Jahr 2012. 3,2 Prozent der E-Mails enthielten schädliche Anhänge. Mehr als jeder zehnte Spam-Schädlings-Alarm (11,04 Prozent) von Kaspersky Anti-Virus erfolgte im vergangenen Jahr in Deutschland. Das bedeutet: Hier wurden Schadprogramme an die deutschen Kaspersky-Kunden via Spam Weiterlesen

21.01.2014

Kaspersky Internet Security erneut „Product of the year“

AV-Comparatives zeichnet Heimanwender-Lösung mit Bestnote „Advanced+“ aus

Moskau/lngolstadt, 21. Januar 2014 - Kaspersky Internet Security [1], die umfassende Heimanwender-Lösung von Kaspersky Lab, wurde von AV-Comparatives erneut als „Product of the year“ ausgezeichnet. Das unabhängige Testlabor würdigte damit das herausragende Abschneiden des Produkts bei allen durchgeführten Tests im Verlauf des Jahres 2013. Unter 22 Wettbewerbern erzielte Kaspersky Internet Security zudem als einzige Lösung bei allen Tests die Höchstnote „Advanced+“. Weiterlesen

16.01.2014

Eugene Kaspersky spricht bei den CeBIT Global Conferences 2014

Moskau/Ingolstadt, 16. Januar 2014 - Eugene Kaspersky, CEO und Chairman von Kaspersky Lab, wird am 11. März 2014 als Topsprecher bei den CeBIT Global Conferences sprechen. Seine Keynote-Präsentation hat den Titel „The ecosystem of the cyber-jungle“. Weiterlesen

15.01.2014

Kaspersky Lab meldet: Mehr als 200.000 mobile Schädlinge

Über die Hälfte der mobilen Malware besitzt Botnetz-Funktionalität

Moskau/lngolstadt, 15. Januar 2014 - Kaspersky Lab kennt aktuell 200.857 Varianten mobiler Schadprogramme. Der Anstieg ist dabei nach wie vor exponentiell. So identifizierte Kaspersky Lab allein im November und Dezember 2013 mehr als 50.000 mobile Malware-Samples. Zum Vergleich: Das entspricht dem Gesamtaufkommen mobiler Malware im Jahr 2012. Weiterlesen

14.01.2014

GCL-IT ist neuer Platinum-Partner von Kaspersky Lab

Moskau/lngolstadt, 14. Januar 2014 - Kaspersky Lab hat die GCL-IT (GRÖZINGER Computer Lösungen GmbH) [1] als neuen Platinum-Partner zertifiziert. Die GCL-IT bietet hochwertige IT-Infrastrukturlösungen und Servicekonzepte in den Bereichen Infrastruktur, Storage, Security, Networking und Managed Services. Weiterlesen

09.01.2014

Sicherheitsrisiko Betriebssystem: Das Ende von Windows XP naht

18 Prozent der Kaspersky-Kunden weltweit nutzen Windows XP; Kaspersky Lab zeigt die mit dem Ende von Windows XP auftretenden Sicherheitsbedrohungen

Moskau/lngolstadt, 9. Januar 2014 - Am 8. April 2014 wird Microsoft seinen Support für das Betriebssystem Windows XP einstellen. Aus Perspektive der IT-Sicherheit sollte dies kein Problem sein, wenn alle Windows-Anwender ausschließlich die neueren Versionen Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8 nutzen würden. Kaspersky Lab hat auf Basis des Kaspersky Security Network (KSN) festgestellt, dass derzeit weltweit 18 Prozent der Kaspersky-Kunden noch Windows XP einsetzen [1]. Weiterlesen

30.12.2013

Ein gutes und vor allem sicheres neues Jahr!

Kaspersky Lab empfiehlt sieben IT-Sicherheits-Vorsätze für 2014

Moskau/lngolstadt, 30. Dezember 2013 - Das neue Jahr steht an und viele gute Vorsätze wollen in die Tat umgesetzt werden. Weniger Stress, mehr Zeit mit der Familie und Freunden verbringen, sich gesünder ernähren und mehr Sport treiben. Was viele vergessen: Auch für das Sicherheitsverhalten im Internet sollten im neuen Jahr ein paar gute Vorsätze gelten. Denn beim Risiko via Internet infiziert zu werden, liegen die deutschen Nutzer laut den Jahresstatistiken von Kaspersky Lab in Westeuropa auf Weiterlesen

18.12.2013

„ChewBacca“-Trojaner nutzt Tor als Infrastruktur

Tor-Netzwerk bietet Cyberkriminellen Anonymität und Sicherheit

Moskau/Ingolstadt, 18. Dezember 2013 - Kaspersky Lab hat einen neuen Trojaner („ChewBacca“) entdeckt, bei dem Cyberkriminelle das anonyme Tor-Netzwerk für ihre C&C-Server-Infrastruktur (Command-and-Control) nutzen [1]. Auch wenn Tor nicht nur Vorteile bietet, scheint das Netzwerk bei Cyberkriminellen immer beliebter zu werden. Weiterlesen

18.12.2013

Die sieben höchsten Vulkane in einem Jahr: Olga Rumyantseva mit Weltrekord

Kaspersky Lab gratuliert russischer Bergführerin zum geglückten Abschluss der spektakulären „7 Volcanos Expedition“

Moskau/Ingolstadt, 18. Dezember 2013 - Die russische Bergführerin Olga Rumyantseva hat es geschafft: Als erster Mensch bestieg sie im Alleingang und innerhalb eines Jahres die sieben höchsten Vulkane der Welt. Die von dem IT Sicherheitsanbieter Kaspersky Lab unterstützte Expedition [1] startete am 11. Januar 2013 und endete jetzt mit der erfolgreichen Bezwingung des Ojos del Salado in den chilenischen Anden. Dabei konnte die Bergführerin alle Herausforderungen im Verlauf des schwierigen Weiterlesen

17.12.2013

Bitte nicht „liken“ – Facebook-Betrügereien an Weihnachten und Neujahr

Kaspersky Lab gibt Sicherheitstipps für Social-Media-Nutzer

Moskau/lngolstadt, 17. Dezember 2013 - Von wegen stille Zeit. An Weihnachten und zum Jahreswechsel haben Soziale Netzwerke Hochkonjunktur: Festgrüße und Bilder von der Silvesterparty wollen über Facebook und Co. geteilt werden. Doch Vorsicht: Gerade an Weihnachten und Neujahr sind auch Cyberkriminelle in Sozialen Netzwerken sehr aktiv. Kaspersky Lab hat bereits in der Vorweihnachtszeit erste Betrügereien beobachtet, bei denen interessante Gewinne wie die neue PlayStation 4 oder iPads in Weiterlesen

16.12.2013

IT-Sicherheit 2014: Das kommt auf Wirtschaft, Internet und Heimanwender zu

Verstärkte Attacken gegen mobile Nutzer und Bitcoins, De-Globalisierung des Internets sowie Angriffe auf die Cloud

Moskau/lngolstadt, 16. Dezember 2013 - Die Experten von Kaspersky Lab sehen in ihrer Kristallkugel für das kommende Jahr 2014 teilweise drastische Veränderungen für die IT-Sicherheit. Davon werden Heimanwender, das gesamte Internet sowie Unternehmen und Organisationen betroffen sein. Dies geht aus den Prognosen des „Kaspersky Security Bulletin 2013/2014“ hervor [1]. Weiterlesen

12.12.2013

VERSION AUSTRIA Jahresstatistik 2013: Österreich vor Deutschland

Österreichische Nutzer surfen in Westeuropa am gefährdetsten; starker Zuwachs bei mobilen Schädlingen; Drive-by-Downloads größte Gefahr

Moskau/lngolstadt, 12. Dezember 2013 - Kaspersky Lab gibt seine Jahresstatistiken für 2013 bekannt [1]. Der IT-Sicherheitsexperte entdeckt täglich 315.000 neue Schadprogramme – das entspricht einer Steigerung von über 57 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Österreich liegt dieses Jahr bei den am meisten über das Internet gefährdeten Ländern in Westeuropa an erster Stelle, einen Rang vor Deutschland. Zudem stieg im Vergleich zum Vorjahr das Aufkommen mobiler Schädlinge um 125 Prozent an. Weiterlesen

12.12.2013

Jahresstatistik 2013: Kaspersky Lab entdeckt täglich 315.000 neue Schadprogramme

Deutsche Nutzer weiterhin gefährdet; starker Zuwachs bei mobilen Schädlingen; Drive-by-Downloads größte Gefahr

Moskau/lngolstadt, 12. Dezember 2013 - Kaspersky Lab gibt seine Jahresstatistiken für 2013 bekannt [1]. Der IT-Sicherheitsexperte entdeckt täglich 315.000 neue Schadprogramme – das entspricht einer Steigerung von über 57 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Deutschland taucht mit Platz 13 im Jahr 2013 erstmals unter den Top-20 der am meisten über das Internet gefährdeten Länder weltweit auf. Zudem stieg im Vergleich zum Vorjahr das Aufkommen mobiler Schädlinge um 125 Prozent an. Weiterlesen

10.12.2013

Im Jahr 2013 gab es global 11,7 Millionen Attacken gegen Gamer

Spieleboom und neue Konsolen erfordern besondere Vorsicht – gerade in der Weihnachts- und Winterzeit

Moskau/lngolstadt, 10. Dezember 2013 - Wenige Tage nach dem Verkaufsstart der neuen Spielekonsolen PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht Kaspersky Lab aktuelle Zahlen über Cyberattacken auf Gamer. Allein im Jahr 2013 wurden von Januar bis Ende November weltweit 11,7 Millionen entsprechende Angriffe verzeichnet. Das entspricht im Durchschnitt rund 36.000 Attacken pro Tag. Da Spiele ein beliebtes Geschenk zum bevorstehenden Weihnachtsfest sind, zeigen die Experten von Kaspersky Lab, welche Weiterlesen

09.12.2013

Jahrestrend 2013: Gezielte Attacken auf Unternehmen, Partner und Zulieferer

„Kaspersky Security Bulletin – Bedrohungen für Unternehmen“: Vor allem PR- und Personalabteilungen mittels Spear-Phishing und Wasserloch-Attacken im Visier

Moskau/lngolstadt, 9. Dezember 2013 - Unternehmen werden in zunehmendem Maße Opfer von Cyberangriffen. Eine weltweite Kaspersky-Studie zeigt, dass 91 Prozent der befragten Unternehmen und Organisationen innerhalb des zwölfmonatigen Untersuchungszeitraums mindestens einen Cyberangriff festgestellt haben [1]. Zudem fielen 9 Prozent sorgfältig geplanten und gezielten Attacken auf das Unternehmensnetzwerk zum Opfer. Weiterlesen

05.12.2013

Bitcoins – die Währung der Cyberkriminellen?

Kaspersky Lab gibt Sicherheitstipps für die Nutzung von Bitcoins

Moskau/lngolstadt, 5. Dezember 2013 - Die Diskussion um Bitcoins wird derzeit etwa so schwankend geführt wie der Kursverlauf der Krypto-Währung selbst. Während die virtuelle Währung zu Beginn des Jahres 13 US-Dollar kostete, steht sie derzeit bei einem Kurs von über 1.100 US-Dollar. Allerdings ruft die zunehmende Beliebtheit der Krypto-Währung auch Cyberkriminelle auf den Plan. Kaspersky Lab lässt die interessantesten Bitcoin-Sicherheitsvorfälle des Jahres 2013 Revue passieren und gibt Nutzern Weiterlesen

04.12.2013

IT-Bedrohungen 2013: Spionage, Cybersöldner und Vertrauensverlust

Kaspersky Lab präsentiert die Top-10-Security-Storys des Jahres 2013

Moskau/lngolstadt, 4. Dezember 2013 - Die IT-Bedrohungslandschaft das Jahres 2013 war geprägt von umfangreichen Cyberkampagnen, der Aufdeckung immer neuer Überwachungs-Skandale, auf APTs spezialisierte Cybersöldner und fortschreitendem Hacktivismus. Dies geht unter anderem aus dem ersten Teil des Kaspersky Security Bulletin 2013/2014 hervor, der die Entwicklung der IT-Bedrohungen 2013 beschreibt sowie einen Ausblick auf das Jahr 2014 gibt [1]. Weiterlesen

28.11.2013

Mobile Bedenken: 41 Prozent der europäischen IT-Entscheider fürchten Verlust von Unternehmensdaten

Kaspersky-Umfrage offenbart die fünf größten Bedenken beim Einsatz mobiler Geräte im Firmennetzwerk und gibt praktische mobile Sicherheitstipps

Moskau/Ingolstadt, 28. November 2013 - Smartphones und Tablets halten zunehmend Einzug in Unternehmensnetzwerke. Allerdings löst der Einsatz mobiler Geräte bei zahlreichen IT-Entscheidungsträgern Bedenken hinsichtlich der IT-Sicherheit aus. So gaben bei einer Kaspersky-Studie [1] 41 Prozent der in Europa befragten Entscheider an, dass sie Angst davor haben, über Smartphones und Co. kritische Unternehmensdaten zu verlieren – ein Wert der über dem weltweiten Durchschnitt (37 Prozent) liegt. Weiterlesen

27.11.2013

Kaspersky-Lösungen für Heimanwender und Unternehmen mit Rekordergebnis

Kaspersky Internet Security 2014 erzielt zum ersten Mal in der Geschichte von AV-TEST in allen Kategorien die maximale Punktzahl

Moskau/lngolstadt, 27. November 2013 - Das gab es noch nie: Erstmals erreicht mit Kaspersky Internet Security 2014 [1] eine IT-Sicherheitslösung für Windows bei einem Vergleich des renommierten Testlabors AV-TEST die volle Punktzahl in allen Kategorien. Auch bei den Sicherheitslösungen für Unternehmen schneidet Kaspersky Endpoint Security for Business [2] im Zweimonatsvergleich hervorragend ab. Weiterlesen

27.11.2013

Banking-Trojaner vor Massenverbreitung

„Neverquest“ repliziert sich selbst, stiehlt Geld von Online-Banking-Kunden und kann an der Börse spekulieren

Moskau/lngolstadt, 27. November 2013 - Kaspersky Lab gibt Details über einen aktuellen und gefährlichen Banking-Trojaner mit dem Namen „Neverquest“ (Trojan-Banker.Win32/64Neverquest) bekannt [1]. Der Trojaner hat bisher weltweit tausende Computer attackiert, die für Online-Banking genutzt werden. Er ist zudem in der Lage, sich selbst zu replizieren. Kaspersky Lab geht daher von einem Anstieg der „Neverquest“-Attacken weltweit aus. Die Hintermänner von „Neverquest“ attestieren ihrem Weiterlesen

21.11.2013

Kaspersky Lab veröffentlicht Gratis-App für sicheres Browsen mit iPhone und iPad

Kaspersky-Umfrage: 61 Prozent der deutschen Befragten betreiben Online-Shopping via Tablet

Moskau/lngolstadt, 21. November 2013 - Kaspersky Lab veröffentlicht eine neue kostenfreie App, mit der Nutzer sicher mit dem iPhone und iPad im Internet surfen. Kaspersky Safe Browser for iOS ist im Apple App Store [1] verfügbar. Weiterlesen

19.11.2013

Webinfektionsrisiko: Österreich weltweit unter den Top-15

Drittes Quartal 2013: Kaspersky Lab wehrt weltweit knapp eine Milliarde Attacken ab

Moskau/lngolstadt, 19. November 2013 - Im dritten Quartal 2013 konnte Kaspersky Lab insgesamt knapp eine Milliarde Angriffsversuche (978.628.817) weltweit auf seine Kunden verhindern; etwa die Hälfte davon (500.284.715) erfolgte dabei über das Internet [1]. Weiterlesen

19.11.2013

Deutsche Surfer in Westeuropa am gefährdetsten

Drittes Quartal 2013: Kaspersky Lab wehrt weltweit knapp eine Milliarde Attacken ab

Moskau/lngolstadt, 19. November 2013 - Im dritten Quartal 2013 konnte Kaspersky Lab insgesamt knapp eine Milliarde Angriffsversuche (978.628.817) weltweit auf seine Kunden verhindern; etwa die Hälfte davon (500.284.715) erfolgte dabei über das Internet [1]. Deutsche Nutzer standen dabei besonders im Kreuzfeuer der Cyberkriminellen. Weiterlesen

14.11.2013

Gespaltenes Land: 43 Prozent der deutschen User lehnen mobiles Online-Banking ab, 35 Prozent nutzen Mobile Banking

Über 140.000 mobile Schädlinge; sie zielen zu 98 Prozent auf Android

Moskau/Ingolstadt, 14. November 2013 - So praktisch und bequem Banktransaktionen mit Smartphone und Co. auch sein mögen, speziell in Deutschland steht die Mehrheit der Nutzer dem Mobile Banking noch kritisch gegenüber. So lehnen 43 Prozent der deutschen Nutzer Internet-Banking mit Smartphone und Tablet ab, ein gutes Drittel (35 Prozent) sieht darin kein Problem. Generell sind die Bedenken deutscher Anwender bei mobilen Bankgeschäften ausgeprägter als im weltweiten Durchschnitt (28 Prozent). Das Weiterlesen

12.11.2013

Leichte Beute: 28 Prozent der Internetnutzer geben vertrauliche Daten auf Webseiten ein ohne deren Legitimität zu prüfen

Moskau/lngolstadt, 12. November 2013 - 28 Prozent der Internetnutzer geben vertrauliche Daten wie Finanzinformationen oder Account-Zugangsdaten auf Webseiten ein, ohne die Authentizität der Seite zu prüfen. Fast ein Viertel (24 Prozent) hat noch nie von Werkzeugen gehört, mit denen die Legitimität einer Webseite überprüft werden kann. Das ist das Ergebnis einer weltweiten Umfrage unter Internetnutzern [1], die Kaspersky Lab zusammen mit B2B International durchgeführt hat. Weiterlesen

11.11.2013

Die Top-Drei-Gefahren für Unternehmen: Spam, Malware und Phishing

Kaspersky-Umfrage zeigt insgesamt steigende Bedrohungslage

Moskau/lngolstadt, 11. November 2013 - Analysiert man das Gros an Cyberattacken auf Unternehmen, bleiben Spam-Attacken, Schadprogramme und Phishing-Angriffe für Unternehmen in Deutschland weiter die Top-Drei der Cybergefahren – mit insgesamt steigender Tendenz. Das ist das Ergebnis einer weltweiten Umfrage unter IT-Entscheidern aus Unternehmen verschiedener Größenordnungen, die Kaspersky Lab zusammen mit B2B International durchgeführt hat [1]. Weiterlesen

08.11.2013

Kinder im Internet: 28 Prozent der deutschen Eltern haben keine Kontrolle über die Aktivitäten ihrer Kinder im Netz

Jede fünfte Familie in Deutschland hat durch unkontrolliertes Surfverhalten der Kinder bereits Geld oder Daten verloren

Moskau/Ingolstadt, 08. November 2013 Kinder und Jugendliche lieben das Internet, gehen allerdings oftmals sorglos mit dem World Wide Web um. So hat bereits jede fünfte Familie (20 Prozent) in Deutschland innerhalb von zwölf Monaten Geld oder Daten durch unkontrolliertes Verhalten der Kinder beim Surfen im Internet verloren. Das ist das Ergebnis einer Umfrage unter Verbrauchern [1], die Kaspersky Lab zusammen mit B2B International durchgeführt hat. Weiterlesen

06.11.2013

CHANNEL: Kaspersky Small Office Security liefert einfachen Schutz für kleine Unternehmen

Neue Version der IT-Sicherheitslösung ist speziell auf Kleinunternehmen zugeschnitten und vereint leistungsstarke Technologien mit einfacher Bedienung

Moskau/lngolstadt, 6. November 2013 - Kaspersky Lab veröffentlicht die neue Version von Kaspersky Small Office Security [1], eine Sicherheitslösung, die für Unternehmen mit weniger als 25 Mitarbeitern konzipiert ist. Kaspersky Small Office Security liefert eine Reihe neuer Funktionen wie den Sicheren Zahlungsverkehr, den Automatischen Exploit-Schutz sowie einen Passwort-Manager und Online-Backup-Funktionalität. Die Lösung unterstützt ab sofort auch Android-Smartphones und -Tablets. Kleine Weiterlesen

06.11.2013

Kaspersky Small Office Security liefert einfachen Schutz für kleine Unternehmen

Neue Version der IT-Sicherheitslösung ist speziell auf Kleinunternehmen zugeschnitten und vereint leistungsstarke Technologien mit einfacher Bedienung

Moskau/lngolstadt, 6. November 2013 - Kaspersky Lab veröffentlicht die neue Version von Kaspersky Small Office Security [1], eine Sicherheitslösung, die für Unternehmen mit weniger als 25 Mitarbeitern konzipiert ist. Kaspersky Small Office Security liefert eine Reihe neuer Funktionen wie den Sicheren Zahlungsverkehr, den Automatischen Exploit-Schutz sowie einen Passwort-Manager und Online-Backup-Funktionalität. Die Lösung unterstützt ab sofort auch Android-Smartphones und -Tablets. Kleine Weiterlesen

05.11.2013

Android-Trojaner phisht nach Finanzdaten

„Svpeng“ attackiert russische Bankkunden und könnte sich bald auch in Deutschland verbreiten

Moskau/Ingolstadt, 05. November 2013 - Kaspersky Lab hat eine neue gefährliche Funktionalität beim aktuell aktiven Android-Trojaner „Svpeng“ entdeckt [1]. Das mobile Schadprogramm hat es via Phishing auf Finanzdaten abgesehen. „Svpeng“ attackiert derzeit Kunden russischer Banken. Allerdings könnte dies nur ein Testballon für weitere Einsatzgebiete sein. Denn der Trojaner überprüft nach dem Neustart eines infizierten Smartphones die im Betriebssystem eingestellte Sprache und scheint demnach an Weiterlesen

04.11.2013

Cyberkriminelle setzen auf löchrige Programme

Kaspersky-Analyse: Weltweit 14,1 Millionen Java-Exploit-Attacken pro Jahr; 11,67 Prozent der Angriffe gegen deutsche Nutzer

Moskau/Ingolstadt, 4. November 2013 - Kaspersky Lab verzeichnete zwischen September 2012 und August 2013 insgesamt 14,1 Millionen Angriffe, die über Java-Exploits durchgeführt wurden. Das entspricht einer Steigerung von einem Drittel (33 Prozent) im Vergleich zum selben Zeitraum zwischen 2011 und 2012. Dieses Ergebnis geht aus der Kaspersky-Analyse „Java under attack – the evolution of exploits in 2012-2013“ hervor [1]. Deutsche Nutzer sind weltweit das drittbeliebteste Angriffsziel über Weiterlesen

30.10.2013

Spuk lass nach!

Kaspersky Lab präsentiert zu Halloween die acht größten Schocker der Computerviren

Moskau/lngolstadt, 30. Oktober 2013 - Ob Geister, Hexen oder Vampire, am 31. Oktober sind wie jedes Jahr an Halloween wieder zahlreiche gruselige Gestalten unterwegs. Erschrecken und erschreckt werden ist Ziel vieler Halloween-Fans. Kaspersky Lab hat dies zum Anlass genommen und präsentiert die acht gruseligsten Schadprogramme der Geschichte, die den Usern den größten Schrecken eingejagt haben. Weiterlesen

30.10.2013

Nigeria-Scam-Welle aus Syrien

Spam-erhaltende Länder weltweit: Deutschland im September nach wir vor auf Platz eins

Moskau/lngolstadt, 30. Oktober 2013 - Cyberkriminelle missbrauchen die aktuelle Situation in Syrien für so genannten Nigeria-Scam, auch als Nigerianische Briefe oder Vorschussbetrug bekannt [1]. Kaspersky Lab konnte in jüngster Zeit einen Anstieg an Nigerianischen Briefen feststellen, in denen das Thema Syrien aufgegriffen wurde [2]. Die Spammer verschickten diese E-Mails im Namen von Banken, humanitären Organisationen oder Privatpersonen. Generell sind deutsche E-Mail-Nutzer nach wie vor als Weiterlesen

29.10.2013

Kaspersky Lab kooperiert mit Vertu

Moskau/lngolstadt, 29. Oktober 2013 - Kaspersky Lab kündigt eine neue strategische Partnerschaft mit Vertu an, einem Hersteller von Luxus-Mobiltelefonen. Die Kooperation wurde im September 2013 von den beiden Unternehmen unterzeichnet. Allen Vertu-Kunden wird zwölf Monate freier Zugang zu Kaspersky Internet Security for Android [1] gewährt. Weiterlesen

24.10.2013

Dreiviertel der Unternehmen geben Informationen über Datenlecks weiter

Die meisten Firmen werden dazu aufgefordert, Details zu IT-Sicherheitsvorfällen mit Kunden, Partnern, Aufsichtsbehörden oder Medien zu teilen

Moskau/lngolstadt, 24. Oktober 2013 - Eine weltweite Kaspersky-Umfrage [1] zeigt: Fast Dreiviertel (73 Prozent) der befragten Firmen, die zwischen Mai 2012 und 2013 einen IT-Sicherheitsvorfall zu beklagen hatten, mussten Informationen über den entsprechenden Vorfall trotz möglicher Reputationsschäden an Dritte weitergeben. Weiterlesen

22.10.2013

Jedes zehnte mobile Gerät in Deutschland wird gestohlen, verlegt oder geht defekt

Kaspersky-Umfrage: 31 Prozent der deutschen Smartphone-Besitzer speichern geschäftliche E-Mails auf ihren Geräten

Moskau/lngolstadt, 22. Oktober 2013 - 11 Prozent der mobilen Geräte (Laptop, Smartphone oder Tablet) gingen in Deutschland zwischen Juni 2012 und 2013 irreparabel defekt, wurden verloren oder gestohlen. Das ist das Ergebnis einer weltweiten Umfrage unter Verbrauchern [1], die Kaspersky Lab zusammen mit B2B International durchgeführt hat. Die befragten Nutzer beklagten dabei zu sieben Prozent einen irreparablen Schaden, zu zwei Prozent ein verlorenen gegangenes Gerät und zu zwei Prozent einen Weiterlesen

16.10.2013

Online-Banking in Deutschland: Fast jeder Dritte erhält gefälschte E-Mails von der Bank

Betrüger auch an Zugängen zu Online-Stores und Sozialen Netzwerken interessiert

Moskau/lngolstadt, 16. Oktober 2013 - Online-Banking, Einkaufen im Internet und die Nutzung elektronischer Zahlungssysteme gehören inzwischen zum Alltag im Internet. Teil dieses Alltags sind allerdings auch Versuche von Cyberkriminellen, auf die hierfür genutzten Konten zuzugreifen. So hat in Deutschland bereits fast jeder Dritte (31 Prozent) Erfahrungen mit gefälschten E-Mails von Banken sammeln dürfen, in denen Zugangsdaten für das Konto abgefragt wurden. Europaweit kennen solche E-Mails 38 Weiterlesen

15.10.2013

Kaspersky Partner-Trophy 2013 startet in neue Runde

Kaspersky Lab bietet Fachhändlern auch zu Kaspersky Small Office Security Online-Schulungen und attraktive Preise an

Moskau/lngolstadt, 15. Oktober 2013 - Kaspersky Lab informiert im Rahmen seiner „Kaspersky Partner-Trophy 2013“ [1] Partner aus dem Fachhandel auch über die in Kürze erscheinende Kaspersky Small Office Security, eine spezielle IT-Sicherheitslösung für Kleinunternehmen. Teilnehmende Vertriebspartner – und solche, die es noch werden möchten – profitieren von Beta-Tests, attraktiven Preisen sowie informativen Webinaren und Online-Trainings. Weiterlesen

14.10.2013

Deutsche Webseiten bleiben gefährlich

Deutschland steht weltweit auf Rang 3 bei infizierten Webservern.

Moskau/Ingolstadt, 14. Oktober 2013 - In einer Vorschau auf den umfangreichen, internationalen Malware-Report für das dritte Quartal dieses Jahres gibt Kaspersky Lab erste Zahlen zur Bedrohungssituation in Deutschland heraus. Nach wie vor nehmen die deutschen Webseiten und Portale weltweit den dritten Platz in der Infektionsrate ein. Das heißt, dass bei 13,39 Prozent der ans Kaspersky Security Network [1] angeschlossenen Anwender von Juli bis September 2013 die Sicherheitssoftware Alarm schlug, Weiterlesen

10.10.2013

Neu bei Google Play und im Apple App Store: Aktualisierte Version von Kaspersky Security for Mobile

Moskau/lngolstadt, 10. Oktober 2013 - Die Sicherheitslösung Kaspersky Security for Mobile sorgt ab sofort für einen noch besseren Schutz der im Unternehmen eingesetzten mobilen Geräte. Mitarbeiter wie Firmen profitieren von einer besseren Leistungsfähigkeit und neuen Funktionen wie zum Beispiel eine Benachrichtigung über Roaming oder automatische WLAN-Profile für Android. Die aktuellen Client-Versionen für Smartphones und Tablets unter Android und iOS gibt es ab sofort bei Google Play und im Weiterlesen

09.10.2013

Smartphones und Tablets: Deutsche sind Europameister beim Verschlüsseln

Mobile Internetnutzung in Europa: Spitzenposition für Deutschland beim Online-Shoppen und der mobilen Sicherheit

Moskau/Ingolstadt, 09. Okt. 2013: Laut Bitkom werden dieses Jahr in Deutschland 26 Millionen Smartphones abgesetzt. Das ist Rekord und bedeutet eine Steigerung um knapp 23 Prozent im Vergleich zum Jahr 2012 [1]. Kaspersky Lab hat in einer aktuellen Studie [2] das Nutzungsverhalten von Smartphone- und Tablet-Anwendern im europäischen Vergleich unter anderem in punkto Online-Banking, Internet-Shopping und mobilem Sicherheitsverhalten untersucht. Weiterlesen

08.10.2013

Kaspersky Internet Security – Multi-Device ab sofort verfügbar

Moskau/lngolstadt, 8. Oktober 2013 - Kaspersky Internet Security – Multi-Device [1] ist ab sofort in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Fachhandel oder online unter www.kaspersky.de/store/ verfügbar. Die neue Heimanwenderlösung bietet Premium-Schutz in Echtzeit für PCs, Macs und Android-Geräte. Nutzer schützen so mehrere Geräte – unkompliziert und flexibel – mit einer Lizenz. Die Lösung basiert auf den ebenfalls neuen Versionen von Kaspersky Internet Security 2014 [2], Kaspersky Weiterlesen

01.10.2013

39 Prozent der Deutschen mit finanziellem Schaden nach Malware-Attacke

Internet-Attacken und Schadensfälle kosten in der Regel Geld

Moskau/lngolstadt, 01. Oktober 2013 - Fast jeder dritte von einer Malware-Attacke betroffene Europäer (31 Prozent) erleidet durch einen Angriff aus dem Internet einen finanziellen Schaden. Ist ein Malware-Angriff erfolgreich, dann entsteht im europäischen Vergleich der größte Schaden in Deutschland. Weiterlesen

26.09.2013

Neue Cyberspionage-Kampagne „Icefog“ attackiert Lieferketten

Neuer Trend: kleine, überfallartig zuschlagende Gruppen von Cybersöldnern führen präzise Operationen aus

Moskau/lngolstadt, 26. September 2013 - Kaspersky Lab veröffentlicht eine Analyse über die Entdeckung von „Icefog“ [1], einer kleinen, aber sehr dynamischen APT-Gruppe [2] für zielgerichtete Attacken, die es auf Objekte in Südkorea und Japan abgesehen hat – mit dem Zweck, Lieferketten von westlichen Firmen zu zerschlagen. Die Operation begann im Jahr 2011 und hat sich anschließend immer weiter ausgebreitet. Weiterlesen

24.09.2013

Kaspersky Lab dokumentiert IT-Sicherheitslücken in Europa

Unternehmen und Behörden sind unzureichend vor Gefahren durch ältere Sicherheitslücken und Social-Engineering geschützt

Moskau/lngolstadt, 24. September 2013 - Einige europäische Organisationen übersehen Gefahren, die von längst bekannten IT-Schwachstellen herrühren oder auf Social Engineering zurückzuführen sind. Zu diesem Schluss kommt eine Untersuchung zur IT-Sicherheitslage, die Kaspersky Lab zusammen mit Outpost24, einem schwedischen Anbieter für IT-Schwachstellenanalyse, durchgeführt hat. Dabei wurden weltweite ungepatchte Schwachstellen analysiert sowie ein Social-Engineering-Experiment durchgeführt. Weiterlesen

24.09.2013

René Bodmer neuer Corporate Sales Director bei Kaspersky Lab DACH

Moskau/lngolstadt, 24. September 2013 - René Bodmer ist ab sofort Director Corporate Sales bei Kaspersky Lab für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Mit René Bodmer setzt Kaspersky Lab im Vertrieb weiterhin auf kurze und etablierte Entscheidungswege, um gemeinsam mit seinen Partnern im wachsenden IT-Sicherheitsmarkt erfolgreich zu sein. Weiterlesen

23.09.2013

Risiko Online-Banking

Online-Banking und -Shopping immer beliebter, auch bei Cyberkriminellen

Moskau/lngolstadt, 23. September 2013 - Online-Einkäufe oder Online-Überweisungen über den PC oder Laptop sind in Deutschland Standard: Laut einer Kaspersky-Umfrage [1] kaufen 83 Prozent der deutschen Nutzer regelmäßig im Netz ein und 81 Prozent betreiben Online-Banking. Ob Banking-Trojaner, Erpresser-Software oder gefälschte Bank- oder Web-Shops für Phishing-Attacken – auch Cyberkriminelle wollen einen Teil vom e-Commerce-Kuchen bekommen. Kaspersky Lab zeigt, wie Banking-Trojaner funktionieren Weiterlesen

19.09.2013

IT-Sicherheit: Eine große Herausforderung für kleine Unternehmen

Gerade an den Kleinen haben Cyberkriminelle oft großes Interesse. Eine zielgerichtete Attacke kostet kleine und mittlere Unternehmen im Schnitt 55.000 Euro

Moskau/lngolstadt, 19. September 2013 - Kein Unternehmen ist zu klein, um nicht von Cyberkriminellen angegriffen zu werden. Im Gegenteil: Betrüger werden oft gerade dort aktiv, wo wenig Widerstand vermutet wird. Und die hohen Folgekosten im Schadenfall sind gerade für aufstrebende Firmen gravierend. Sind auch Kundendaten im Spiel, ist geeigneter Schutz zwingend erforderlich. Weiterlesen

18.09.2013

Deutschland im Sicherheitscheck

Kaspersky-Umfrage zeigt, wie sicher deutsche Nutzer mit mobilen Geräten und PCs im Internet unterwegs sind

Moskau/Ingolstadt, 18. September 2013: Wir Deutschen gelten als korrekt, diszipliniert, pünktlich und haben für jeden Fall eine passende Regelung. Doch wie eine Studie von B2B International und Kaspersky Lab zeigt [1], stimmt dieses Bild beim Thema Sicherheit im Internet nicht immer. Weiterlesen

16.09.2013

Kaspersky Lab beruft Anastassia Lauterbach in sein Mobile Advisory Board

Die deutsch-russische Managerin war zuletzt bei Qualcomm und der Deutschen Telekom

Moskau/lngolstadt, 16. September 2013 - Kaspersky Lab hat mit Wirkung zum 11. September 2013 Dr. Anastassia Lauterbach in der Funktion eines Independent Director in sein Mobile Advisory Board berufen. Die Ernennung erfolgte durch Eugene Kaspersky, Chairman und Chief Executive Officer (CEO) von Kaspersky Lab. Weiterlesen

16.09.2013

Kaspersky Lab startet nächste Runde im Studentenwettbewerb „CyberSecurity for the Next Generation“

Die Gewinner werden auf vier Regionalkonferenzen und im Juni 2014 beim großen Finale in Stockholm ermittelt

Moskau/lngolstadt, 16. September 2013 - Kaspersky Lab hat mit dem Beginn des akademischen Jahrs auch eine neue Runde seines studentischen Wettbewerbs „CyberSecurity for the Next Generation“ gestartet. Seit 1. September können Beiträge eingereicht werden. Die Sieger gehen aus vier Regionalkonferenzen hervor. Auf sie wartet dann im Juni 2014 ein großes Finale in Stockholm. Weiterlesen

12.09.2013

Kaspersky Internet Security – Multi-Device bietet Premium-Schutz für PCs, Macs und Android-Geräte

Unkomplizierter Schutz für alle Plattformen mit einer Lizenz; Flexible Sicherheit für unterschiedliche Gerätekombinationen

Moskau/lngolstadt, 12. September 2013 - Kaspersky Lab [1] veröffentlicht Kaspersky Internet Security – Multi-Device. Die neue Heimanwenderlösung bietet Premium-Schutz in Echtzeit für PCs, Macs und Android-Geräte. Mit Kaspersky Internet Security – Multi-Device schützen Nutzer mehrere Geräte – unkompliziert und flexibel – mit einer Lizenz vor aktuellen Internetgefahren und sind beim Surfen, Online-Shopping, Internet-Banking oder auf Sozialen Netzwerken sicher unterwegs. Die Lösung basiert auf den Weiterlesen

11.09.2013

Kaspersky Lab enthüllt Cyberspionage-Kampagne gegen Südkorea

Etliche Spuren weisen auf Beteiligung Nordkoreas hin

Moskau/lngolstadt, 11. September 2013 - Die IT-Sicherheitsexperten von Kaspersky Lab haben Informationen über eine noch laufende Cyberspionage-Kampagne veröffentlicht, die sich hauptsächlich gegen südkoreanische Think-Tanks richtet. Die Kampagne unter dem Namen „Kimsuky“ richtet sich demnach eindeutig gegen bestimmte Organisationen und Behörden in Südkorea wie auch in China. Etliche Hinweise deuten auf eine Beteiligung Nordkoreas an dem Angriff hin. Weiterlesen

10.09.2013

Gibt es einen Schutz vor Java-Exploits?

Zwei Millionen Betroffene allein in den letzten sechs Monaten - Kaspersky Lab beschreibt am Beispiel BlackHole geeignete Schutzstrategien

Moskau/lngolstadt, 11. September 2013 - In den Monaten März bis August 2013 wurden mehr als zwei Millionen Anwender Opfer von Cyberangriffen auf Basis der Ausnutzung von Schwachstellen in der beliebten Software Java. Diese Zahl wurde jetzt von Kaspersky Lab im Rahmen einer Fallstudie veröffentlicht und basiert auf der Auswertung des Kaspersky Security Network (KSN). Eine besondere Rolle spielen dabei sogenannte Exploit-Packs, also ganze Bündel von Exploits, aus denen Cyberkriminelle die Weiterlesen

10.09.2013

Kaspersky Lab bestärkt seine Position im Markt für Endpoint-Sicherheitslösungen

Weltweit drittgrößter Anbieter in den Einzel-Segmenten bei Lösungen für Unternehmen und Heimanwender

Moskau/lngolstadt, 10. September 2013 - Kaspersky Lab ist laut dem aktuellen IDC-Bericht [1] „Worldwide Endpoint Security 2013-2017 Forecast and 2012 Vendor Shares“ (doc # 242618, August 2013) der weltweit drittgrößte Anbieter im Markt von Endpoint-Sicherheitslösungen für Unternehmen. Auch im Heimanwender-Segment konnte Kaspersky Lab demnach seine Position von Rang vier auf Rang drei verbessern. Weiterlesen

09.09.2013

Erster Platz für Kaspersky Internet Security 2014 bei unabhängigem Anti-Phishing-Vergleichstest

Moskau/lngolstadt, 9. September 2013 - Die neue Sicherheitslösung Kaspersky Internet Security 2014 [1] ging aus dem jüngsten Phishing-Vergleichstest des renommierten unabhängigen Instituts AV-Comparatives mit hervorragenden Werten als Sieger hervor. So wurden 99 Prozent aller Phishing-Attacken erkannt und blockiert. Ein Ergebnis, bei dem nur ein weiteres Produkt im Wettbewerb mithalten konnte [2]. Weiterlesen

09.09.2013

Mit Sicherheit geschützt: Kaspersky Lab auf der it-sa

Kaspersky Lab informiert in Nürnberg über flexibel skalierbare IT-Sicherheitslösungen für Unternehmen jeder Größenordnung

Moskau/lngolstadt, 9. September 2013 - Kaspersky Lab präsentiert auf der it-sa 2013 [1] in Nürnberg unter dem Motto „Mit Sicherheit geschützt - IT-Security für Unternehmen“ Sicherheitslösungen für kleine, mittelständische und große Unternehmen. Vom 8. bis zum 10. Oktober 2013 können sich Messebesucher in Halle 12 am Stand 416 über die flexibel skalierbaren Lösungen von Kaspersky Lab [2] informieren. Sämtliche Informationen zum it-sa-Auftritt von Kaspersky Lab erhalten interessierte Besucher auf Weiterlesen

05.09.2013

Mobiler Android-Schädling „Obad.a“ nutzt bisher nie dagewesene Verbreitungs-Techniken

Kaspersky Lab beobachtet bei „Obad.a“ den ersten Fall eines mobilen Schadprograms, das über fremde Botnetze verbreitet wird

Moskau/lngolstadt, 05. September 2013 - Kaspersky Lab hat im Laufe der letzten drei Monate beobachtet, wie der „Obad.a“-Trojaner, der bisher komplexeste mobile Android-Schädling, verbreitet wird. Zum ersten Mal in der Geschichte der Cyberkriminalität rund um mobile Endgeräte nutzt ein Trojaner Botnetze, die von anderen kriminelle Gruppierungen kontrolliert werden. Insgesamt wurden 83 Prozent der Infektionsversuche in Russland verzeichnet. „Obad.a“ kommt wohl hauptsächlich in den GUS-Staaten Weiterlesen

04.09.2013

IT-Sicherheit in Unternehmen: Zu wenig Zeit, zu wenig Geld

Nur knapp jedes zweite deutsche Unternehmen fühlt sich bereits ausreichend gerüstet

Moskau/lngolstadt, 4. September 2013 - Die Entwicklung und Umsetzung von IT-Sicherheitsrichtlinien ist für alle Unternehmen essenziell. Dennoch beklagen 57 Prozent der befragten IT-Entscheider in Deutschland (weltweit 60 Prozent), dass dafür Zeit und Budget fehlen. Das ist ein Ergebnis der weltweiten Umfrage, die Kaspersky Lab zusammen mit B2B International in diesem Jahr durchgeführt hat [1]. Weiterlesen

03.09.2013

NetTraveler kehrt mit neuen Tricks zurück

Moskau/lngolstadt, 3. September 2013 - Kaspersky Lab meldet einen neuen Angriffsvektor von NetTraveler (auch als „Travnet“, „Netfile“ oder Red Star APT bekannt) über Spear-Phishing-E-Mails und Watering-hole-Attacken [1]. Bei NetTraveler handelt es sich um eine APT-Attacke (Advanced Persistent Threat) [2], die bereits hunderte hochrangige Opfer aus 40 Länder infiziert hat [3]. Die Cyberspionagekampagne zielt auf tibetische/uigurische Aktivisten, die Ölindustrie, Forschungseinrichtungen, Weiterlesen

02.09.2013

Kaspersky Lab auf der IFA 2013

Clevere Sicherheit für Computer- und Unterhaltungselektronik

Moskau/Ingolstadt, 2. September 2013 - Kaspersky Lab [1] präsentiert sich auf der IFA in Berlin vom 6. bis zum 11. September 2013 unter dem Motto „Clever im Leben – sicher im Netz. Schütze dein digitales Ich“. In Halle 17, Stand 123 präsentiert der IT-Sicherheitsexperte smarte Lösungen für den Schutz der digitalen Identität in Internet und Heimnetzwerken. Sämtliche Informationen zum IFA-Auftritt von Kaspersky Lab erhalten interessierte Besucher auf: http://www.kaspersky-ifa.de/ Weiterlesen

28.08.2013

Ein Viertel aller Internet-Betrugsopfer in Europa sehen ihr Geld nie wieder

Return of ZeuS: Im Juli hatten 23 Prozent der schädlichen Spam-Anhänge und -Links Bankinformationen im Visier

Moskau/lngolstadt, 28. August 2013 - Kaspersky Lab hat zusammen mit B2B International in einer Umfrage [1] die Sicherheitsrisiken untersucht, denen Verbraucher im Internet bei sensiblen Transaktionen wie Online-Shopping und -Banking ausgesetzt sind. Demnach gehen in Europa 24 Prozent aller finanziell Geschädigten komplett leer aus und sehen keinen Cent ihres verlorenen Geldes wieder. Nur 4 Prozent haben den Verlust zum Teil zurück erstattet bekommen. Immerhin 72 Prozent der Befragten erhielten Weiterlesen

27.08.2013

Kaspersky Internet Security 2014 und Kaspersky Anti-Virus 2014: umfassender Echtzeitschutz vor Internetbedrohungen

Neue PC-Heimanwenderlösungen um die Funktionen Anti-Blocker- und ZETA Shield-Technologie erweitert; Verbesserter Sicherer Zahlungsverkehr bei Kaspersky Internet Security 2014 sorgt für sicheres Online-Banking und -Shopping

Moskau/lngolstadt, 27. August 2013 - Kaspersky Lab veröffentlicht die neue Version seiner preisgekrönten Sicherheitslösungen für Heimanwender. Kaspersky Internet Security 2014 [1] und Kaspersky Anti-Virus 2014 [2] bieten Verbesserungen der bestehenden Schutztechnologien sowie neue Funktionen, mit denen PC-Nutzer in Echtzeit beim Internet-Banking, Online-Shopping, beim Surfen sowie bei der Verwendung Sozialer Netzwerke und anderer Dienste geschützt werden. Kaspersky Internet Security 2014 und Weiterlesen

22.08.2013

Richtlinien für Umgang mit mobilen Geräten sind in Unternehmen oft noch Mangelware

Jedes dritte deutsche Unternehmen hat noch gar keine Sicherheitsrichtlinien, und nur in etwa jedem Siebten sind sie bereits voll implementiert

Moskau/lngolstadt, 22 August 2013 - Für viele Unternehmen ist ein Geschäftsbetrieb ohne die Nutzung mobiler Geräte undenkbar. Doch nur die wenigsten Firmen fühlen sich auch für die damit verbundenen Gefahren gerüstet; in Deutschland sind dies gerade 15 Prozent. Das zeigt eine weltweite Umfrage, die Kaspersky Lab zusammen mit B2B International in diesem Jahr durchgeführt hat [1]. Weiterlesen

21.08.2013

Österreichische Surfer in Westeuropa am meisten gefährdet

Kaspersky-Malware-Report für das zweite Quartal: mobile Schädlinge haben 100.000er-Marke überschritten; Cyberkriminelle setzen vermehrt auf Bitcoins

Moskau/lngolstadt, 21. August 2013 - Die aktuellen Zahlen von Kaspersky Lab zur IT-Bedrohungslage im zweiten Quartal 2013 [1] sehen Österreich erstmals in der Liste der Top-20 Länder, in denen Computer dem höchsten Risiko einer Infektion über das Internet ausgesetzt sind. Österreich ist laut Kaspersky-Statistik das gefährdetste Land in Westeuropa. Weltweit gesehen ist im Untersuchungszeitraum April bis Juni 2013 vor allem die Anzahl mobiler Schädlinge drastisch gestiegen. Und die virtuelle Weiterlesen

21.08.2013

Jeder siebte Web-Angriff erfolgt über deutsche Server

Kaspersky-Malware-Report für das zweite Quartal: mobile Schädlinge haben 100.000er -Marke überschritten; Cyberkriminelle setzen vermehrt auf Bitcoins

Moskau/lngolstadt, 21. August 2013 - Kaspersky Lab veröffentlicht seinen Malware-Report für das zweite Quartal 2013 [1]. Für die deutschen Anwender gab es demnach zwischen April und Juni 2013 weniger Bedrohungen aus dem Internet, dafür läuft immer mehr Schadsoftware über Deutschland. Weltweit gesehen steigt die Anzahl mobiler Schädlinge stark an. Und die virtuelle Währung Bitcoin rückt ebenfalls immer mehr in den Fokus von Cyberkriminellen. Weiterlesen

19.08.2013

Kaspersky Security 8.0 für Microsoft Exchange Server unterstützt ab sofort Microsoft Exchange Server 2013

Moskau/lngolstadt, 19. August 2013 - Kaspersky Lab veröffentlicht ein Update von Kaspersky Security 8.0 für Microsoft Exchange Server, einer Sicherheitslösung für Mail-Server [1]. Die Lösung unterstützt ab sofort Microsoft Exchange Server 2013 und bietet zusätzlich verbesserte Funktionen und Technologien in den Bereichen Anti-Malware-, Anti-Spam- und Anti-Phishing. Weiterlesen

14.08.2013

Kaspersky Lab auf der gamescom 2013

Kaspersky Lab zeigt aktuelle Heimanwenderprodukte, lädt zur Russendisko im Rahmen des gamescom Festivals und bietet 30 Prozent Rabatt auf Kaspersky Internet Security for Android

Mokau/lngolstadt, 14. August 2013 - Kaspersky Lab präsentiert sich auf der gamescom 2013 in Köln in der Entertainment Area in Halle 9, Stand B011 bei Deep Silver/Koch Media und in der Business Area in Halle 5.2, Stand B021 ebenfalls bei Deep Silver/Koch Media. Dabei informiert der IT-Sicherheitsexperte vom 21. bis zum 25. August 2013 über seine aktuelle Internet-Security-Produktpalette im Heimanwenderbereich sowie über Gefahren und Sicherheitstipps für Gamer [1]. Weiterlesen

13.08.2013

Kaspersky Internet Security for Android: Premium-Schutz für Smartphones und Tablets

Neue mobile Sicherheitslösung schützt Android-basierte Geräte in Echtzeit vor Viren und mobiler Malware bei gleichzeitig maximaler Leistung

Moskau/lngolstadt, 13. August 2013 - Kaspersky Lab veröffentlicht Kaspersky Internet Security for Android [1], den neuen Premium-Schutz für Android-basierte Smartphones und Tablets. Die Sicherheitslösung schützt mobile Geräte und die darauf gespeicherten Daten vor Diebstahl, Verlust, Viren und Echtzeitbedrohungen aus dem Internet. Egal ob beim App-Download, Web-Surfen, Internet-Banking, Online-Shopping oder dem Nutzen Sozialer Netzwerke, mobile Anwender werden vor allen Internetbedrohungen Weiterlesen

12.08.2013

Europaweit nur jeder zweite Mac geschützt

Mac-Bedrohungslage verschärft sich: 50 Prozent mehr Schädlinge in einem Jahr; 200.000 Phishing-Attacken pro Tag gegen Apple-Kunden

Moskau/lngolstadt, 12. August 2013 - Viele Mac-Anwender glauben immer noch, dass allein ihr Betriebssystem OS X hinreichenden Schutz vor Internetbedrohungen biete. Eine aktuelle Umfrage von Kaspersky Lab [1] zeigt: Europaweit ist nur knapp jeder zweite Mac oder Macbook mit Antiviren-Produkten oder anderer Sicherheitssoftware ausgerüstet, in Deutschland sind es 34,5 Prozent aller Apple-Rechner. Dagegen verfügen 94 Prozent aller Windows-basierten PCs und Laptops in Europa – in Deutschland 97 Weiterlesen

07.08.2013

Mitarbeiter sind eine Hauptursache für Diebstahl von Unternehmensdaten

In Deutschland führen Unternehmen ihre Datenlecks zurück auf Verlust oder Diebstahl von mobilen Geräten (32 Prozent), Softwarefehler (30 Prozent), sowie auf nicht beabsichtigtes Fehlverhalten (29 Prozent) oder gar Vorsatz (27 Prozent) von Mitarbeitern

Moskau/lngolstadt, 07. August 2013 - Wenn bei Unternehmen Daten nach außen dringen, ist dies oft auf ein falsches Verhalten der Mitarbeiter zurückzuführen. Das ist das Ergebnis einer weltweiten Umfrage, die Kaspersky Lab in Zusammenarbeit mit B2B International im Frühjahr dieses Jahres durchgeführt hat [1]. Weiterlesen

06.08.2013

Kaspersky Internet Security for Mac: leistungsstarke Sicherheitslösung gegen alle Internetbedrohungen

Fortschrittlicher Echtzeitschutz vor Viren, Phishing, gefährlichen Webseiten und mehr, ohne spürbare Systemeinbußen

Moskau/lngolstadt, 6. August 2013 - Mit seinem neuen Produkt Kaspersky Internet Security for Mac [1] bietet Kaspersky Lab ab sofort zuverlässigen sowie benutzerfreundlichen Echtzeitschutz vor Internetgefahren wie Viren, Trojanern, Spyware, Phishing-Versuchen oder gefährlichen Webseiten. Die Sicherheitslösung mit typischer Mac-Benutzeroberfläche schützt sowohl vor PC- als auch vor Mac-Schädlingen. Mac-Nutzer und ihre Kinder surfen sicher im Internet – egal ob beim E-Mailing, Web-Surfen, Weiterlesen

05.08.2013

Startschuss für Kaspersky Partner-Trophy 2013

Punkte sammeln und gewinnen; Webinare und Online-Trainings zu den neuen Kaspersky-Produkten

Moskau/lngolstadt, 5. August 2013 - Kaspersky Lab startet für Vertriebspartner anlässlich seiner neuen Produktlinie die „Kaspersky Partner-Trophy 2013“ [1]. Dabei winken den teilnehmenden Fachhändlern attraktive Preise und informative Online-Schulungen. Weiterlesen

05.08.2013

Spammer setzen auf die Zugkraft von Apple

Kaspersky Spam-Report für Juni 2013: Fast acht Prozent des weltweiten Spam-Aufkommens entfällt auf deutsche Anwender

Moskau/lngolstadt, 5. August 2013 - Mehr Spam, weniger gefährliche Schadprogramme und ein starker Fokus auf Apple-Anwender: Das sind die aktuellen Trends, die Kaspersky Lab in seinem monatlichen Spam-Report für Juni 2013 [1] ermittelt hat. Weiterlesen

29.07.2013

Blogger aufgepasst! Was Blogbetreiber in punkto Sicherheit beachten sollten

Kaspersky Lab veröffentlicht neues Whitepaper „Sicherheit für Blogs und PHP – Wordpress und Co. vor Hackern schützen“ inklusive Checklisten

Moskau/Ingolstadt, 29. Juli 13 - Welchen Gefahren sind die Betreiber eines Blogs aussetzt? Was ist nach einem erfolgreichen Angriff zu tun? Wie lässt sich der Schaden minimieren und welche Vorsorgemaßnahmen sollten unbedingt getroffen werden? Kaspersky Lab widmet sich diesen Fragen ausführlich in einem neuen Whitepaper zum Thema „Sicherheit für Blogs und PHP – Wordpress und Co. vor Hackern schützen“ [1]. Zudem bietet der IT-Sicherheitsexperte Bloggern passende Checklisten unter anderem zu den Weiterlesen

25.07.2013

Millionenschäden durch gezielte Cyberangriffe auf Großunternehmen

Kaspersky-Umfrage: Im Schnitt kostet großen Unternehmen eine zielgerichtete Attacke 1,8 Millionen Euro, KMUs zahlen durchschnittlich 70.000 Euro

Moskau/lngolstadt, 25. Juli 2013 - Gezielte Angriffe auf Firmen können enorme Schäden verursachen, die von Großunternehmen mit durchschnittlich 1,8 Millionen Euro beziffert werden. Kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) kostet eine zielgerichtete Attacke im Schmitt 70.000 Euro. Das ist ein Ergebnis einer weltweiten Umfrage, die Kaspersky Lab zusammen mit B2B International in diesem Jahr durchgeführt hat [1]. Weiterlesen

24.07.2013

Gamer weiter ein attraktives Ziel

Kaspersky Lab zählt 4,4 Millionen Gaming-Schädlinge; täglich 11.500 Attacken gegen Spieler; Deutsche Gamer fünftbeliebtestes Ziel in Europa

Mokau/lngolstadt, 24. Juli 2013 - Kaspersky Lab veröffentlicht im Vorfeld der gamescom (21. bis 25. August in Köln) aktuelle Zahlen zu Gaming-Schädlingen: Derzeit kennt Kaspersky Lab 4,4 Millionen verschiedene Schadprogramme, die es auf Gamer abgesehen haben. Die Situation hat sich im Vergleich zum Vorjahr verschärft – damals zählte der IT-Sicherheitsexperte noch etwa 3,3 Millionen Gaming-Schädlinge [1]. Das Ziel dieser Schadprogramme: Diebstahl von Spiele-Account-Daten und virtuellen Weiterlesen

22.07.2013

„Bist Du ein heimlicher Cyberkrimineller?“

Infizierungsgefahr Bots beim Surfen; Mehr als ein Drittel aller deutschen Kaspersky-Kunden zwischen April und Juni aus dem Web attackiert

Moskau/Ingolstadt, 22. Juli 2013 - Im Juni dieses Jahres konnten das FBI und Partner gegen fast 1.500 Botnetze vorgehen, die alle auf der Citadel-Malware aufbauen. Insgesamt waren rund fünf Millionen Rechner infiziert [1]. Ob Waldedac oder Citadel - Botnetze [2] für den PC-Bereich gab und gibt es in allen Varianten. Mit Flashfake [3] kam im vergangenen Jahr auch ein Zombie-Netzwerk hinzu, das am Ende knapp 700.000 Macs kontrollierte. Und seit Obad [4] – dem derzeit komplexesten Weiterlesen

17.07.2013

Facebook-Fans aufgepasst, besonders am Hotspot

Aktuelle Kaspersky-Umfrage zeigt: Jeder Dritte fühlt sich bei der Nutzung Sozialer Netzwerke unsicher

Moskau/lngolstadt, 17. Juli 2013 - Kaspersky Lab hat zusammen mit B2B International im Juni dieses Jahres weltweit Anwender unter anderem nach ihrem Sicherheitsempfinden auf Sozialen Netzwerken befragt [1]. Demnach gibt ein Fünftel (22 Prozent) der Anwender zu, mehr Informationen als nötig über Soziale Netzwerke zu verbreiten. Knapp die Hälfte (49 Prozent) kann nicht einschätzen, ob ein Social-Media-Account eines Freundes von Hackern übernommen würde. Und für 12 Prozent ist das Thema Weiterlesen

10.07.2013

Fast jedes zweite Unternehmen befürchtet komplexere Angriffe auf seine IT-Infrastruktur

Neue Anforderungen an eingesetzte Sicherheitslösungen

Moskau/Ingolstadt, 10. Juli 2013 – Fast jedes zweite Unternehmen fühlt sich aufgrund der erfolgreichen Cyberangriffe auf Firmen im vergangenen Jahr bedroht. 45 Prozent aller im Dezember 2012 von IDC befragten Unternehmen sehen die immer raffinierter werdenden Attacken von Cyberkriminellen als eine ernste Bedrohung für ihre IT-Infrastruktur. Das ergibt die IDC Market Analysis Perspective: Worldwide Security Products Survey (vgl. IDC-Whitepaper „Addressing the Growth and Complexity of Information Weiterlesen

09.07.2013

Direkter Angriff auf den Geldbeutel: Jede fünfte Phishing-Attacke zielt auf Online-Banking und Co.

Web-Bürger sollten gerade bei Geldangelegenheiten im Internet besondere Vorsicht walten lassen

Moskau/Ingolstadt, 9. Juli 2013 – Eine aktuelle Kaspersky-Analyse zeigt, dass inzwischen jeder fünfte Phishing-Versuch der Erschleichung von Zugangsdaten für Finanztransaktionen im Internet dient. So zielten 20,6 Prozent aller Phishing-Angriffe, die das Kaspersky Security Network (KSN) [1] zwischen Mai 2012 und April 2013 registrierte, auf Online-Konten bei Banken und Finanzdienstleistern ab. Mit entsprechender Sicherheitssoftware können sich aber auch unerfahrene Anwender wirksam gegen Weiterlesen

03.07.2013

Die unsichtbare Gefahr: Über 90 Prozent aller Attacken auf deutsche Nutzer basieren auf infizierten Links

Kaspersky Lab zeigt, was Anwender plattformunabhängig beachten sollten, damit sie sich nicht per Drive-by-Download über das reine Surfen im Web infizieren

Moskau/Ingolstadt, 3. Juli 2013 – Drive-by-Downloads sind besonders perfide, weil sich Anwender bei dieser Form des Cyberangriffs allein durch das Besuchen einer Webseite – auch einer legitimen – infizieren können, ohne es zu bemerken. Kaspersky Lab meldet, dass über 90 Prozent aller registrierten Attacken im zweiten Quartal 2013 über web-basierte Angriffe erfolgten. Weiterlesen

26.06.2013

Kaspersky Lab warnt Apple-Anwender vor verstärktem Phishing

Immer mehr Spam-E-Mails mit Links auf gefälschte Webseiten, über die Apple-ID- und Kreditkarten-Daten der Anwender gestohlen werden

Moskau/Ingolstadt, 26. Juni 2013 – Kaspersky Lab warnt Apple-Anwender um erhöhte Vorsicht beim Umgang mit ihren Daten. Hintergrund sind seit Monaten verstärkt auftretende Phishing-Aktionen, mit denen Cyberkriminelle Zugangsdaten der Anwender zu iCloud und iTunes oder deren Kreditkarten-Informationen abfragen und entwenden [1]. Weiterlesen

25.06.2013

Kostspielige Sicherheitsvorfälle: Größere Unternehmen können pro Cyberangriff rund eine halbe Million Euro verlieren

Weltweite Umfrage von B2B International und Kaspersky Lab zeigt, welche Kosten für große und kleinere Firmen nach einem IT-Sicherheitsvorfall entstehen

Moskau/Ingolstadt, 25. Juni 2013 – Die durchschnittlichen, durch einen Cyberangriff verursachten Kosten liegen für Großunternehmen bei 495.000 Euro, für kleine und mittlere Unternehmen bei 38.000 Euro. Dabei gibt es jedoch weltweit gesehen deutliche regionale Unterschiede. Zu diesen Ergebnissen kommt eine von Kaspersky Lab gemeinsam mit B2B International durchgeführten weltweiten Umfrage [1] zu den finanziellen Folgen von Cyberangriffen auf Unternehmen. Weiterlesen

20.06.2013

An der Angel: Laut Kaspersky Lab waren innerhalb eines Jahres 37,3 Millionen Nutzer von Phishing-Angriffen bedroht

In Deutschland hat sich die Zahl der Betroffenen auf 2,3 Millionen mehr als verdoppelt; zudem kamen über sechs Prozent aller Angriffe aus Deutschland

Moskau/Ingolstadt, 20. Juni 2013 – Kaspersky Lab hat die Studie „The Evolution of Phishing Attacks 2011-2013“ zur Entwicklung von Phishing veröffentlicht [1]. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Zahl der von Phishing betroffenen Anwender um 87 Prozent drastisch an. Zwischen Mai 2012 und April 2013 sahen sich weltweit 37,3 Millionen Anwender mit einem Phishing-Angriff konfrontiert. Im vergleichbaren Vorjahreszeitraum waren es lediglich 19,9 Millionen Nutzer. Deutschland spielt dabei eine Weiterlesen

19.06.2013

Kaspersky Lab entwickelt sicheres Betriebssystem für Industrie und Infrastruktur

Moskau/Ingolstadt, 19. Juni 2013 – Fachverlag Heise entdeckt Schwachstellen in Industrieanlagen; Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen stellt Anfrage zur Sicherheit von Industrieanlagen an die Bundesregierung. Weiterlesen

18.06.2013

Viren machen keine Ferien

Kaspersky Lab zeigt, wie Web-Bürger auch im Urlaub sicher surfen

Moskau/Ingolstadt, 18. Juni 2013 – Anwender nutzen das Internet heute in allen Lebenssituationen. Internetnutzer wollen auf die im Alltag gewonnenen Freiheiten auch in der Urlaubszeit nicht verzichten. Um sich hohe Auslandsgebühren zu sparen, sind freie Hotspots am Urlaubsort ein willkommener Interneteinstieg. Allerdings bergen gerade diese Zugänge ins Web Gefahren. Kaspersky Lab zeigt, auf welche Fallstricke Urlauber achten müssen und wie sie ihre mobilen Urlaubshelfer sicher nutzen – ohne Weiterlesen

13.06.2013

Sicher im Job trotz Urlaub

Kaspersky Lab gibt Tipps, wie Mitarbeiter im Urlaub sich selbst und ihre Arbeitgeber vor Datendiebstahl, Passwort-Hacks und Geräteverlust schützen

Moskau/Ingolstadt, 13. Juni 2013 – Smartphone, Tablet und Notebook sind bei vielen Menschen mittlerweile fester Bestandteil des Reisegepäcks; und das nicht nur zum Privatvergnügen, auch im Urlaub werden mobile Geräte häufiger genutzt als gedacht. Vor allem Führungskräfte können sich oftmals schwer von ihrem Job lösen, wenn sie im Urlaub sind. Laut einer aktuellen Umfrage aus den USA haben zwei von drei Managern ihr Smartphone im Urlaub immer in Reichweite [1]. Doch Vorsicht: Wer im Urlaub Weiterlesen

12.06.2013

Jedes zweite Unternehmen sieht vertrauliche Daten durch eigene Mitarbeiter gefährdet

Wirksamer Schutz durch IT-Sicherheitsregeln und Kaspersky Endpoint Security for Business

Moskau/Ingolstadt, 12. Juni 2013 – Der nachlässige Umgang mit vertraulichen Daten durch die eigenen Mitarbeiter stellt für mehr als jedes zweite Unternehmen eine ernst zu nehmende Gefahr dar. Das ist das Ergebnis des IDC-Whitepapers „Addressing the Growth and Complexity of Information Security Concerns“ [1]. Über ein Drittel der befragten Unternehmen sorgt sich demnach speziell um die wachsende Zahl mobiler Geräte, die im Unternehmen eingesetzt werden. Weiterlesen

11.06.2013

Kaspersky-Chef-Analyst spricht auf IT-Sicherheitskonferenz „Swiss Cyber Storm 4“ über Cyberspionage

Kaspersky Lab bietet Einzelgespräche zum Thema Cybersecurity an

Moskau/Ingolstadt, 11. Juni 2013 – Costin Raiu, Director des Global Research and Analysis Team bei Kaspersky Lab, spricht am 13. Juni 2013 in Luzern, Schweiz, auf der internationalen IT-Sicherheitskonferenz „Swiss Cyber Storm 4“ [1] zum Thema „Advanced Malware Cyberespionage: From Flame and RedOctober to Miniduke“. Costin Raiu steht der Presse am 13. Juni für Interviews – auch per Telefon – zur Verfügung. Termine können über essential media (Kontakt unten) vereinbart werden. Weiterlesen

10.06.2013

Kaspersky Lab analysiert den aktuell komplexesten mobilen Schädling der Welt

Mobiler Multifunktionstrojaner stiehlt Daten, lädt weitere Malware nach, führt Befehle aus der Ferne aus und verbreitet sich selbst

Moskau/Ingolstadt, 10. Juni 2013 – Kaspersky Lab hat einen Android-Trojaner untersucht [1], der als der derzeit komplexeste mobile Schädling gilt – „Obad.a“. Das Schadprogramm ist auch deswegen so einzigartig, da es neben seinem anspruchsvollen Aufbau eine Reihe von unveröffentlichten Schwachstellen ausnutzt. Weiterlesen

07.06.2013

Kaspersky Lab im Gartner Magic Quadrant für Mobile Device Management Software

Moskau/Ingolstadt, 6. Juni 2013 – Kaspersky Lab wurde in den Gartner Magic Quadrant für Mobile Device Management (MDM) Software aufgenommen [1]. Kaspersky Lab gehört damit zu den 18 Software-Anbietern – aus insgesamt mehr als 100 bewerteten Kandidaten –, die die technischen und geschäftlichen Anforderungen dieses Magic Quadranten erfüllten. Weiterlesen

05.06.2013

Gefährlicher Spielplatz Internet: Pornografie, Online-Shops und Soziale Netzwerke bei deutschen Kindern besonders beliebt

Kindersicherung für internetfähige Geräte bietet Schutz

Moskau/Ingolstadt, 5. Juni 2013 – Kaspersky Lab zieht Bilanz hinsichtlich des Internet-Nutzungsverhaltens von Kindern. Über die Auswertung des Einsatzes der „Kindersicherung“ in den Kaspersky-Lösungen im ersten Halbjahr 2013 erhält Kaspersky Lab aktuelle Ergebnisse: Weltweit wurden 52 Millionen unautorisierte Zugriffsversuche von Kindern auf Soziale Netzwerke gezählt. Diese sind für den Nachwuchs mit 31,26 Prozent die attraktivste aller möglichen Gefahrenquellen im Netz. In Deutschland stoßen Weiterlesen

04.06.2013

Kaspersky Lab enthüllt „Operation NetTraveler“: Cyberspionage-Kampagne gegen regierungsnahe Organisationen und Forschungsinstitute

Datendiebstahl und Überwachung: NetTraveler-Toolkit infizierte 350 hochrangige Opfer weltweit

Moskau/Ingolstadt, 4. Juni 2013 – Kaspersky Lab veröffentlicht Analyseergebnisse einer neuerlichen Cyberspionage-Kampagne [1]. Dabei wurde die Schadprogrammfamilie NetTraveler für APT-Attacken (Advanced Persistent Threat) [2] genutzt. Insgesamt wurden 350 hochrangige Opfer aus 40 Ländern kompromittiert. Die NetTravler-Gruppe infizierte Opfer aus verschiedenen Einrichtungen des privaten und öffentlichen Bereichs, unter anderem Regierungsinstitutionen, Botschaften, die Öl- und Gasindustrie, Weiterlesen

28.05.2013

Hybride IT-Sicherheit für Unternehmen: Ein Fünftel setzt auf Cloud-Rechner-Kombination

140 neue Bedrohungen pro Minute: Kombinierte Sicherheitsansätze bieten besten Schutz

Moskau/Ingolstadt, 28. Mai 2013 – Cloud-Technologien sind mittlerweile ein wichtiges Element moderner IT-Sicherheitslösungen. Sicherheit aus der Wolke muss allerdings immer von lokalen Security-Tools unterstützt werden, die direkt auf dem Rechner sitzen. Ideal ist daher ein hybrider Ansatz, der lokale Anti-Malware-Technologien und Cloud-Dienste zeitgleich miteinander kombiniert. Eine internationale Kaspersky-Umfrage [1], die Ende 2012 von B2B International durchgeführt wurde, zeigt, dass ein Weiterlesen

27.05.2013

Keine Entwarnung bei Cybergefahren: Bedrohungslage bleibt auch in Deutschland besorgniserregend

Moskau/Ingolstadt, 27. Mai 2013 – Die aktuellen Zahlen von Kaspersky Lab zur IT-Bedrohungslage geben auch für Deutschland keine Entwarnung [1]. So wurden von Januar bis März 2013 über 55.000.000 Angriffe aus dem Internet auf deutsche Anwender durch Produkte von Kaspersky Lab abgewehrt. Hinzu kamen noch einmal fast 25.000.000 festgestellte lokale Bedrohungen. Deutschland liegt jedoch auch auf den vorderen Plätzen, wenn es um die Herkunft der weltweit gefundenen Malware aus dem Internet geht: In Weiterlesen

23.05.2013

Infizierte Computer haben im Schnitt acht Sicherheitslücken

Kaspersky Lab zieht in seinem aktuellen Malware-Report eine Bilanz der Cyberbedrohungen für das erste Quartal 2013

Moskau/Ingolstadt, 23. Mai 2013 - Weltweit entdeckten und entschärften Produkte von Kaspersky Lab im ersten Quartal 2013 über 1,3 Milliarden an Schadobjekten. Die Zahl der Bedrohungen über das Internet stieg gegenüber dem Vorquartal um 1,5 Prozentpunkte. Dafür gingen die lokalen Bedrohungen weltweit um 0,8 Prozentpunkte zurück. Den Spitzenplatz unter den Ländern, von denen Schadprogramme ausgehen, gab Russland wieder an die USA ab. Deutschland liegt hier auf Platz vier. Das zeigen die Zahlen Weiterlesen

16.05.2013

Mehr als ein Drittel der deutschen Nutzer im ersten Quartal attackiert

Kaspersky Lab gibt ergänzend zur aktuellen Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) Zahlen zur Bedrohungssituation in Deutschland bekannt

Moskau/Ingolstadt, 16. Mai 2013 – Zahlen von Kaspersky Lab [1] zeigen, dass mehr als ein Drittel der deutschen Internetnutzer im ersten Quartal dieses Jahres mit Internetbedrohungen zu kämpfen hatten. Für den Zeitraum Januar bis März 2013 konnten die Kaspersky-Produkte 55.258.921 Angriffe aus dem Internet auf deutsche Anwender abwehren. Das bedeutet, dass im ersten Quartal dieses Jahres 36,6 Prozent der deutschen Kaspersky-Kunden aus dem Web attackiert wurden. Dabei schneidet Deutschland im Weiterlesen

15.05.2013

57 Prozent der Unternehmen setzen keine Tools zur Programmkontrolle ein

Lokale Gefahr: Internationale Kaspersky-Umfrage zeigt Defizite bei der Programm- und Gerätekontrolle im Unternehmen

Moskau/Ingolstadt, 15. Mai 2013 – Neben dem Internet können Drittanbieteranwendungen und externe Geräte für Cyberkriminelle ein Türöffner ins Unternehmensnetzwerk sein. Tools zur Programm- (Application Control) und Gerätekontrolle (Device Control) werden immer wichtiger, damit IT-Administratoren sensible Aktionen wie das Ausführen von eventuell kritischen Anwendungen und das Nutzen externer Geräte überwachen und gegebenenfalls verhindern können. Weiterlesen

14.05.2013

Kaspersky Lab DACH mit neuem General Manager

Holger Suhl verantwortet Geschäfte im Heimanwender- und Unternehmensbereich in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Moskau/Ingolstadt, 14. Mai 2013 – Holger Suhl verantwortet ab sofort als neuer General Manager bei Kaspersky Lab die Geschäfte im Heimanwender- und Unternehmensbereich für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Holger Suhl wird die erfolgreiche Arbeit des bisherigen Managements nahtlos fortsetzen, um den kontinuierlichen Erfolg von Kaspersky Lab voranzutreiben und die Position des Unternehmens als ein führender Sicherheitsanbieter und Anti-Malware-Experte weiter auszubauen. Weiterlesen

08.05.2013

Spam im Frühjahr 2013: Kaspersky Lab meldet rekordverdächtigen Spam-Rückgang

Spam 2.0: Wie Spam-Bots auf Twitter und Facebook aktiv sind

Moskau/Ingolstadt, 8. Mai 2013 – Kaspersky Lab verzeichnet derzeit einen signifikanten Rückgang des Spam-Aufkommens am gesamten E-Mail-Verkehr. Allerdings erhalten deutsche Nutzer im weltweiten Vergleich nach den USA nach wie vor den gefährlichsten Spam. Während Cyberkriminelle generell häufiger auf Soziale Netzwerke zur Spam-Verbreitung ausweichen, treiben auf Twitter zunehmend Spam-Bots ihr Unwesen. Weiterlesen

07.05.2013

Kaspersky Channel Open Days

Channel-Roadshow durch Deutschland, Österreich und die Schweiz richtet sich an neue und bestehende Reseller

Moskau/Ingolstadt, 7. Mai 2013 – Kaspersky Lab tourt im Mai und Juni 2013 durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Weiterlesen

30.04.2013

Mobiler Angriff durch die Hintertür: Kaspersky Lab ermittelt erstmals mehr mobile Backdoors als SMS-Trojaner

Mobile Schädlinge haben im Februar 2013 zum ersten Mal die Zehntausender-Marke überschritten

Moskau/Ingolstadt, 30. April 2013 – Kaspersky Lab verzeichnet nach wie vor eine quantitative und qualitative Steigerung mobiler Schädlinge. Weiterlesen

24.04.2013

Fast jedes dritte Unternehmen weltweit nutzt keine Client Management Tools

Kaspersky-Umfrage zeigt, dass bei vielen Unternehmen noch Sicherheitslücken klaffen und IT-Ressourcen verschwendet werden

Moskau/Ingolstadt, 24. April 2013 – Kaspersky Lab hat im Rahmen einer Umfrage [1], die im November 2012 zusammen mit B2B International durchgeführt wurde, festgestellt, dass 30 Prozent aller Unternehmen weltweit noch keine aktuellen und automatisierten Client Management Tools einsetzen. Dabei könnten diese speziell dafür entwickelten Lösungen helfen, einfach und schnell Hardware und Software zu inventarisieren, Software-Lizenzen zu verwalten sowie Betriebssysteme und Anwendungen zu Weiterlesen

23.04.2013

Kaspersky Lab ist für Ferrari erste Wahl für IT-Sicherheit

Kaspersky Lab entwickelte für Ferrari eine Endpoint-Sicherheitslösung, die sehr hohe Anforderungen erfüllen muss

Moskau/Ingolstadt, 23. April 2013 – Kaspersky Lab [1] erweitert seine Zusammenarbeit mit Ferrari. Für den weltbekannten italienischen Automobilhersteller von Sport- und Formel-1-Rennwagen wird Kaspersky Lab zum Anbieter der Wahl im Bereich IT-Sicherheit. Bereits seit dem Jahr 2010 ist Kaspersky Lab offizieller Sponsor der Motorsport-Abteilung Scuderia Ferrari. Weiterlesen

19.04.2013

Kaspersky-Heimanwenderlösungen mit ausgezeichneten Testergebnissen

Aktueller AV-Comparatives-Test von Kaspersky Anti-Virus 2013 und Kaspersky Internet Security 2013

Moskau/Ingolstadt, 19. April 2013 – Das unabhängige österreichische Testlabor AV-Comparatives hat im März 2013 unter anderem Kaspersky Anti-Virus 2013 und Kaspersky Internet Security 2013 [1] genauer unter die Lupe genommen. Beide Kaspersky-Heimanwenderprodukte konnten mit Bestwerten überzeugen. Weiterlesen

18.04.2013

Kaspersky Lab präsentiert Anti-Malware-Produkt für UEFI

Die neue Lösung verhindert das Ausführen von getarntem Schadcode auf UEFI-fähigen Computern

Moskau/Ingolstadt, 18. April 2013 – Kaspersky Lab kündigt die wegweisende Produktneuheit Kaspersky Anti-Virus for UEFI (KUEFI) an – eine Antiviren-Lösung, die PCs schützt, bevor das Betriebssystem geladen wird. Weiterlesen

11.04.2013

Kaspersky Lab deckt Cyberspionage-Kampagne auf, die weltweit auf Online-Spielepublisher abzielt

Die cyberkriminelle Organisation “Winnti” manipuliert die Systeme von Online-Spieleherstellern und stiehlt geistiges Eigentum sowie digitale Zertifikate

Moskau/Ingolstadt, 11. April 2013 – Ein Expertenteam von Kaspersky Lab hat heute einen ausführlichen Bericht veröffentlicht, der die aktive Cyberspionage-Kampagne der cyberkriminellen Organisation namens „Winnti“ analysiert [1]. Weiterlesen

10.04.2013

Willkürliche Software-Updates machen Unternehmen angreifbar

Zwei von drei Unternehmen, die Client Management Tools einsetzen, gefährden ihre Daten durch willkürliches Patch Management

Moskau/Ingolstadt, 10. April 2013 – Kaspersky Lab veröffentlicht in einer von B2B International durchgeführten Studie [1] überraschende Ergebnisse hinsichtlich des Einsatzes automatischer Software-Aktualisierungstechnologien zum Schutz von Unternehmensdaten. Demnach setzen nur 35 Prozent aller befragten Unternehmen, die Client System Management Tools verwenden, auch auf automatische Updates ihrer Workstations über ein gezieltes Patch Management. Weiterlesen

05.04.2013

Spring epidemics in Skype: watch out for Bitcoin fraudsters

Moskau, 05. April 2013 – Kaspersky Lab experts have detected two malicious campaigns operating on Skype: in both cases cybercriminals are using social engineering methods to lure users to follow a malicious link with the promise of an interesting photo or video. Hacked or specially created Skype accounts are used to distribute the malicious links in both campaigns – one of which aims to fraudulently generate the Bitcoin virtual currency. Weiterlesen

04.04.2013

41 Prozent der Unternehmen sehen Prävention von Datenlecks als wichtige Aufgabe

Unabhängige Studie nennt vier Hauptgründe für Einsatz von Verschlüsselungstechnologien

Moskau/Ingolstadt, 4. April 2013 – Der Verlust vertraulicher Daten kann ernsthafte Folgen für ein Unternehmen haben, im schlechtesten Fall steht die Existenz der Firma in Frage. Dabei spielt es keine Rolle, ob Daten versehentlich oder durch bösartige Absicht das Unternehmen verlassen. Laut einer von Kaspersky Lab in Auftrag gegebenen IDC-Studie vom Dezember 2012 [1] sorgen sich 41 Prozent der Unternehmen um Datenlecks und sehen entsprechende Präventionsmaßnahmen als eine der wichtigsten Weiterlesen

28.03.2013

Kunden von BASE all-in plus genießen ab sofort kostenfreien Schutz von Kaspersky Lab

Moskau/Ingolstadt, 28. März 2013 – Kaspersky Lab und BASE haben sich auf eine Zusammenarbeit geeinigt, die in den neuen Tarifen von BASE ab dem 1. April 2013 ihren Niederschlag findet. So nutzen Kunden des neu geschaffenen BASE all-in plus Tarifs die preisgekrönte Security-Technologien von Kaspersky Lab [1], die BASE Cloud sowie den Musik-Streaming Dienst MTV Music powered by Rhapsody. Mit der Heimanwenderlösung Kaspersky ONE Universal Security [2] verfügen alle Kunden von BASE all-in plus Weiterlesen

27.03.2013

Kaspersky Lab verzeichnet neue Welle zielgerichteter Attacken auf tibetanische und uigurische Aktivisten

Ausgefeilte Attacke nutzt Android-Trojaner explizit zum Datendiebstahl

Moskau/Ingolstadt, 27 . März 2013 – Kaspersky Lab veröffentlicht Details [1] über eine neue Welle zielgerichteter Angriffe auf tibetische und uigurische Aktivisten [2], wobei zum ersten Mal ein vollwertiger Android-Trojaner „in freier Wildbahn“ [3] eingesetzt wurde. Nachdem der mobile Trojaner über den gehackten Account eines tibetanischen Aktivisten verschickt wurde, hat er private Daten im Visier, die sich auf Smartphones uigurischer Aktivisten befinden. Weiterlesen

25.03.2013

Kaspersky Lab als „Leader“ in „IDC MarketScape: Western Europe Enterprise Endpoint Security 2012“ genannt

Moskau/Ingolstadt, 25. März 2013 – Kaspersky Lab wird in der Analyse „IDC MarketScape: Western Europe Enterprise Endpoint Security 2012 Vendor Analysis“ (doc #IS01V, March 2013) als „Leader“ und damit als führender Anbieter von Endpoint-Sicherheitslösungen für Unternehmen in Westeuropa gesehen. Weiterlesen

21.03.2013

Kaspersky Lab publiziert Report über „TeamSpy“, einer derzeit aktiven Operation zu Cyberüberwachung- und Datendiebstahl

Malware infiziert hochrangige politische Zielpersonen, Aktivisten und Organisationen

Moskau/Ingolstadt, 21. März 2013 – Kaspersky Lab veröffentlicht einen Report über TeamSpy [1], einer aktiven Cyberüberwachungskampagne, die es auf hochrangige Ziele aus Politik und Aktivisten der Menschenrechtsbewegung abgesehen hat. Die Opfer sitzen in Osteuropa und im so genannten Commonwealth of Independent States, also Staaten der früheren Sowjetunion. Weitere Ziele waren Geheimdienste sowie die Energie- und Schwerindustrie. Weiterlesen

19.03.2013

Am 21. März und 4. April droht Deutschland erneut im Visier von Cyberkriminellen zu stehen

Kaspersky Lab veröffentlicht Details zu Rechnungsmahnungs-Kampagne

Moskau/Ingolstadt, 19. März 2013 – Kaspersky Lab hat eine aktuelle Cybercrime-Kampagne [1] analysiert, die seit Ende 2012 mit ähnlichen Mustern deutsche Nutzer mit gefälschten Rechnungsmahnungen attackiert. Ziel der Cyberkriminellen ist es, die Opferrechner mit einem Trojaner zu infizieren. Kaspersky Lab rät Anwendern vor allem bei Rechnungsmahnungen am 21. März und 4. April 2013 vorsichtig zu sein. Weiterlesen

14.03.2013

Kaspersky Lab beliebtester Anbieter im EMEA-Channel

Moskau/Ingolstadt, 14. März 2013 – Kaspersky Lab ist bei Channel-Partnern der beliebteste Anbieter im Wirtschaftsraum EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika). Das hat eine aktuelle Studie der Analysten von Canalys ergeben, in der weltweit 6.000 Reseller befragt wurden. Weiterlesen

13.03.2013

Mobile Unternehmensdaten kontrollieren und schützen

Kaspersky-Umfrage zeigt: Knapp die Hälfte der kleinen und mittelständischen Unternehmen in Deutschland haben Firmendaten auf mobilen Geräten im Blick

Moskau/Ingolstadt, 13. März 2013 – Firmendaten werden zunehmend auf Smartphones und Tablets genutzt. Hinsichtlich der IT-Sicherheit müssen Unternehmen daher alle mobilen Geräte und die darauf gespeicherten Informationen im Blick haben und schützen. Eine aktuelle Kaspersky-Umfrage [1] ergibt, dass fast die Hälfte der mittelständischen deutschen Unternehmen weiß, auf welchen Geräten sich Unternehmensinformationen befinden. 46 Prozent denken, dass ein Smartphone-Verlust kaum negative Auswirkungen Weiterlesen

12.03.2013

Kaspersky PURE 3.0 Total Security liefert ultimativen Schutz für PCs von Heimanwendern

Premium-Schutz: Sicherer Zahlungsverkehr, Online-Backup, Passwort Sync sowie Automatischer Exploit-Schutz

Moskau/Ingolstadt, 12. März 2013 – Kaspersky Lab stellt mit Kaspersky PURE 3.0 Total Security [1] die neue Version seines Premium-Produkts für Heimanwender vor. Die Lösung liefert ultimative Sicherheit für den PC und schützt Heimanwender bei allen Internetaktivitäten sowie deren digitale Identität. Kaspersky PURE 3.0 Total Security enthält zahlreiche verbesserte sowie neue Funktionen wie den Sicheren Zahlungsverkehr, den Automatischen Exploit-Schutz, Online-Backup und Password Sync. Die Weiterlesen

07.03.2013

Internationaler Frauentag: Frauen schützen ihre Privatsphäre in Sozialen Netzwerken besser

Moskau/Ingolstadt, 7. März 2013 – Beim Thema Internetnutzung sind Frauen und Männer fast gleichauf. Das zeigt eine europäische Studie [1]. Dennoch gibt es Unterschiede zwischen den Geschlechtern: So sind Frauen aktiver in Sozialen Netzwerken [2], schreiben häufiger Nachrichten von ihrem Smartphone aus [3] und kaufen online mehr ein [4]. Außerdem achten sie auf Facebook und Co. besser auf den Schutz ihrer Privatsphäre [5]. Kaspersky Lab empfiehlt den Einsatz starker Passwörter. Weiterlesen

20.02.2013

Kaspersky Lab: Die mobile Malware-Wetterlage

Mehr und raffiniertere Schädlinge; ähnliche Angriffsmuster wie beim PC; gefährliche QR-Codes

Moskau/Ingolstadt, 20. Februar 2013 – Der Mobile World Congress vom 25. bis 28. Februar 2013 in Barcelona [1] wird es bestätigen: Smartphones und Tablet-Computer steigen in der Gunst der Nutzer und haben in ihrer Beliebtheit den herkömmlichen PC zum Teil schon eingeholt. Laut Bitkom steigt auch die Zahlungsbereitschaft der Deutschen für Apps stark an [2]. So geben 38 Prozent der Smartphone-Nutzer hierzulande für zusätzliche Programme auf ihrem mobilen Gerät Geld aus. Knapp jeder Zweite (45 Weiterlesen

20.02.2013

Geprüfte Sicherheit

Online-Shop von Kaspersky Lab erhält Trusted-Shops-Gütesiegel

Moskau/Ingolstadt, 20. Februar 2013 – Der Online-Shop von Kaspersky Lab [1] ist mit dem Trusted-Shops-Gütesiegel ausgezeichnet worden. Das Zertifikat kennzeichnet Onlinehändler, deren Stores in den Bereichen Bonität, Sicherheitstechnik, Preistransparenz, Informationspflichten, Kundenservice und Datenschutz umfassende Tests bestanden haben und für sicheres Einkaufen im Web stehen. Weiterlesen

19.02.2013

Verlustmeldung eines mobilen Geräts - Viele Arbeitnehmer sind zu nachlässig

Kaspersky-Umfrage zeigt: Kontrolle über Unternehmensdaten verzögert sich durch zu späte Verlustmeldungen

Moskau/Ingolstadt, 19. Februar 2013 – Laut einer aktuellen Kaspersky-Umfrage, durchgeführt von TNS Infratest [1], informiert nur etwa jeder fünfte Mitarbeiter in kleinen und mittleren Unternehmen seinen Arbeitgeber innerhalb einer Stunde über den Verlust eines firmeneigenen Gerätes. Gleichzeitig ist die Mehrheit der befragten IT-Entscheider davon überzeugt, dass die auf dem Gerät gespeicherten vertraulichen Daten über ein Passwort bereits hinreichend geschützt sind. Weiterlesen

14.02.2013

Kaspersky Lab startet Prämienprogramm für neuen „High Performance Club“

Incentives für Gold- und Platinum-Partner

Moskau/Ingolstadt, 14. Februar 2013 – Kaspersky Lab hat für seine Gold- und Platinum-Partner in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein äußerst attraktives Prämienprogramm gestartet. Auf Partnerunternehmen und deren Vertriebsmitarbeiter warten tolle Preise wie ein Besuch beim Großen Preis von Deutschland als VIP-Gast im Ferrari-Fahrerlager oder ein kompletter Kundenevent bei der Ferrari Challenge Series auf dem Hockenheimring. Weiterlesen

13.02.2013

Liebesfallen aus dem Internet: Auch am Valentinstag sollten einsame Herzen nicht den Kopf abschalten

Kaspersky Lab zeigt Liebesfallen im Internet und gibt Sicherheitstipps

Moskau/Ingolstadt, 13. Februar 2013 – Kaspersky Lab weist anlässlich des Valentinstags am 14. Februar auf Gefahren hin, die eine Partnersuche im Internet bereithält. Gerade weil Liebe sprichwörtlich blind machen kann, versuchen auf diesem Gebiet zahlreiche Betrüger und Heiratsschwindler einsame Herzen im Netz zu erobern. Kaspersky Lab zeigt, auf welche Fallen im Netz geachtet werden sollte und gewährt seinen Kunden am 14. Februar 14,2 Prozent Rabatt auf seine Heimanwenderprodukte [1]. Weiterlesen

12.02.2013

Kaspersky Lab entdeckt Zero-Day-Schwachstelle in Adobe Flash Player

Zielgerichtete Attacke auch gegen politische Aktivisten

Moskau/Ingolstadt, 12. Februar 2013 – Kaspersky Lab hat eine kritische Zero-Day-Schwachstelle [1] im Adobe Flash Player (CVE-2013-0633) entdeckt. Die Lücke wurde für zielgerichtete Attacken missbraucht. Kaspersky Lab hat Adobe über die Schwachstelle informiert. Adobe hat daraufhin am 7. Februar 2013 ein Sicherheitsupdate veröffentlicht [2]. Weiterlesen

08.02.2013

Valentinstag mit Kaspersky Lab

Promotion zum Valentinstag: „Kaspersky Lab wünscht: Alles Gute zum Valentinstag!“ 14,2 Prozent Rabatt auf Heimanwender-Produkte im Kaspersky-Onlineshop

Moskau/Ingolstadt, 8. Februar 2013 – Am 14. Februar ist es wieder soweit: Verliebte auf der ganzen Welt feiern den Valentinstag und überhäufen sich gegenseitig mit Blumen, Pralinen und Komplimenten. Auch Kaspersky Lab hält ein besonderes „Geschenk“ zum Valentinstag bereit: Am 14. Februar erhalten alle Kunden – nicht nur Verliebte – für 24 Stunden im Kaspersky-Onlineshop 14,2 Prozent Rabatt auf alle Heimanwender-Produkte [1]. Weiterlesen

07.02.2013

Unfaires Spiel: Wie Cyberkriminelle Gamer ausspielen

Kaspersky Lab zählte 2012 jeden Tag durchschnittlich 7.000 Attacken auf Online-Spieler

Moskau/Ingolstadt, 7. Februar 2013 – Kaspersky Lab [1] meldet für das Jahr 2012 weltweit etwa 7.000 Angriffe auf Gamer pro Tag [2]. Dabei versuchten die Angreifer, Passwörter von Online-Spielern auszuspionieren, deren virtuelle Schätze zu stehlen und diese für echtes Geld zu verkaufen oder Zugang zu Online-Banking-Accounts zu bekommen. Weiterlesen

06.02.2013

Kaspersky Lab warnt vor Gefahren durch veraltete Software

Besonders mit älteren Versionen von Oracle Java und Adobe Flash Player und Adobe Reader setzen sich Anwender unnötigen Gefahren aus

Moskau/Ingolstadt, 6. Februar 2013 – Kaspersky Lab weist in seinem aktuellen Report „Einschätzung der Bedrohung durch Software-Sicherheitslücken“ auf ein überhandnehmendes Gefahrenpotenzial durch Schwachstellen in verschiedenen Programmen im Jahr 2012 hin. Weiterlesen

04.02.2013

Hilfe, ich werde im Web gemobbt!

Safer Internet Day 2013: Kaspersky-Anti-Mobbing-Tipps für Eltern und Jugendliche

Moskau/Ingolstadt, 4. Februar 2013 – Der Safer Internet Day 2013 [1] findet in diesem Jahr am 5. Februar unter dem Motto „Online Rights and Responsibilities“ statt. Weiterlesen

01.02.2013

Kaspersky Endpoint Security mehrfach ausgezeichnet

Unternehmenslösung von Kaspersky Lab überzeugt in Tests und Umfragen

Moskau/Ingolstadt, 1. Februar 2013 – Kaspersky Endpoint Security hat von mehreren unabhängigen Organisationen hervorragende Auszeichnungen erhalten: Die Produkttester von AV-Test verliehen Kaspersky Endpoint Security 8 den „Best Protection“- und den „Best Repair“-Award für 2012. Darüber hinaus zeichnete das Beratungs- und Marktforschungsunternehmen Forrester Research Kaspersky Lab als „Leader“ im Markt der Endpoint Security-Unternehmenslösungen aus. Die Marktforscher von TNS stuften Kaspersky Weiterlesen

29.01.2013

Kaspersky Lab stellt neue Sicherheitsplattform für Unternehmen vor

Kaspersky Endpoint Security for Business vereint Anti-Malware-Schutz, Mobile Device Management (MDM) und Verschlüsselung auf einer einheitlichen Plattform

Moskau/Ingolstadt, 31. Januar 2013 – Kaspersky Lab [1] bringt mit Kaspersky Endpoint Security for Business die neue Version seiner IT-Sicherheitsplattform für Unternehmen. Die Lösung liefert über eine einzige, vollständig integrierte Plattform IT-Administratoren zahlreiche neue und verbesserte Funktionen. Kaspersky Endpoint Security for Business schützt vor neuen und unerwarteten Schwachstellen, die durch zunehmend komplexe IT-Systeme entstehen. Zu den neuen Funktionen der für sämtliche Weiterlesen

24.01.2013

Kaspersky Lab auf der CeBIT 2013

Neuvorstellungen von Unternehmens- und Heimanwenderlösungen in Halle 12, Stand C65

Moskau/Ingolstadt, 24. Januar 2013 – Kaspersky Lab präsentiert sich auf der CeBIT 2013 unter dem Motto „See it. Control it. Protect it. With Kaspersky, now you can“. Der IT-Sicherheitsexperte informiert vom 5. bis zum 9. März 2013 in Halle 12 am Stand C65 gemeinsam mit zahlreichen Partnern über aktuelle IT-Gefahren und Sicherheitslösungen für Unternehmen und Heimanwender. Entsprechend dem diesjährigen CeBIT-Leitthema „Shareconomy“ liefern Kaspersky-Lab-Experten Sicherheitstipps, die Weiterlesen

23.01.2013

Spam im Rekordtief

Nur US-Nutzer erhielten in 2012 mehr schädliche Anhänge und Links per E-Mail als deutsche Anwender

Moskau/Ingolstadt, 23. Januar 2013 – Kaspersky Lab verzeichnet einen kontinuierlichen Rückgang an Spam-E-Mails für das gesamte Jahr 2012 [1, 2]. Im Durchschnitt machte der Spam-Anteil im gesamten E-Mail-Aufkommen 72,1 Prozent aus. Dies sind 8,2 Prozentpunkte weniger als noch im Jahr 2011. Das bedeutet den niedrigsten Spam-Wert seit fünf Jahren. Kaspersky Lab sieht die Gründe hierfür vor allem im vermehrt eingesetzten Anti-Spam-Schutz, dem häufiger von E-Mail-Providern eingesetzten DKIM-Standard Weiterlesen

21.01.2013

Der Vulkan ruft: Olga Rumyantseva startet spektakuläre Expedition

Kaspersky Lab ist Sponsor der geplanten Besteigung der sieben höchsten Vulkane aller Erdteile

Moskau/Ingolstadt, 21. Januar 2013 – Kaspersky Lab unterstützt mit der „7 Volcanoes Expedition“ [1] ein weiteres spektakuläres Expeditionsprojekt. Die russische Bergsteigerin Olga Rumyantseva will als erste Frau der Welt im Alleingang eine Besteigung der „Volcanic Seven Summits“ wagen. Darunter versteht man die jeweils sieben höchsten Vulkane auf allen Erdteilen. Diese befinden sich in der Antarktis, in der Atacama-Wüste, in Mexiko, Tansania, Papua Neuguinea, Iran und Russland. Alle Weiterlesen

18.01.2013

ComputerBild-Test: Kaspersky Internet Security 2013 überzeugt als Testsieger

Moskau/Ingolstadt, 18. Januar 2013 – Kaspersky Internet Security 2013 hat im Vergleichstest der PC-Zeitschrift ComputerBild im Bereich Security-Suiten den ersten Platz (Note: gut) belegt. Weiterlesen

17.01.2013

Eugene Kaspersky spricht auf dem World Economic Forum in Davos

Moskau/Ingolstadt, 17. Januar 2013 – Eugene Kaspersky, Chairman und CEO von Kaspersky Lab, wird auf dem diesjährigen World Economic Forum (WEF), das vom 23. bis zum 27. Januar in Davos stattfindet, an einer Podiumsdiskussion zum Thema „Building Cyber Resilience“ teilnehmen. Weiterlesen

14.01.2013

„Operation Roter Oktober“: Cyberspionage-Angriff auf Regierungsorganisationen und diplomatische Einrichtungen

Einzigartiges und hochflexibles Schadprogramm beschaffte sich vertrauliche geopolitische Informationen und zielt auf Computersysteme, Mobiltelefone und Netzwerk-Komponenten

Moskau/Ingolstadt, 14. Januar 2013 – Kaspersky Lab veröffentlicht Details über eine Cyberspionage-Kampagne, die sich seit mindestens fünf Jahren gegen diplomatische Einrichtungen, Regierungsorganisationen und Forschungsinstitute in verschiedenen Ländern richtet [1]. Zwar sind vor allem Länder in Osteuropa sowie in Zentralasien betroffen; doch die Angriffe richteten sich auch gegen Mitteleuropa und Nordamerika [2]. Gezielt wurden dabei in den betroffenen Organisationen hochsensible Dokumente mit Weiterlesen

11.01.2013

Viermal Gold, dreimal Silber, zweimal Bronze

Kaspersky Internet Security 2013 überzeugt in aktuellen Vergleichstests der deutschsprachigen Fachpresse

Moskau/Ingolstadt, 11. Januar 2013 – Kaspersky Internet Security 2013 [1], die Sicherheitslösung für Heimanwender von Kaspersky Lab, hat in neun aktuellen Vergleichstests hervorragende Ergebnisse erzielt. Die Tester diverser deutschsprachiger Computer-Fachmedien kürten die aktuelle Security-Suite von Kaspersky Lab viermal zum Sieger; dreimal wurde der zweite Platz belegt, zweimal gab es Bronze. Weiterlesen

10.01.2013

Kaspersky Lab erneut „Leader“ im Magic Quadrant bei Endpoint Protection

Moskau/Ingolstadt, 10. Januar 2013 – Kaspersky Lab wurde im zweiten Jahr in Folge als „Leader“ im Gartner Magic Quadrant für Endpoint Protection [1] benannt. Kaspersky Lab sieht dank der hervorragenden Ergebnisse in beiden Bewertungsebenen „Vollständigkeit der Vision“ und „Fähigkeit zur Umsetzung“ seine Bedeutung als Anbieter von Endpoint-Sicherheitslösungen gefestigt. Weiterlesen

09.01.2013

IT-Sicherheit - eine Frage des Budgets

Kaspersky-Lab-Studie: Im Vergleich mit kleinen Firmen investieren Großunternehmen das Vierfache in IT-Sicherheit

Moskau/Ingolstadt, 9. Januar 2013 – Was geben Unternehmen für IT-Sicherheit aus? Kaspersky Lab hat in einer weltweiten Umfrage [1] ermittelt, welches Budget Organisationen pro Mitarbeiter für den Bereich IT-Sicherheit zur Verfügung stellen. Es wurden Unternehmen aller Größenordnungen befragt und alle relevanten Ausgaben für IT-Security berücksichtigt, wie etwa Kosten für Hard- und Software sowie Beratungskosten. Weiterlesen

09.01.2013

Diese mobilen Schädlinge machten 2012 den Smartphone-Nutzern zu schaffen: SMS-Trojaner, Backdoor-Programme und Spyware

Trojaner „Plangton“ attackiert auch deutsche Android-User

Moskau/Ingolstadt, 9. Januar 2013 – Knapp 99 Prozent der mobilen Schädlinge attackieren Android-Nutzer. Das zeigt die Auswertung im Rahmen des Kaspersky Security Bulletin 2012 über die IT-Bedrohungslandschaft [1]. Und die mobilen Schadprogramme werden immer vielfältiger und ausgefeilter. Zudem haben deutsche Smartphone-Nutzer mit dem Trojaner „Plangton“ zu kämpfen. Weiterlesen

03.01.2013

Kaspersky Security für Linux Mail-Server: Update verbessert Schutz gegen Cyberangriffe

Neue Funktionen sichern E-Mail-Systeme noch besser ab

Moskau/Ingolstadt, 3. Januar 2013 – Kaspersky Lab veröffentlicht ein Key Update für Kaspersky Security für Linux Mail-Server, die Unternehmenslösung zur Absicherung von Mail-Servern unter Linux und FreeBSD. Weiterlesen

18.12.2012

Jeder dritte PC durch Internet-Surfen infiziert

Kaspersky Lab verzeichnet für 2012 Zunahme von browserbasierten Attacken

Moskau/Ingolstadt, 18. Dezember 2012 – Laut Jahresstatistik waren 34,7 Prozent der Kaspersky-Lab-Kunden mindestens einmal von einer webbasierten Attacke betroffen, während sie im Internet surften [1]. Weiterlesen

13.12.2012

IT-Sicherheit im Jahr 2030: Wie Technologie die Gesellschaft von morgen beeinflusst

Moskau/Ingolstadt, 13. Dezember 2012 – Magnus Kalkuhl, Director European Global Research and Analysis Team bei Kaspersky Lab, wirft einen Blick in die Zukunft der IT bis ins Jahr 2030: Cloud-Computing, „Augmented Reality“ (erweiterte Realität), Quanten-Computertechnik, „künstliche Intelligenz“ und Nanotechnologie werden mit der kommenden Generation der Informationstechnologie entstehen. Weiterlesen

12.12.2012

Jahresstatistik 2012: Kaspersky Lab entdeckt täglich mehr als 200.000 neue Schädlinge

Für Anwender in Deutschland besteht beim Surfen ein mittleres Risiko

Moskau/Ingolstadt, 12. Dezember 2012 – Kaspersky Lab informiert in seinem Kaspersky Security Bulletin 2012 über die IT-Bedrohungslandschaft des Jahres 2012. Weiterlesen

11.12.2012

Kaspersky-Lab-Infografik: Keine Lücke für Angriffe auf sensible Daten

Moskau/Ingolstadt, 11. Dezember 2012 – Der Verlust sensibler Unternehmensdaten ist für kleine wie für große Unternehmen ein schwerwiegender Schaden für Umsatz und Reputation. Laut einer Kaspersky-Lab-Umfrage [1] haben 35 Prozent der befragten Unternehmen schon einmal wegen einer Malware-Infektion Daten verloren. Dabei waren Angriffe via E-Mail (21 Prozent) und Phishing-Attacken (17 Prozent) die Hauptgründe für Datenverluste. Kaspersky Lab zeigt – auch anhand der Infografik „Keine Lücke für Weiterlesen

05.12.2012

Kaspersky Lab IT-Sicherheitsprognosen für 2013: Neue Cyberwaffen, zielgerichtete Attacken und mobile Drive-by-Downloads

Sensible Daten in der Cloud für Cyberkriminelle zunehmend interessant

Moskau/Ingolstadt, 5. Dezember 2012 – Kaspersky Lab informiert basierend auf der IT-Bedrohungslage für das laufende Jahr über die IT-Security-Trends für 2013. Dabei erwartet der IT-Sicherheitsexperte mehr zielgerichtete Angriffe gegen Unternehmen, Cyberspionage und -attacken gegen Unternehmen und Staaten, weitere Hacktivismus-Aktionen sowie Cyberattacken, die gegen Cloud-basierte Dienste gerichtet sind. Weiterlesen

03.12.2012

Barbara Keppler neuer Channel Sales Manager von Kaspersky Lab DACH

Partner profitieren von der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Kaspersky-Lab-Unternehmenslösungen

Moskau/Ingolstadt, 3. Dezember 2012 – Barbara Keppler ist neuer Channel Sales Manager von Kaspersky Lab für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Mit der Ernennung von Barbara Keppler setzt Kaspersky Lab weiter auf die ausgezeichnete regionale Ausrichtung seiner Channel-Initiativen sowie den kontinuierlichen Ausbau des eigenen Channel-Teams. Weiterlesen

26.11.2012

Effizient und sicherheitsbewusst!

40 Prozent der IT-Mitarbeiter sind mit Security-Fragen befasst

Moskau/Ingolstadt, 26. November 2012 – Viele Firmen straffen ihre IT-Support-Teams. Laut einer weltweiten Umfrage von Kaspersky Lab [1] geschieht dies vor allem bei großen und mittelständischen Firmen. Weiterlesen

22.11.2012

Kaspersky Anti-Virus 2013 erhält höchste Auszeichnung von AV-Comparatives im Bereich „Malware Removal”

Moskau/Ingolstadt, 22. November 2012 – Das unabhängige österreichische Testlabor AV-Comparatives hat Kaspersky Anti-Virus 2013 als eines der effektivsten Sicherheitsprodukte ausgezeichnet und der aktuellen Heimanwenderlösung von Kaspersky Lab seine höchste Auszeichnung „Advanced+“ verliehen. Insgesamt wurden 13 Antivirus-Software-Produkte getestet, wobei neben Kaspersky Anti-Virus 2013 nur zwei weitere die höchste Auszeichnung erhielten. Im sogenannten „Malware Removal Test“ wurden die Lösungen Weiterlesen

22.11.2012

Kaspersky Lab und Bechtle direct kooperieren in der Schweiz

Endpoint-Schutz für Unternehmensnetze im Fokus

Moskau/Ingolstadt, 22. November 2012 – Kaspersky Lab und Bechtle direct arbeiten ab sofort auch in der Schweiz zusammen. Der IT-Sicherheitsspezialist und der Direktvertriebsexperte im Hardware- und System-Geschäft bieten ausgefeilte IT-Security-Lösungen für Unternehmensnetzwerke an. Die Partnerschaft hat sich in erster Linie der Entwicklung von Endpoint-Strategien innerhalb der IT-Sicherheit verschrieben. Weiterlesen

19.11.2012

Facebook als Sicherheitsrisiko im Unternehmen

40 Prozent der deutschen Unternehmen blockieren Soziale Netzwerke

Moskau/Ingolstadt, 20. November 2012 – Die Nutzung Sozialer Netzwerke wie Facebook, Twitter oder Flickr gehört für viele Nutzer zum Alltag. Unternehmen stellen sich daher zwei große Fragen: Welche Sicherheitsprobleme ergeben sich, wenn zum Beispiel die Nutzung von Facebook am Arbeitsplatz zugelassen wird und wie beeinflusst es die Produktivität der Mitarbeiter? In einer weltweiten Umfrage [1] von Kaspersky Lab gibt jede zweite Firma (50,2 Prozent) an, dass sie Soziale Netzwerke blockiert. Dies Weiterlesen

19.11.2012

Weniger Spam, mehr schädliche E-Mails

Spam-Report für das dritte Quartal 2012: Cyberkriminelle setzen auf Coupon-Dienste und politische Themen

Moskau/Ingolstadt, 19. November 2012 – Gemessen am gesamten E-Mail-Aufkommen ist der Anteil von Spam-Mails im dritten Quartal 2012 um 2,8 Prozentpunkte gesunken und lag zwischen Juli und September bei 71,5 Prozent. Das zeigt ein aktueller Spam-Report von Kaspersky Lab. Allerdings werden immer mehr E-Mails mit schadhaften Anhängen oder Links verschickt: Hier stieg der Anteil im Vergleich zum zweiten Quartal von 3,0 auf 3,9 Prozentpunkte. Weiterlesen

13.11.2012

Kaspersky Lab gewinnt Hersteller-Award der Computer Reseller News

Moskau/Ingolstadt, 13. November 2012 – Kaspersky Lab wurde im Rahmen einer Leserbefragung der Computer Reseller News (CRN) bei über 1.000 ITK-Entscheidern im Channel zum besten Anbieter im Bereich „Security“ gewählt. An der Wahl haben in diesem Jahr mehr als 1.000 Fachhändler, Distributoren und weitere Channel-Vertreter sowie Leser der bedeutenden ITK-Fachhandelspublikation teilgenommen. Die Auszeichnung wurde am 7. November 2012 in Prien am Chiemsee bei einer feierlichen Abendveranstaltung Weiterlesen

13.11.2012

IT-Sicherheit: Sorgloser Mittelstand, bewusste Konzerne

63 Prozent der kleinen Unternehmen in jüngster Zeit mit Malware infiziert

Moskau/Ingolstadt, 13. November 2012 – Kleine und mittlere Unternehmen sind anfälliger für Viren, Würmer, Spyware oder andere Schadprogramme als große Konzerne. Dies geht aus einer im Juli 2012 von B2B International im Auftrag von Kaspersky Lab durchgeführte Studie hervor [1]. Dabei gaben 63 Prozent der kleinen Firmen (10 bis 99 Arbeitsplätze) und 60 Prozent der mittleren Unternehmen (100 bis 999 Plätze) an, in den vergangenen 12 Monaten eine Malware-Infizierung in ihrem Netzwerk festgestellt Weiterlesen

12.11.2012

Rund ein Viertel der Nutzer verwendet veraltete Internet-Browser

Laut Kaspersky-Lab-Analyse benötigen Anwender nach der Veröffentlichung einer neuen Browser-Version über einen Monat für die Aktualisierung

Moskau/Ingolstadt, 12. November 2012 – Internet-Browser sind auf fast jedem Computer installiert und elementarer Bestandteil beim Surfen. Weiterlesen

07.11.2012

Kaspersky Business Space Security erhält „Best Overall Value“-Award

Info-Tech Research Group zeichnet Kaspersky Lab als Champion im Anti-Malware-Markt aus

Moskau/Ingolstadt, 7. November 2012 – Die Info-Tech Research Group, weltweiter Dienstleister für IT-Forschung und -Beratung, hat insgesamt zehn Anbieter von IT-Sicherheitslösungen und deren Unternehmensprodukte genauestens unter die Lupe genommen. Weiterlesen

06.11.2012

Gefährliche Android-Systeme: Cyberkriminelle lieben Lebkuchen und Eiscreme

Mobile Schädlinge im dritten Quartal 2012: Fast 80 Prozent SMS- oder mobile Trojaner

Moskau/Ingolstadt, 6. November 2012 – Eine aktuelle Kaspersky-Lab-Analyse mobiler Schädlinge im dritten Quartal 2012 zeigt, dass Cyberkriminelle Süßes bevorzugen: die Android-Versionen Gingerbread (2.3.6) und Ice Cream Sandwich (4.0.4) werden am häufigsten angegriffen. Weiterlesen

05.11.2012

Mobiler Schutz für Mitarbeiter wird Standard

36 Prozent der Unternehmen müssen schon jetzt mobile Geräte schützen

Moskau/Ingolstadt, 5. November 2012 – Wie mobil arbeiten Unternehmen weltweit wirklich? In einer aktuellen Umfrage, die von B2B International im Auftrag von Kaspersky Lab [1] unter 3.300 Unternehmen aus verschiedenen Branchen durchgeführt wurde, geben mehr als ein Drittel (36 Prozent) an, mobile Mitarbeiter zu beschäftigen. Die restlichen 64 Prozent setzen noch auf die klassische Strategie, bei der die Arbeit an einem bereitgestellten Arbeitsplatz erledigt wird. Weiterlesen

30.10.2012

Unternehmensnetzwerke: Mehr als ein Drittel mit Datenverlust wegen Malware-Infektion

Auch über App-Schwachstellen und mobile Geräte fließen sensible Daten ab

Moskau/Ingolstadt, 30. Oktober 2012 – Der Verlust wichtiger Unternehmensdaten aufgrund von Attacken auf die IT-Infrastruktur kommt allzu häufig vor. Dies zeigt eine im Juli 2012 von B2B International im Auftrag von Kaspersky Lab durchgeführte Studie [1]. Dabei gaben mehr als ein Drittel (35 Prozent) der befragten IT-Profis an, schon einmal wegen einer Malware-Infektion Firmendaten verloren zu haben. Angriffe via E-Mail (21 Prozent) und Phishing-Attacken (17 Prozent) sind weitere Gründe für Weiterlesen

25.10.2012

Spam im September: Deutschland negativer Spitzenreiter bei schädlichen Anhängen und Links

Soziale Netzwerke nach wie vor beliebtes Phishing-Ziel

Moskau/Ingolstadt, 25. Oktober 2012 – Deutsche Nutzer fanden im September in ihren E-Mail-Accounts weltweit die meisten schädlichen Anhänge und Links vor. Aus dem aktuellen Kaspersky Lab Spam-Report für September geht hervor, dass insgesamt 13,82 Prozent der von Kaspersky Lab entdeckten schädlichen Anhänge und Links in Deutschland auftauchten. Dies bedeutet einen Anstieg um sechs Prozent. Damit belegt Deutschland in dieser Kategorie mit weitem Abstand den Spitzenplatz vor Spanien (7,43 Prozent) Weiterlesen

24.10.2012

„Stell Dir vor, Dein Haus brennt…“ – Jeder vierte Deutsche rettet seinen elektronischen Liebling

Typisch Mann: Ein Drittel rettet digitale Geräte; typisch Frau: 18 Prozent unschlüssig bei der Wahl der Rettungsobjekte

Moskau/Ingolstadt, 24. Oktober 2012 – Die folgende Frage hat sich wohl jeder schon einmal gestellt: Das eigene Haus oder die Wohnung steht in Flammen und man darf nur einen Sachgegenstand retten. Welcher wäre das? Weiterlesen

23.10.2012

Schutz sensibler Daten: Verschlüsselung bei Unternehmen im Kommen

Moskau/Ingolstadt, 23. Oktober 2012 – Verschlüsselungstechnologien werden bei Unternehmen immer beliebter, um sensible Daten zu schützen. Laut einer im Juli 2012 von B2B International durchgeführten Studie [1] haben 44 Prozent der befragten IT-Profis bereits Kodierungstechnologien implementiert, um kritische Unternehmensdaten zu schützen. Weiterlesen

19.10.2012

Kaspersky Anti-Virus 2013 erhält ADVANCED+-Award von AV-Comparatives

Moskau/Ingolstadt, 19. Oktober 2012 – AV-Comparatives, das unabhängige Testlabor für Antivirus-Software, hat Kaspersky Anti-Virus 2013 [1] mit seiner höchsten Bewertung ausgezeichnet, dem ADVANCED+-Award. Bei den Tests hatte die Antivirus-Software von Kaspersky Lab eine überwältigende Anzahl von Schadprogrammen gefunden. Weiterlesen

17.10.2012

Kaspersky Lab erweitert Sicherheitslösung für Smartphones

Zusätzlicher Diebstahlschutz für Android Smartphones mit Kaspersky Mobile Security

Moskau/Ingolstadt, 17. Oktober 2012 – Kaspersky Lab veröffentlicht ein Update seiner mobilen Sicherheitslösung für Android Smartphones. Weiterlesen

17.10.2012

Kaspersky Lab und Facebook arbeiten zusammen, um soziale Netzwerke sicherer zu machen

Online-Sicherheit und Aufklärung liefern zusätzlichen Schutz

Moskau/Ingolstadt, 17. Oktober 2012 – Kaspersky Lab kündigt seine Partnerschaft mit Facebook an. Die Zusammenarbeit hat das Ziel, die Sicherheit von Social Networking sowohl online als auch im Rahmen der Nutzer-Aufklärung auszubauen. Weiterlesen

16.10.2012

Eugene Kaspersky: “Die Eskalation der Cyberkriegsführung erfordert entschlossenes Handeln.”

Keynote auf der ITU Telecom World 2012 in Dubai; Kaspersky Lab arbeitet an einem sicheren Betriebssystem für Industrieanlagen

Dubai/Ingolstadt, 16. Oktober 2012 – Eugene Kaspersky nennt internationale Zusammenarbeit und fortgeschrittene Technologie als Schlüsselfaktoren, um das Zeitalter der Cyberkriegsführung zu überstehen. In seiner Rede auf der ITU Telecom World 2012 in Dubai hebt Eugene Kaspersky die Gefahren des Wettrüstens auf dem Gebiet der Cyberwaffen hervor und schildert den Ansatz von Kaspersky Lab, um empfindliche Industrieanlagen zu schützen. Weiterlesen

15.10.2012

Kaspersky Lab entdeckt "miniFlame"

Die neue Malware dient gezielten Operationen der Cyberspionage

Moskau/Ingolstadt, 15. Oktober 2012 – Kaspersky Lab gibt Details über miniFlame bekannt, einem kleinen und sehr flexiblen, böswilligen Programm, das für den Einsatz bei sehr gezielten Cyberspionage-Operationen bestimmt ist. miniFlame, auch bekannt als SPE, wurde von Kaspersky Lab Experten im Juli 2012 entdeckt und ursprünglich als Flame-Modul eingestuft. Weiterlesen

12.10.2012

Private mobile Endgeräte am Arbeitsplatz bedrohen die Unternehmenssicherheit

Moskau/Ingolstadt, 12. Oktober 2012 – Dank ihres großen Funktionsumfangs sind Smartphones längst mehr als nur einfache Kommunikationsmittel. Heutzutage stellen sie voll ausgestattete Arbeitsgeräte dar, mit denen Angestellte oft auf Unternehmensdaten zugreifen. Weiterlesen

08.10.2012

Kaspersky Lab baut Engagement in Österreich weiter aus

Weitere Investitionen und neue Mitarbeiter stärken Vertriebsinitiativen

Moskau/Ingolstadt, 8. Oktober 2012 – Kaspersky Lab erweitert sein Engagement in Österreich. Der IT-Sicherheitsspezialist stärkt die regionale Präsenz und baut seinen Vertrieb in Österreich aus. Weiterlesen

05.10.2012

Über 40 Prozent aller Unternehmen weltweit sind auf Cyber-Bedrohungen nicht vorbereitet

Moskau/Ingolstadt, 5. Oktober 2012 – Laut einer im Juli 2012 von B2B International im Auftrag von Kaspersky Lab durchgeführten Studie [1] halten Unternehmen Cyber-Bedrohungen für eines der dringlichsten geschäftskritischen Probleme [2]. Weiterlesen

05.10.2012

Kaspersky Lab und ITU moderieren Cyber Security-Veranstaltung auf der ITU Telecom World 2012

Eugene Kaspersky hält Keynote

Moskau/Ingolstadt, 05. Oktober 2012 – Kaspersky Lab hat gemeinsam mit der ITU (International Telecommunication Union), der Agentur für Informations- und Kommunikationstechnologien der Vereinten Nationen, die Themen und Sprecher der Cyber Security-Tagung im Rahmen der ITU Telecom World 2012 bekannt gegeben. Weiterlesen

01.10.2012

Für mehr Zivilcourage

Kaspersky Lab unterstützt wieder „XY-Preis"

Moskau/Ingolstadt, 1. Oktober 2012 – Auch in diesem Jahr hat Kaspersky Lab den „XY-Preis – Gemeinsam gegen das Verbrechen“ unterstützt. Weiterlesen

27.09.2012

IT-Bedrohungen werden zur größten Sorge der Unternehmen

Moskau/Ingolstadt, 27. September 2012 – Für Unternehmen zählen IT-Bedrohungen zum größten Risiko, das sie in den kommenden beiden Jahren erwarten. Weiterlesen

25.09.2012

Eugene Kaspersky bloggt jetzt auch auf Deutsch

Moskau/Ingolstadt, 25. September 2012 – Eugene Kaspersky, CEO und Mitgründer von Kaspersky Lab, bloggt jetzt auch auf Deutsch. Auf seinem aktuellen Weblog „Nota Bene“ informiert Eugene regelmäßig und auch für Laien verständlich über Themen, die ihm besonders am Herzen liegen: Cyber-Security, Botnetze, Spam oder einfach aktuelle Kaspersky Lab-Themen . Darüber hinaus gewährt er den Lesern interessante Einblicke in sein Leben außerhalb von Kaspersky Lab. „Eugene ist nicht einfach nur unser CEO“, Weiterlesen

25.09.2012

Kaspersky Lab Whitelist-Datenbank verwaltet mehr als 500 Millionen einzelne Dateien

Endanwender und Unternehmen profitieren durch verhinderte False-Positives

Moskau/Ingolstadt, 25. September 2012 – Die Whitelist-Datenbank von Kaspersky Lab hat die Grenze von 500 Millionen einzelner Dateien überschritten. Weiterlesen

20.09.2012

Schutz für Energie: Kaspersky Lab sichert Unternehmensnetz von EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Zentrales Sicherheitsmanagement für heterogene IT-Infrastruktur

Moskau/Ingolstadt, 20. September 2012 – Eines der größten deutschen Energieversorgungsunternehmen, die EnBW Energie Baden-Württemberg AG, schützt ihr Firmennetzwerk ab sofort mit den Unternehmenslösungen von Kaspersky Lab. Weiterlesen

18.09.2012

Kaspersky Lab auf der it-sa

IT-Security für Endgeräte, Infrastruktur und die Cloud – live auf der it-sa

Moskau/Ingolstadt, 18. September 2012 – „IT-Security für Endgeräte, Infrastruktur und die Cloud“ – unter diesem Motto wird sich Kaspersky Lab in Halle 12, Stand 416 auf der it-sa 2012 in Nürnberg vom 16. bis 18. Oktober 2012 präsentieren. Weiterlesen

17.09.2012

Neue Untersuchung weist auf drei neue Flame-verwandte Schadprogramme hin

Nach gemeinsamen Untersuchungen von Kaspersky Lab, der ITU, dem CERT-Bund/BSI und Symantec datiert die Flame-Plattform auf 2006 zurück, wird weiter entwickelt; noch mindestens ein Schadprogramm ist im Netz aktiv

Moskau/Ingolstadt, 17. September 2012 – Kaspersky Lab gibt neue Erkenntnisse rund um die Cyberspionage-Plattform „Flame” bekannt. Die Analyse der „Command & Control”-Server (C&C-Server) von Flame weist auf weitere Schadsoftware hin, wovon wenigstens noch eine im Netz aktiv sein dürfte. Die vermutlich von staatlicher Seite unterstützte Plattform datiert in ihren Anfängen bis auf das Jahr 2006 zurück. Die Kaspersky Lab-Untersuchungen wurden gemeinsam mit der IMPACT (Cybersicherheitsabteilung) der Weiterlesen

13.09.2012

Jeder dritte Rechner in Westeuropa und Nordamerika im ersten Halbjahr 2012 attackiert

Cyberkriminelle nutzen deutsche Infrastruktur und greifen am häufigsten Italien und Spanien an

Moskau/Ingolstadt, 13. September 2012 – Mehr als ein Drittel (33,4 Prozent) der Internetnutzer in Westeuropa und Nordamerika wurden im ersten Halbjahr 2012 mindestens einmal beim Internetsurfen attackiert. Die am häufigsten angegriffenen Rechner stehen in Spanien und Italien. Dort wurden mehr als 40 Prozent der Computer online attackiert. Die Bedrohungslage in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist nicht derart dramatisch. Der deutschsprachige Raum gehört zur mittleren Risikogruppe, bei Weiterlesen

12.09.2012

Kaspersky Internet Security 2013 mit starken Ergebnissen im ersten unabhängigen Test

Moskau/Ingolstadt, 12. September 2012 – Kaspersky Internet Security 2013, die neue Version des Heimanwender-Flaggschiffprodukts von Kaspersky Lab, erzielte in den ersten unabhängigen Tests von AV-Test.org äußerst gute Ergebnisse. Weiterlesen

11.09.2012

57 Prozent der Deutschen fürchten Verlust von Bankdetails

Moskau/Ingolstadt, 11. September 2012 – In einer internationalen Umfrage von Kaspersky Lab [1] geben 57 Prozent der befragten Deutschen an, dass sie sich im Hinblick auf den Verlust persönlicher Daten am meisten um ihre Bankdetails sorgen. Weiterlesen

04.09.2012

Neue Kaspersky Linux Mail Security vereint Anti-Spam- und Anti-Malware-Schutz

Linux-basierte Mail-Server auch gegen zielgerichtete Exploit-Attacken geschützt

Moskau/Ingolstadt, 4. August 2012 – Kaspersky Lab stellt mit Kaspersky Linux Mail Security seine neue IT-Sicherheitslösung für Linux-basierte Mailserver vor. Die neue Unternehmenslösung arbeitet effektiv gegen Spam und blockiert schädliche Anhänge. Die Linux-Lösung basiert auf neuen Anti-Spam- und Anti-Malware-Technologien und integriert die neue ZETA-Shield Technologie, um unerwünschte E-Mails zu blockieren. Kaspersky Linux Mail Security verspricht eine Erkennungsrate von mindestens 99,7 Weiterlesen

31.08.2012

Kaspersky Lab auf der IFA 2012: So geht privates Passwortmanagement

70 Prozent der Anwender verlassen sich bei Passwörtern aufs Gedächtnis; Kaspersky Lab zeigt, wie man Zugangsdaten stark macht

IFA/Berlin, 31. August 2012 – Die Cloud ist beim Heimanwender angekommen. Online-Dienste wie Facebook, Gmail und Dropbox oder auch hochsensible Services wie Online-Banking und-Shopping werden nicht nur über ein Gerät, sondern über zahlreiche Devices bedient: Laptops, Smartphones, Tablets und immer häufiger Smart-TVs. Die Folge: kritische Daten wandern zunehmend in die Wolke. Die Zugänge sind jedoch oft mit einfachen, zu leicht zu knackenden Passwörtern gesichert. Weiterlesen

30.08.2012

Smarte Security-Tipps für smarte Geräte

IFA 2012: Kaspersky Lab Smart Press Kit

Die Heimvernetzung kommt mit Macht. Eine aktuelle Bitkom-Studie [1] zeigt: Die Nachfrage in Deutschland nach vernetzbarer Unterhaltungselektronik, Computern und mobilen Geräten wächst. Der Umsatz mit Produkten der Heimvernetzung erlebt im Jahr 2012 eine Steigerungsrate von 13 Prozent. Zudem sind derzeit – auch nach Bitkom-Ergebnissen [2] – fast 50 Prozent der verkauften Fernseher in Deutschland internetfähig. Die Folge: Das eigene Zuhause wird digitaler und vor allem vernetzter. Geräte und Weiterlesen

29.08.2012

Kaspersky-Lab-Umfrage: Jeder Zweite erkennt keine Phishing-Mails

Pishing-Trends im Juli 2012: Zugangsdaten für Soziale Netzwerke, Bank-, Shopping- und Auktionswebseiten als häufigstes Ziel

Moskau/Ingolstadt, 29. August 2012 – Eine aktuelle Umfrage von O+K Research im Auftrag von Kaspersky Lab zeigt, dass etwa die Hälfte der Internet-Nutzer Phishing-Nachrichten oder gefälschte Webseiten nicht als solche erkennen können [1]. Die Standard-Methode, um an vertrauliche Daten von Endanwendern zu kommen, sind dabei so genannte Social-Engineering-Tricks. Das Ziel der Cyberkriminellen ist es, Opfer auf gefälschte Webseiten zu leiten oder sie dazu zu bringen, einen infizierten E-Mail-Anhang Weiterlesen

29.08.2012

Kaspersky Lab veröffentlicht neue Erkenntnisse zu Wiper

Die Malware zerstörte im April 2012 die Daten mehrerer Computersysteme in Westasien

Moskau/Ingolstadt, 29. August 2012 – Kaspersky Lab veröffentlicht neue Erkenntnisse zu Wiper. Erste Hinweise auf die zerstörerische Malware tauchten im April 2012 im Zusammenhang mit der Analyse angegriffener Computersysteme in der Ölindustrie Westasiens (Naher und Mittlerer Osten) auf. Ein Forscherteam von Kaspersky Lab wurde von der ITU (International Telecommunication Union) beauftragt, den Vorfällen nachzugehen. Weiterlesen

28.08.2012

Kaspersky Lab Software unterstützt Windows 8

Nahtloses Upgrade von Windows 7 für Kaspersky Internet Security 2013 und Kaspersky Anti-Virus 2013

Moskau/Ingolstadt, 28. August 2012 – Kaspersky Internet Security 2013 und Kaspersky Anti-Virus 2013 sind ab sofort für den Betrieb auf Windows 8-Geräten zertifiziert. Die Sicherheitssoftware von Kaspersky Lab muss beim Upgrade auf das neue Windows-Betriebssystem nicht erneut installiert werden. Weiterlesen

23.08.2012

Das sicherste Online-Banking kommt mit Kaspersky Internet Security 2013

„Safe Money“-Technologie schneidet in unabhängigem Test am besten ab

Moskau/Ingolstadt, 23. August 2012 – Kaspersky Lab überzeugt mit seiner neuen Technologie „Safe Money”. In einem unabhängigen Vergleichstest unter 14 Internet-Security-Suiten schnitt die speziell für Online-Bezahlvorgänge entwickelte Funktion am besten ab. Das wichtigste Testkriterium der unabhängigen Experten von Matousec.com war die Wirksamkeit der Sicherheitslösungen beim Versuch, Bankdaten bei Online-Transaktionen zu stehlen. Weiterlesen

21.08.2012

Kaspersky Internet Security 2013 und Kaspersky Anti-Virus 2013 bieten maximalen Schutz gegen Cyberbedrohungen

Neue Heimanwenderlösungen beheben mit automatischem Exploit-Schutz PC-Schwachstellen; Kaspersky Internet Security 2013 ermöglicht mit „Safe Money“-Technologie sicheren Zahlungsverkehr und Online-Banking

Moskau/Ingolstadt, 21. August 2012 – Kaspersky Lab stellt Kaspersky Internet Security 2013 und Kaspersky Anti-Virus 2013 vor. Die beiden Heimanwenderlösungen liefern neu entwickelte Technologien zum Schutz vor Cyberbedrohungen aller Art. Aufgrund der sich ständig verschärfenden Bedrohungslage mit 125.000 neuen Schädlingen täglich, wurde der einzigartige automatische Exploit-Schutz in beide Sicherheitslösungen integriert. Dadurch ist die Sicherheit von potenziell angreifbaren Applikationen Weiterlesen

16.08.2012

Gamer zunehmend im Visier von Cyberkriminellen: Kaspersky Lab kennt 3,3 Millionen Gaming-Schadprogramme

Gaming-Schutz ist einfach: sichere Passwörter, aktualisierte Rechner, Virenschutz und gesunder Menschenverstand

gamescom/Köln, 16. August 2012 – Kaspersky Lab kennt derzeit etwa 3,3 Millionen verschiedene Schadprogramme, die es auf Gamer abgesehen haben. Die Situation hat sich in den vergangenen Monaten verschärft. Nach Analysen von Kaspersky Lab gab es im Dezember 2011 erst 2,7 Millionen Gaming-Schädlinge. Der Großteil der Schädlinge hat ein klares Ziel: Diebstahl von Spiele-Account-Daten. Dies geht aus den Untersuchungen von Christian Funk hervor, Virenanalyst und Gaming-Security-Experte bei Kaspersky Weiterlesen

15.08.2012

Kaspersky Lab sucht Hilfe bei der Entschlüsselung von Gauss

Das Unternehmen lädt Verschlüsselungsexperten ein, sich an der Dekodierung der verschlüsselten Nutzdaten in Gauss zu beteiligen

Moskau/Ingolstadt, 14. August 2012 – Kaspersky Lab hat kürzlich Gauss entdeckt, eine komplexe, mit staatlichem Hintergrund finanzierte Plattform zur Cyber-Spionage. Gauss kann eine Vielzahl verschiedener Daten entwenden, darunter Internet-Passwörter, Angaben zu Online-Bankkonten und Systemeinstellungen der infizierten Computer. Die Experten von Kaspersky Lab entdeckten Gauss anhand von Ähnlichkeiten zu Flame. Seit Mai 2012 sind mehr als 2.500 Infektionen vom cloudbasierten Sicherheitssystem, Weiterlesen

14.08.2012

Zunehmende Bedrohung für Android-Smartphones

Im zweiten Quartal 2012 verdreifacht sich Anzahl der Schädlinge für das mobile Betriebssystem von Google

Moskau/Ingolstadt, 14. August 2012 – Die Anzahl von mobilen Schädlingen gegen Android hat sich im zweiten Quartal 2012 im Vergleich zum Vorquartal verdreifacht. Weiterlesen

13.08.2012

Szenen aus dem Leben eines Gamers

Kaspersky Lab stellt auf der gamescom 2012 aktuelle Bedrohungs- und Sicherheitstrends für Gamer dar

Moskau/Ingolstadt, 13. August2012 – Kaspersky Lab liefert auf der gamescom 2012 in Köln (Messegelände) in der Consumer Area, Halle 8.1, Stand B060k sowie im Business-Bereich in Halle 5.2, Stand F021 die neuesten Sicherheitstrends für Gamer. Vom 15. bis zum 19. August 2012 informiert der IT-Sicherheitsexperte über aktuelle Bedrohungen für Gamer, etwa beim Account-Diebstahl, und zeigt, wie man sich mit Heimanwenderlösungen von Kaspersky Lab adäquat vor gefährlichen Schadprogrammen schützen kann. Weiterlesen

10.08.2012

Verschlüsselungsvirus „Dorifel“ breitet sich rasch aus

Moskau/Ingolstadt, 10. August 2012 – Nach den Erkenntnissen von Kaspersky Lab wurden über 3.000 Computer in den vergangenen Tagen vom Schadprogramm Dorifel infiziert. Der Virus, wohl ursprünglich über E-Mail-Anhänge aktiviert, hat sich rasch in den Niederlanden ausgebreitet und bahnt sich seinen Weg über Dänemark, Deutschland, die Philippinen und die USA. In den Niederlanden hat er bis zum heutigen Freitag über 3.000 Rechner, insbesondere in Behörden, Unternehmen oder Organisationen befallen. Weiterlesen

09.08.2012

Kaspersky Lab entdeckt Malware “Gauss”

Neue Plattform auf die Gewinnung von Daten zum Online-Banking ausgerichtet

Kaspersky Lab hat den neuen Schädling „Gauss“ entdeckt, der sich hauptsächlich gegen Anwender im Nahen Osten – vor allem im Libanon - richtet. Gauss ist eine komplexe, offenbar mit staatlichem Hintergrund finanzierte Plattform zur Cyber-Spionage. Ihr Zweck ist der Diebstahl vertraulicher Daten, vor allem von Internet-Passwörtern, Angaben zu Online-Bankkonten, Cookies (zum Speichern persönlicher Einstellungen auf Webseiten) und besonderen Konfigurationsdaten der infizierten Computer. Weiterlesen

09.08.2012

Zuhause in der digitalen Welt: Ich bin sicher!

Kaspersky Lab präsentiert auf der IFA 2012 Lösungen zum Schutz immer komplexer werdender Heimnetzwerke

Moskau/Ingolstadt, 09. August 2012 – Kaspersky Lab präsentiert sich auf der IFA in Berlin vom 31. August bis 5. September 2012 unter dem Motto „Zuhause in der digitalen Welt. Ich bin sicher.“ in der iZone, Halle 15.1, Stand 123. Weiterlesen

08.08.2012

Sensible Daten auf dem PC

Ein Drittel der Internet-Nutzer speichert Bankdaten auf dem PC

Moskau/Ingolstadt, 8. August 2012 – Bankdaten, Arbeitsdokumente, die persönliche Kommunikation – auf einem durchschnittlichen PC sind jede Menge sensibler Informationen zu finden. Weiterlesen

07.08.2012

Aufklärungsbedarf bei Internetsicherheit – Kaspersky Lab stärkt Kommunikation

Moskau/Ingolstadt, 07. August 2012 – Das Internet ist ein täglicher Begleiter unseres Lebens. Internetsicherheit ist ein Thema für alle, die sich – egal mit welchem Endgerät – online bewegen. Aktuelle Studien der BITKOM zeigen, dass in diesem Bereich immer noch Aufklärungsbedarf besteht: So hat beispielsweise nach wie vor jeder zweite Smartphone-Besitzer wider besseren Wissens keinen Virenschutz [1] – und das, obwohl Smartphone-Nutzern die Internetfunktion wichtiger ist, als das reine Weiterlesen

07.08.2012

Kaspersky Lab ist “Top Player” im Markt-Quadranten für Endpoint-Security-Plattformen

Moskau/Ingolstadt, 7. August 2012 – Kaspersky Lab wurde von der Radicati Group als Top Player im Markt-Quadranten für Endpoint-Security-Plattformen 2012 gelistet [1]. Die Unternehmenslösungen von Kaspersky Lab schützen weltweit über 200.000 Unternehmen. Das Spektrum reicht dabei von kleinen über mittlere bis zu großen Unternehmen wie Siemens, BASF, RAO UES of Russia, MTS sowie zahlreichen Krankenhäusern und Universitäten. Weiterlesen

01.08.2012

PC-Nutzung: Internet-Shopping und Online-Banking auf dem Vormarsch

63 Prozent kaufen online ein; 57 Prozent tätigen Bankgeschäfte im Web

Moskau/Ingolstadt, 1. August 2012 – Im Internet sind neue Trends oft schnell wieder verschwunden. Bei den Top-Internetaktivitäten halten sich aber einige Klassiker hartnäckig an der Spitze. Weiterlesen

27.07.2012

Cyberspionage mit geringem Aufwand, aber großem Ertrag

Kaspersky Lab veröffentlicht neue Analyse zu Madi

Moskau/Ingolstadt, 27. Juli 2012 – Kaspersky Lab und Seculert haben vergangene Woche die Entdeckung der Cyberspionage-Kampagne Madi im Mittleren Osten bekannt gegeben. Die Madi-Hintermänner haben weltweit mehr als 800 Opfer im Iran, in Israel, in Afghanistan sowie in weiteren Ländern rund um den Globus mit einem bösartigen, Informationen stehlenden Trojaner infiziert. Madi wurde per Social Engineering-Tricks an ausgewählte Ziele gerichtet. Weiterlesen

25.07.2012

„The Dark Knight Rises“: Kaspersky Lab bietet Filmfans die Chance auf eine Studio-Tour nach Los Angeles

Preise in Kooperation mit Warner Bros. Pictures zu gewinnen

Moskau/Ingolstadt, 25. Juli 2012 – Anlässlich des in Kürze startenden Kinoblockbusters „The Dark Knight Rises“ veranstaltet Kaspersky Lab mit Warner Bros. Pictures ein europaweites Gewinnspiel. Den Gewinnern von „The People of Gotham City“ winkt eine Reise für zwei Personen nach Los Angeles, mit der sie in die Welt von Batman eintauchen können. Weiterlesen

24.07.2012

Soziale Netzwerke: Deutsche gehen auf Nummer sicher

60 Prozent der deutschen Nutzer veröffentlichen keine persönlichen Informationen auf Facebook und Co.

Moskau/Ingolstadt, 24. Juli 2012 - Facebook, Twitter und Co. gehören für viele Internetnutzer mittlerweile zum Alltag - nicht nur ihres digitalen Lebensstils. Eine aktuelle Umfrage der BITKOM zeigt, dass fast drei Viertel der Deutschen in einem Sozialen Netzwerk angemeldet sind, zwei Drittel nutzen sie auch aktiv [1]. Doch wie sieht es hinsichtlich des Sicherheitsbewusstseins bei den deutschen Anwendern aus? Stellen sie persönliche Informationen inflationär ins Netz? Klicken sie regelmäßig Weiterlesen

20.07.2012

Mobil und sicher? 40 Prozent der Deutschen nutzen freie WLAN-Hotspots

Freie Hotspots bieten nur eingeschränkte Sicherheit für sensible Daten

Moskau/Ingolstadt, 20. Juli 2012 – Mobil, flexibel und immer mit der besten Verbindung – diese Eigenschaften scheinen deutschen Nutzern am wichtigsten zu sein, wenn sie unterwegs sind. 40 Prozent der Deutschen wählen sich mit mobilen Geräten wie Laptops, Smartphones oder Tablets in öffentliche – meist ungeschützte – WLAN-Netze ein. Speziell bei der Anwendung von Smartphones setzen jedoch nur 35 Prozent der Deutschen auf IT-Sicherheitslösungen. Diese Ergebnisse liefert eine aktuelle Weiterlesen

17.07.2012

Neue Cyberspionage-Kampagne im Nahen Osten entdeckt

Kaspersky Lab und Seculert analysieren „Madi“

Moskau/Ingolstadt, 17. Juli 2012 – Kaspersky Lab gibt Untersuchungsergebnisse zu einer aktuellen Cyberspionage-Kampagne, die den Namen „Madi“ trägt und es auf Opfer im Nahen Osten abgesehen hat, bekannt. Die Untersuchung wurde gemeinsam mit Seculert durchgeführt, einem Spezialisten für „Advanced Threat Detection“. Madi wurde von Seculert entdeckt und ist als Kampagne zum Eindringen in Computernetzwerke angelegt. Dabei wird ein schädlicher Trojaner über Social-Engineering-Tricks [1] an Weiterlesen

17.07.2012

Kaspersky Lab liefert neue Sicherheits-Suite für Apple-Computer

Kaspersky Security for Mac bietet Echtzeitschutz vor Viren, Phishing-Angriffen und gefährlichen Webseiten

Moskau/Ingolstadt, 17. Juli 2012 – Kaspersky Lab veröffentlicht mit Kaspersky Security for Mac eine neue Sicherheitslösung, die MacOS-X-Umgebungen (inklusive Mountain Lion 10.8) umfassend schützt. Die Software kombiniert traditionelle Sicherheitstechnologien mit Cloud-basierten Methoden und reagiert schnellstmöglich auf aktuelle Bedrohungen. Neben dem Schutz vor Mac-Gefahren verhindert die Sicherheitssoftware das unwissentliche Weiterleiten von Windows- und Linux-Schädlingen auf andere Weiterlesen

16.07.2012

Kaspersky Lab unterstützt seine Partner mit kostenfreiem Security Assessment

IT-Sicherheitsrisiken bei Unternehmenskunden in Sekundenschnelle ermitteln

Moskau/Ingolstadt, 16. Juli 2012 – Kaspersky Lab erweitert sein exklusives Security Assessment. Damit unterstreicht der IT-Sicherheitsexperte nicht nur sein fortlaufendes Engagement für seine Channel-Partner, sondern gibt ihnen mit dieser Geschäftskundenbeurteilung auch ein starkes Werkzeug an die Hand, um Vertriebs- und Kundenbeziehungen zu stärken. Weiterlesen

11.07.2012

Kinderleicht Computerattacken bekämpfen: Kaspersky Lab schafft Sicherheit mit kostenloser Testsoftware

Computernutzer zwischen Januar und März 2012 von einer Milliarde Schadprogrammen attackiert!

Moskau/Ingolstadt, 11. Juli 2012 – Das Surfen im Internet ist gefährlicher, als viele Anwender annehmen. Kaspersky Lab hat allein für das erste Quartal 2012 über eine Milliarde schädlicher Objekte identifiziert und unschädlich gemacht [1]! Dies entspricht einem Anstieg von 28 Prozent gegenüber dem vorangegangenen Quartal. Bei 50 Prozent aller Attacken versucht der Schadcode während des normalen Surfens im Internet, unbemerkt in den PC einzudringen. Ist der Computer nicht oder nicht ausreichend Weiterlesen

11.07.2012

Kaspersky Lab bietet einfache Lösung zur schnellen Überprüfung von PCs

Kaspersky Security Scan ist ein kostenloses Werkzeug, um Computer auf Schadprogramme und Schwachstellen zu testen

Moskau/Ingolstadt, 11. Juli 2012 – Kaspersky Lab stellt mit Kaspersky Security Scan ein kostenloses Werkzeug vor, mit dem der Sicherheitsstatus von PCs überprüft werden kann. Es eignet sich für Anwender, die keine Sicherheitssoftware auf ihrem PC nutzen oder die Erkennungsleistung des installierten Antiviren-Programms sicherheitshalber prüfen möchten. Kaspersky Security Scan kann schnell installiert und auch ebenso rasch wieder entfernt werden. Es ist schlank, verbraucht wenig Rechenleistung Weiterlesen

10.07.2012

Kaspersky Lab und D-Link erweitern ihre Partnerschaft

Kombination von UTM-Appliance mit Endpoint Security für mehrstufige Absicherun

Moskau/Ingolstadt, 10. Juli 2012 – Kaspersky Lab hat seine seit langem bestehende Partnerschaft mit D-Link, einem der führenden Hersteller von Netzwerklösungen, erweitert. Die UTM-Firewall-Serie NetDefend von D-Link wird um die umfassende Kaspersky Business Space Security Suite erweitert. Weitere Lizenzen können innerhalb des D-Link Programms dazu erworben werden. Durch die Kombination der D-Link Firewall-Technologie mit der jüngsten Kaspersky Endpoint Security erreichen Unternehmen eine Weiterlesen

10.07.2012

Kaspersky Lab sucht die beste ONE Man Band

Auf Facebook-Fans warten wertvolle Preise für die besten selber komponierten Musik-Videos

Moskau/Ingolstadt, 10. Juli 2012 – Kaspersky Lab sucht sie – die beste Kaspersky ONE Man Band. Seit Anfang Juli können ambitionierte Hobby-Sänger und -Musiker auf der Facebook-Seite des IT-Sicherheitsexperten sich und ihre Künste präsentieren. Weiterlesen

06.07.2012

FBI schaltet am 9. Juli auch in Deutschland infizierte DNS-Server ab

Kaspersky Lab empfiehlt manuelle Überprüfung und den Kaspersky TDSSKiller

Moskau/Ingolstadt, 6. Juli 2012 – Für zehntausende europäische Mac- und Windows-Nutzer könnte der 9. Juli 2012 der Tag sein, an dem sie zum letzten Mal problemlos ins Internet gelangen. Denn acht Monate nach der Operation „Ghost Click” schaltet das FBI vormals manipulierte DNS-Server endgültig ab. Bei der FBI-Aktion, die zusammen mit europäischen Ermittlungsbehörden im November 2011 durchgeführt wurde, wurden die Betreiber des „DNSChanger-Botnets” verhaftet, die bis dahin weltweit fünf Weiterlesen

05.07.2012

Neuer Backdoor-Trojaner für Mac OS greift Aktivisten an

Moskau/Ingolstadt, 5. Juli 2012 – Kaspersky Lab hat am 27. Juni 2012 eine neue Angriffswelle auf die Mac-OS-Plattform entdeckt, die auf uigurische Aktivisten zielt, eine turksprachige Volksgruppe aus China. Weiterlesen

04.07.2012

38 Prozent der Unternehmen beunruhigt die Aktualisierung ihres Virenschutzes

Moskau/Ingolstadt, 04. Juli 2012 – Neue Herausforderungen bei der IT-Sicherheit sind eine Sache, schwierige Altlasten dagegen schlimmer. Wie eine aktuelle Umfrage von Kaspersky Lab in Westeuropa und Nordamerika zeigt, kämpfen Unternehmen immer noch sehr häufig mit alten Problemen [1]. Weiterlesen

26.06.2012

Maximaler Schutz für Android-Smartphones

Aktualisierte Version von Kaspersky Mobile Security bietet effektiven Schutz für Android-Smartphones

Moskau/Ingolstadt, 26. Juni 2012 – Kaspersky Lab stellt seine aktualisierte Version von Kaspersky Mobile Security vor, die umfassenden Schutz für Android-Smartphones bietet. Ob Online-Banking, Online-Shopping, die Nutzung Sozialer Netzwerke oder E-Mailing – Smartphones benötigen zunehmend den selben Internetschutz wie PCs. Die aktualisierte Version der Kaspersky-Lösung wartet mit neuen Funktionen auf und integriert Cloud- sowie heuristische Technologien. Neu ist ebenfalls die Weiterlesen

25.06.2012

Triff die Kaspersky-Experten im Saturn im Westpark

Moskau/Ingolstadt, 25. Juni 2012 – Am Samstag, den 30. Juni 2012 ist es soweit: Dann heißt es in Ingolstadt bei Saturn im Westpark „Meet The Expert“: Von 11 bis 17 Uhr stehen die Kaspersky-Experten Thomas Haller und Sabine Kerler in der Software-Abteilung für Fragen rund um aktuelle Bedrohungen und die Heimanwenderprodukte von Kaspersky Lab bereit. Weiterlesen

25.06.2012

„Gefällt mir“: Kaspersky Internet Security über Facebook als 90-Tage-Vollversion verfügbar

Moskau/Ingolstadt, 25. Juni 2012 – Kaspersky Lab bietet seinen Facebook-Fans ein exklusives Schmankerl: Ab sofort können sich alle „Liker“ der deutschsprachigen Facebook-Seite eine 90-Tage-Vollversion des Flaggschiffprodukts Kaspersky Internet Security 2012 herunterladen. Weiterlesen

21.06.2012

43 Prozent der Unternehmen sehen bei mobilen Mitarbeitern die größte Sicherheitsherausforderung

Moskau/Ingolstadt, 21. Juni 2012 – IT-Sicherheit war noch nie ein statisches Thema. Die Herausforderungen für Unternehmen ändern sich ständig, gerade in den letzten Jahren. Derzeit bereitet die steigende Mobilität der Mitarbeiter den Sicherheitsverantwortlichen am meisten Kopfzerbrechen. Weiterlesen

20.06.2012

Vorsicht! Smartphone-Klau beim Public Viewing

Moskau/Ingolstadt, 20. Juni 2012 – Massenveranstaltungen wie Public Viewing während der Fußball-EM sind ein beliebtes Ziel von Kriminellen. Denn in 90 bis 120 Minuten Spielzeit ist das Smartphone im Trubel schnell unbemerkt entwendet oder geht verloren. Wenn man den Diebstahl oder Verlust bemerkt, ist es oft spät. Falls das Handy mal abhanden kommt, sollten Fußballfans folgenden Notfallplan kennen. Weiterlesen

14.06.2012

Cyberkriminelle foulen mit Europameister-Spam: Vorsicht bei Fußball-Sensationsmeldungen im Web

Moskau/Ingolstadt, 14. Juni 2012 – Kaspersky Lab warnt vor Spam-Mails im Rahmen der Fußball-Europameisterschaft, mit denen Cyberkriminelle Anwender in die Falle locken wollen. Onlinebetrüger verschicken dazu massenhaft angebliche Sensationsmeldungen. Ihr Ziel: gutgläubige Fußballfans auf gefälschte Webseiten zu locken, um sensible Daten abzugreifen. Neben dem klassischen E-Mail-Spam wird diese Taktik auch vermehrt auf sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter angewendet. Weiterlesen

12.06.2012

Zwei von drei Unternehmen sehen Cyberbedrohungen als größtes Geschäftsrisiko an

Moskau/Ingolstadt, 12. Juni 2012 – Naturkatastrophen, Terrorismus, Wirtschaftskrisen – die Geschäftsrisiken für Unternehmen sind zahlreich. Einer aktuellen Befragung von Kaspersky Lab in Westeuropa und Nordamerika zufolge schätzen Unternehmen aber vor allem Cyberbedrohungen als größtes Geschäftsrisiko ein [1]. Weiterlesen

11.06.2012

Kaspersky-Untersuchung beweist: Entwickler von Stuxnet und Flame standen in Verbindung

Moskau/Ingolstadt, 11. Juni 2012 – Kaspersky Lab stellt neue Erkenntnisse zum Schadprogramm Flame vor. Während der detaillierten Analyse konnten die IT-Sicherheitsexperten eine Verbindung der Flame- und Stuxnet-Entwickler beweisen. Das Modul „Resource 207“ aus der Stuxnet-Version 2009 ist demnach ein Plugin von Flame. Weiterlesen

08.06.2012

Vorsicht bei der Suche nach Fußball-Videostreams

Moskau/Ingolstadt, 8. Juni 2012 – Wenn heute die Fußball-Europameisterschaft beginnt, bieten Video-Streams über das Internet für Fans auf der ganzen Welt eine gute Alternative, wenn sie ein Spiel nicht live im TV verfolgen können. Doch Vorsicht: Manipulierte Suchtreffer und unterwanderte Webseiten können das Fußballvergnügen trüben. Kaspersky Lab zeigt die Gefahren und gibt Tipps, wie man sich schützt. Weiterlesen

06.06.2012

Sicher spielen mit Kaspersky Lab

GameStop vertreibt Heimanwenderprodukte des IT-Sicherheitsexperten

Moskau/Ingolstadt, 06. Juni 2012 – Gamer aufgepasst! Denn ab Juni 2012 sind die Heimanwenderprodukte von Kaspersky Lab auch im Portfolio von GameStop verfügbar. Der Fachhändler für Computer- und Videospiele vertreibt in über 250 Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz auch die Kaspersky-Lösungen Anti-Virus 2012 und Internet Security 2012. Weiterlesen

06.06.2012

Vernünftige Deutsche: Nur einer von 100 deutschen IT-Profis verlässt sich auf kostenlose Antivirus-Software

Moskau/Ingolstadt, 6. Mai 2012 – Wie wichtig nehmen Unternehmen den Schutz ihrer Endpoints? Eine aktuelle internationale Umfrage von Kaspersky Lab zeigt, dass Freeware in Unternehmen nicht weit verbreitet ist. Nur vier Prozent der befragten IT-Profis setzen beim Malware-Schutz auf kostenfreie Antivirenlösungen [1]. Besonders weit verbreitet ist dieses Vorgehen in Frankreich, hier geben immerhin 12 Prozent der befragten Firmen an, dass sie Freeware-Antivirus auf Endpoints im Unternehmen Weiterlesen

05.06.2012

Fußballfans aufgepasst: eBay-Betrüger mit falschen Tickets und Hardware-Schnäppchen

Moskau/Ingolstadt, 5. Juni 2012 – Schnell noch einen HD-Fernseher bei eBay ersteigern oder ein vergünstigtes Ticket fürs Finale kaufen. Grundsätzlich ist eBay eine gute Schnäppchenadresse, aber speziell rund um die Fußball-Europameisterschaft sind dort auch wieder jede Menge schwarzer Schafe unterwegs. Kaspersky Lab zeigt die Tricks und erklärt, wie man Betrüger erkennt. Weiterlesen

04.06.2012

Experten von Kaspersky Lab veröffentlichen detaillierte Analyse der C&C-Infrastruktur von Flame

Moskau/Ingolstadt, 4. Juni 2012 – Kaspersky Lab meldete am 28. Mai 2012 die Entdeckung von Flame, ein sehr komplexes Schadprogramm, das aktiv als Cyberwaffe genutzt wurde, um Organisationen in mehreren Ländern anzugreifen. Flame wurde von Kaspersky-Lab-Experten während einer Untersuchung entdeckt, die von der zur UNO gehörenden Internationalen Fernmeldeunion (International Telecommunication Union – ITU) in Auftrag gegeben wurde. Die Analyse des Schadprogramms zeigt nun, dass es sich bei Flame Weiterlesen

01.06.2012

Statement

Kaspersky Lab kommentiert die Einschätzungen von Dirk Häger vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), die dieser im Artikel „BSI sieht in Flame keine Superwaffe im Cyberwar" der Nachrichtenagentur dpa gegeben hat, siehe u.a. http://www.handelsblatt.com/technologie/it-tk/it-internet/computervirus-bsi-sieht-in-flame-keine-superwaffe-im-cyberwar/6695718.html Weiterlesen

31.05.2012

Sommer, Sonne Sonnenschein - sicher unterwegs mit dem Sommer-Pressepaket von Kaspersky Lab

Die Tage werden länger und der milde Frühling lässt uns daran erinnern, worauf wir uns die ganzen trüben Monate gefreut haben: einen heißen Sommer und jede Menge schöne Tage im Freien. Ob im Urlaub oder zuhause, im Biergarten oder am Badesee: In nächster Zeit werden wir wieder vermehrt mobil im Internet unterwegs sein – und das gleich mit mehreren Gerätetypen wie Smartphone, Tablet oder Laptop. Damit Ihre Leser für den offiziellen Sommerbeginn am 21. Juni und vor Cyberfallen im Sommerloch Weiterlesen

30.05.2012

15 Monate zum Preis von 12 – Kaspersky Lab versüßt die Fußball-Europameisterschaft mit Dreimonatsgeschenk

Limitierte EM-Sonderedition von Kaspersky Internet Security 2012

Moskau/Ingolstadt, 30. Mai 2012 – Nicht mehr lange, dann geht es wieder rund auf dem grünen Rasen, denn die Fußball-Europameisterschaft steht direkt vor der Tür. Damit alle Ergebnisse sicher online recherchiert und Fanartikel sicher online eingekauft werden können, schenkt Kaspersky Lab seinen Kunden drei Monate Internetsicherheit. Denn mit der limitierten EM-Sonderedition von Kaspersky Internet Security 2012 sichern Nutzer nicht nur 12, sondern 15 Monate lang ihren Rechner vor allen Weiterlesen

29.05.2012

Cyberspionage 2.0 in Flammen: Kaspersky Lab und ITU-Forschung entdecken mit Flame ein neues, hoch entwickeltes Schadprogramm

Moskau/Ingolstadt, 29. Mai 2012 – Kaspersky Lab entdeckt neues, hoch entwickeltes Schadprogramm, das als Cyberwaffe missbraucht wurde, um zahlreiche Länder anzugreifen. Die Komplexität und die Funktionalität der Malware überschreiten alle bisher bekannten Cyberbedrohungen. Weiterlesen

24.05.2012

ITU Telecom World 2012: Kooperation mit Kaspersky Lab

Ziel der Zusammenarbeit ist eine interessante Agenda zum Thema Cybersecurity

Moskau/Ingolstadt, 24. Mai 2012 – Kaspersky Lab verkündet die Zusammenarbeit mit der Internationalen Fernmeldeunion (International Telecommunication Union – ITU), einer Sonderorganisation der Vereinten Nationen für Informations- und Telekommunikations-Technologie. Ziel ist die gemeinsame Entwicklung von Kerninhalten der Diskussionsagenda für die ITU Telecom World 2012, die vom 14. bis zum 18. Oktober 2012 in Dubai stattfinden wird. Weiterlesen

23.05.2012

Leistung zählt! 69 Prozent der deutschen IT-Profis finden Performance bei virtueller Sicherheit am wichtigsten

Moskau/Ingolstadt, 23. Mai 2012 – Worauf kommt es Unternehmen bei virtueller Sicherheit an? Kaspersky Lab ist dieser Frage nachgegangen und hat IT-Entscheidungsträger in einer internationalen Umfrage befragt. Ergebnis: Schutz ja, aber nicht auf Kosten der Performance. Weit über die Hälfte der europäischen Unternehmen (61 Prozent) gibt an, dass ihnen die Balance zwischen Schutz und Leistung am wichtigsten ist [1]. Noch wichtiger ist das Performance-Argument in den USA (70 Prozent). Europäischer Weiterlesen

22.05.2012

Kaspersky Lab und InfoWatch werden voneinander unabhängig

Moskau/Ingolstadt, 22. Mai 2012 – Kaspersky Lab und InfoWatch, Anbieter von Software zur Überwachung und Verwaltung von Informationsflüssen, haben eine Übereinkunft zur endgültigen Trennung der beiden Unternehmen getroffen. Weiterlesen

15.05.2012

Sicherheit im Zeitalter von Virtualisierung und Cloud: Kaspersky Lab informiert Endkunden und Partner

Kampagne und zahlreiche Veranstaltungen von Mai bis Juli

Moskau/Ingolstadt, 15. Mai 2012 – Kaspersky Lab schreibt für sich, seine Partner und Kunden das Thema „Virtualisierung und Sicherheit“ ganz groß. Denn der Trend zur Virtualisierung ist ungebrochen, doch die Sicherheit darf dabei nicht auf der Strecke bleiben. Gerade virtualisierte Systeme stellen besondere Anforderungen an die IT-Security. Kaspersky Lab greift das Thema mit einer eigenen Kampagne sowie virtuellen Veranstaltungsformaten auf und engagiert sich von Mai bis Juli 2012 bei Weiterlesen

08.05.2012

71 Prozent der deutschen IT-Profis vertrauen virtuellen Umgebungen bei der Nutzung sensibler Dienste

Moskau/Ingolstadt, 8. Mai 2012 – Virtuelle Computersysteme in Firmen werden oft als einfache Umgebung für Tests neuer Software abgestempelt. Ein Trugschluss, wie eine internationale Umfrage von Kaspersky Lab zeigt [1]. Denn 71 Prozent der in Deutschland befragten Unternehmen gaben an, in virtuellen Umgebungen auch unternehmenskritische Dienste laufen zu lassen, etwa ERP-Systeme, E-Mail-Server oder Datenbanken. Weiterlesen

07.05.2012

Kaspersky Lab eröffnet Marketing-Service-Büro für Channel-Partner

Moskau/Ingolstadt, 7. Mai 2012 – Kaspersky Lab bietet ab sofort einen neuen, praktischen Service für seine Channel-Partner: Das Marketing-Service-Büro unterstützt die Kaspersky-Partner aktiv bei ihren Marketingaktivitäten. Weiterlesen

03.05.2012

IT-Sicherheit: Mehr als die Hälfte der deutschen IT-Entscheider findet zentrales Management wichtig

Moskau/Ingolstadt, 3. Mai 2012 – Ein Unternehmensnetzwerk umfasst heute physische und virtuelle Computer. Dieser Mix stellt hohe Anforderungen an das Management der IT-Sicherheit. Nach einer aktuellen internationalen Umfrage von Kaspersky Lab ist 58 Prozent der Unternehmen eine zentrale Management-Oberfläche für virtuelle und physische Security-Systeme sehr wichtig [1]. Weiterlesen

26.04.2012

Mehr als ein Drittel der deutschen Power-User speichert PINs oder Passwörter auf seinem Smartphone

Moskau/Ingolstadt, 26. April 2012 – Welche sensiblen Daten speichern Anwender auf ihren Smartphones? Eine europäische Umfrage von Kaspersky Lab unter Power Usern, die ein mobiles Gerät (wie Smartphone oder Tablet) und gleichzeitig einen PC oder ein Notebook besitzen, beantwortet diese Frage für die deutschen Smartphone-Nutzer wie folgt: 88 Prozent der Befragten speichern Fotos, 80 Prozent persönliche Dokumente und 71 Prozent Kontaktdaten von Freunden und Kollegen [1]. Weiterlesen

25.04.2012

Erhöhtes Geschäftspotential für Channel-Partner: Kaspersky Security for Virtualization

Sicherheitslösung für virtuelle Umgebungen ergänzt die aktuelle Sicherheitssuite Kaspersky Open Space Security

Moskau/Ingolstadt, 25. April 2012 – Mit der auf der CeBIT vorgestellten Unternehmenslösung Kaspersky Security for Virtualization können Channel-Partner ihren Kunden im Rahmen von Kaspersky Open Space Security eine einheitliche und zentral zu verwaltende Sicherheitsplattform anbieten. Ob virtuelle, physikalische oder mobile Umgebungen, die Sicherheitssuite von Kaspersky Lab für Unternehmen eröffnet dem Channel mehr Möglichkeiten, um neue Umsätze zu generieren. Vertriebspartner von Kaspersky Lab Weiterlesen

24.04.2012

60 Prozent der deutschen IT-Entscheider interessieren sich für virtuelle Sicherheit ohne Agents

Moskau/Ingolstadt, 24. April 2012 – Sicherheit für virtuelle Umgebungen ist für viele Firmen ein Muss. Für Unternehmen ist diese Technik vor allem dann interessant, wenn sie dafür keinen Agent benötigen, der auf die virtuellen Maschinen verteilt wird; das spart Administrationsaufwand und minimiert das Fehlerrisiko. Laut einer aktuellen internationalen Umfrage von Kaspersky Lab [1] interessieren sich 60 Prozent der IT-Entscheidungsträger in deutschen Unternehmen für diese Art der Security, Weiterlesen

19.04.2012

Update für Kaspersky Anti-Virus 8.0 für Lotus Domino verfügbar

Moskau/Ingolstadt, 19. April 2012 – Kaspersky Lab veröffentlicht ein Update für Kaspersky Anti-Virus 8.0 für Lotus Domino. Die Unternehmenslösung ist speziell für Firmen konzipiert, die die Collaboration-Plattform IBM Lotus Domino einsetzen. Weiterlesen

19.04.2012

René Bodmer leitet Unternehmensgeschäft von Kaspersky Lab in Österreich und der Schweiz

Der 49-jährige Schweizer setzt auf die neuen Unternehmenslösungen von Kaspersky Lab

Moskau/Ingolstadt, 19. April 2012 – René Bodmer ist neuer Corporate Sales Manager Austria and Switzerland bei Kaspersky Lab. Der 49-Jährige Schweizer führt bei Kaspersky Lab ab sofort den Vertrieb der Unternehmenslösungen in Österreich und der Schweiz. René Bodmer setzt dabei vor allem auf die kürzlich vorgestellten Produkte Kaspersky Security for Virtualization sowie auf die Ende 2011 in den Markt eingeführten Lösungen Kaspersky Endpoint Security 8 und das Kaspersky Security Center. Weiterlesen

18.04.2012

69 Prozent der deutschen Unternehmen halten virtuelle Computer nicht für sicherer als physische

Moskau/Ingolstadt, 18. April 2012 – Virtuelle Umgebungen stehen in Unternehmen als Kosten- und Zeitsparer hoch im Kurs. In punkto Sicherheit schätzen die Firmen virtuelle Maschinen aber meist nicht besser ein als ihre physischen Pendants. In einer aktuellen internationalen Umfrage von Kaspersky Lab [1] gaben im Schnitt 58 Prozent der Unternehmen, die Virtualisierung einsetzen, an, dass sie virtuelle Computer nicht grundsätzlich als sicherer einschätzen. Weiterlesen

17.04.2012

Android-Tablets mit Kaspersky Tablet Security schützen

Mit der neuen Sicherheitslösung von Kaspersky Lab effektiv gegen Schadprogramme und den Verlust oder Diebstahl persönlicher Daten vorgehen

Moskau/Ingolstadt, 17. April 2012 – Kaspersky Tablet Security ist ab sofort in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar. Die mobile Sicherheitslösung schützt Android-Tablets vor schädlicher und betrügerischer Software und bei Verlust oder Diebstahl die persönlichen Daten. Weiterlesen

16.04.2012

Kaspersky Lab entdeckt neuen Mac-Trojaner

Laut Eugene Kaspersky sind weitere Mac-Attacken zu befürchten

Moskau/Ingolstadt, 16. April 2012 – Cyberkriminelle haben es derzeit verstärkt auf Mac-Betriebssysteme abgesehen. In der vergangenen Woche machte das Flashfake/Flashback-Botnetz mit am Ende über 700.000 infizierten Rechnern auf sich aufmerksam, von denen 98 Prozent auf Mac OS X liefen. Jetzt hat Kaspersky Lab einen neuen Mac-Trojaner entdeckt, der es auch auf Apple-Anwender abgesehen hat [1]. Weiterlesen

11.04.2012

Mehr als 50 Prozent der deutschen Power-User nutzt Facebook und Co. auch mobil

Moskau/Ingolstadt, 11. April 2012 – Das mobile Internet boomt. Eine aktuelle Erhebung von BITKOM zeigt, dass bereits 37 Prozent der Deutschen das Web auf ihrem Smartphone oder einem Tablet-PC nutzen [1]. Weiterlesen

10.04.2012

Mac-Botnetz Flashfake: Kaspersky Lab identifizierte insgesamt 670.000 Rechner

Auch über 4.000 deutsche Rechner infiziert. Kaspersky Flashfake Removal Tool entfernt den Bot-Trojaner

Moskau/Ingolstadt, 10. April 2012 – Kaspersky Lab hat das Flashfake-Botnetz analysiert. Der IT-Sicherheitsexperte identifizierte insgesamt 670.000 infizierte Computer weltweit, von denen 98 Prozent hauptsächlich unter dem Betriebssystem Mac OS X laufen. Es handelt sich um das bisher größte identifizierte Mac-Botnetz, das auch unter den Namen Flashback bekannt ist. Die meisten befallenen Rechner sind in den USA. Insgesamt erkannten die Kaspersky-Experten über 4.000 deutsche Computer, die mit dem Weiterlesen

04.04.2012

Freie Sicherheits-Software bietet weniger Schutz

AV-TEST zeigt im realen Nutzerszenario auf: bezahlungspflichtige Antiviren-Programme bieten besseren Schutz und lösen weniger Fehlalarme aus

Moskau/Ingolstadt, 4. April 2012 – Kostenfreie Software kann eine Alternative zu zahlungspflichtigen Programmen sein, wie man zum Beispiel bei Browser, Foto- oder Musikverwaltungsprogrammen sieht. Geht es um Antiviren-Software zeichnet sich ein anderes Bild ab. Weiterlesen

03.04.2012

Offener Brief an die Stiftung Warentest unterzeichnet von namenhaften AV-Anbietern und AV-Test

Liebe Kolleginnen und Kollegen, anbei finden Sie zur Kenntnisnahme einen offenen Brief an die Stiftung Warentest. Darin legen die Unternehmen Kaspersky Lab, ESET, F-Secure, Ikarus, McAfee, Panda Security, Symantec, Trend Micro und AV-Test dar, warum sie die Testmethoden der Stiftung Warentest zum Teil kritisch hinterfragen. Viele Grüße Ihr Kaspersky-PR-Team Weiterlesen

30.03.2012

Eugene Kaspersky begrüßt EU-Pläne zur Bekämpfung von Cyberkriminalität

Laut CEO von Kaspersky Lab ist das Internet am Beginn einer Regulierungsphase

Moskau/Ingolstadt, 30. März 2012 – Diese Woche kündigte die Europäische Union die Bildung eines Einsatzzentrums gegen Cyberkriminalität an. Die Pläne sehen vor, Hacker-Attacken EU-weit künftig härter zu bestrafen [1]. Eugene Kaspersky, CEO und Mitgründer von Kaspersky Lab, begrüßt den politischen Vorstoß der Europäischen Union: „Diese Initiative ist ein elementarer Baustein bei der Bekämpfung von Cyberkriminalität, der seit Jahren fehlt, obwohl unser Leben immer mobiler, vernetzter und Weiterlesen

28.03.2012

Wie Kaspersky Lab und CrowdStrike das zweite Hlux/Kelihos-Botnetz zerschlagen haben

Moskau/Ingolstadt, 28. März 2012 – Kaspersky Lab hat gemeinsam mit dem CrowdStrike Intelligence Team, Dell SecureWorks und Mitgliedern des Honeynet Project das zweite Hlux-Botnetz, auch unter dem Namen Kelihos bekannt, erfolgreich vom Netz genommen. Das Botnetz war fast dreimal so groß wie sein Vorgänger, der Ende September 2011 abgeschaltet werden konnte. Innerhalb von fünf Tagen nach Beginn der Botnetz-Zerschlagung konnte Kaspersky Lab insgesamt 109.000 infizierte Hosts neutralisieren. Das Weiterlesen

27.03.2012

Lifestyle-Version: Ob Facebook oder Online-Banking: Private Computer benötigen mehr als den IT-Basisschutz

Kaspersky PURE Total Security 2.0 bietet ultimativen Schutz für PCs

Moskau/Ingolstadt, 27. März 2012 – Der PC zu Hause ist in vielen Haushalten der Mittelpunkt unserer digitalen Welt. Ob erfahrender User oder blutiger Anfänger, Computer sind unser tägliches Werkzeug, mit denen wir arbeiten, unsere finanziellen Angelegenheiten regeln, online einkaufen, Banktransaktionen tätigen, Videos im Netz ansehen oder in Sozialen Netzwerken unterwegs sind. Auf Heim-Computern finden sich wertvolle persönliche Daten – auch für Cyberkriminelle. Die neue Kaspersky PURE Total Weiterlesen

27.03.2012

Technische Version: Kaspersky PURE Total Security 2.0 bietet ultimativen PC-Schutz für zu Hause

Neue Version des Kaspersky-Premiumprodukts bietet Rundum-Schutz für Endanwender sowie deren digitaler Identität

Moskau/Ingolstadt, 27. März 2012 – Aktuell entdeckt Kaspersky Lab rund 70.000 Schadprogramme täglich, der Löwenanteil kommt aus dem Internet. Familien sollten sich daher zeitgemäß und umfassend schützen, um ihre Heimnetzwerke vor Viren, Spyware, Online-Banking-Trojanern und Spam aus Sozialen Netzwerken zu bewahren. Kaspersky PURE Total Security 2.0 schützt alle PC-Nutzer der Familie sowie deren Identität, Passwörter, Fotos und sensiblen Finanzdaten. Die neueste Version von Kaspersky PURE Total Weiterlesen

26.03.2012

Online-Banking immer beliebter – Vertrauen der Deutschen in sensible Transaktionen steigt

Moskau/Ingolstadt, 26. März 2012 – Online-Banking wird immer beliebter. Dieser Trend lässt sich nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa feststellen. Dabei greifen die Nutzer vermehrt auf verschiedene Geräte zurück. Eine europäische Umfrage von Kaspersky Lab unter Power Usern [1], die ein mobiles Gerät (wie Smartphone oder Tablet) und gleichzeitig einen PC oder ein Notebook besitzen zeigt: Vom klassischen Desktop-Computer aus tätigen 70 Prozent der Befragten ihre Weiterlesen

20.03.2012

Spam wird gefährlicher

70 Prozent Plus bei Spam mit schädlichem Anhang

Moskau/Ingolstadt, 21. März 2012 – Durch die Abschaltung großer Botnetze ist das Spam-Aufkommen im Jahr 2011 stark rückläufig. Doch die Bedrohung durch Spam ist dadurch nicht gebannt. Zwar geht die Masse an versendeten Spam-Mails zurück, der Anteil von Mails mit schädlichen Anhängen oder Links steigt aber. Außerdem professionalisieren die Angreifer ihre Phishing-Attacken zunehmend. Weiterlesen

19.03.2012

Die Saga geht weiter: Kaspersky Lab analysiert mysteriöse Programmiersprache im Duqu-Trojaner

Moskau/Ingolstadt, 19. März 2012 – Nachdem Kaspersky Lab im Trojaner Duqu eine bis dato unbekannte Programmiersprache entdeckt hatte, rief das Unternehmen Programmierer zur Mithilfe bei der Analyse auf [1]. In Duqu wurde ein unbekannter Code-Block innerhalb eines Teilbereichs der Payload­-DLL identifiziert. Der unbekannte Codebereich, genannt „Duqu Framework“, war ein Teil der Payload-DLL, die für die Interaktion mit den Command-and-Control-Servern (C&C) verantwortlich war, wenn Duqu eine Weiterlesen

15.03.2012

Ob beim Essen oder im Bett: Mehr als 70 Prozent der deutschen Power User sind immer online

Moskau/Ingolstadt, 15. März 2012 – Für viele Smartphone-Nutzer gibt es keinen Lebensbereich mehr, in denen die Nutzung des Mobilgeräts und der Internet-Zugriff generell tabu sind. Danach geben 71 Prozent der deutschen Power User an, dass es innerhalb der Partnerschaft oder Familie keine festen Regeln gibt, die den Einsatz von Smartphones beschränken. Dies geht aus einer europäischen Umfrage von Kaspersky Lab unter Power Usern hervor, die ein mobiles Gerät (wie Smartphone oder Tablet) und Weiterlesen

14.03.2012

Kaspersky Mobile Security in unabhängigem Vergleichstest mit 100 Prozent Erkennungsrate

Moskau/Ingolstadt, 14. März 2012 – In einem aktuellen Vergleichstest des unabhängigen Testlabors AV-TEST wurde Kaspersky Mobile Security als eines von zwei Programmen genannt, das alle Schadprogramme erfolgreich abwehrte. Es wurden insgesamt 41 mobile Sicherheitslösungen unter dem Betriebssystem Android getestet. Zum Einsatz kamen sowohl kostenfreie als auch kostenpflichtige Produkte. Danach bieten knapp die Hälfte der mobilen Programme noch keinen zuverlässigen Schutz und erkennen weniger als Weiterlesen

14.03.2012

Welcher ONE Typ sind Sie?

Webseite zu Kaspersky ONE Universal Security informiert und unterhält über die Internetnutzung von heute

Ingolstadt, 14. März 2012 – Kaspersky Lab fragt anlässlich der vor kurzem veröffentlicht Sicherheits-Software Kaspersky ONE Universal Security auf der speziell eingerichteten Website http://www.kaspersky.de/digitalday „Welcher ONE Typ sind Sie?“. Weiterlesen

13.03.2012

Soziale Netzwerke gefährlicher als Porno-Seiten

Mehr als jeder fünfte schädliche Link steht bei Facebook & Co.

Moskau/Ingolstadt, 13. März 2012 – Dass Menschen viel Zeit in sozialen Netzwerken wie Facebook verbringen, nutzen auch Cyberkriminelle immer mehr aus. Die Masche ist einfach, Angreifer platzieren gezielt schädliche Links bei Facebook & Co., die Nutzer auf verseuchte Webseiten locken sollen. Laut Statistik von Kaspersky Lab steht bereits mehr als jeder fünfte schädliche Link in einem sozialen Netzwerk. Weiterlesen

12.03.2012

Kaspersky Lab begrüßt Schweizer Firmenkunden am CeBIT-Messestand

Moskau/Ingolstadt, 13. März 2012 – Kaspersky Lab begrüßte vergangene Woche an seinem CeBIT-Messestand in Halle 12 hochkarätige Unternehmenskunden aus der Schweiz. Kaspersky Lab lud am so genannten Swiss Day Schweizer Kunden ein, um sich direkt auf der CeBIT über Kaspersky Lab, die Unternehmensprodukte sowie die aktuelle Bedrohungslandschaft zu informieren. Weiterlesen

09.03.2012

CeBIT-Fazit von Kaspersky Lab: Mehr Kunden, mehr Partner, mehr Vorträge

CeBIT, Hannover, 9. März 2012 – Kaspersky Lab kann bereits eine erfolgreiche CeBIT-Bilanz ziehen. So konnte der IT-Security-Experte gemeinsam mit seinen mitausstellenden Partnern im Vergleich zum Vorjahr über 20 Prozent mehr Kundenkontakte verzeichnen. Weiterlesen

08.03.2012

Kaspersky-Experten entdecken bislang unbekannte Programmiersprache in Duqu-Trojaner

Moskau/Ingolstadt, 8. März 2012 – Experten von Kaspersky Lab haben aufgedeckt, dass Teile des Trojaners Duqu in einer bislang unbekannten Programmiersprache geschrieben wurden. Der sehr anspruchsvolle Trojaner Duqu stammt aus derselben Programmierfeder, wie der berühmt-berüchtigte Stuxnet-Wurm. Seine Hauptaufgabe besteht darin, eine Backdoor in ein System einzuschleusen und damit den Diebstahl sensilber Informationen zu ermöglichen. Duqu selbst wurde erstmals im September 2011 entdeckt, jedoch Weiterlesen

07.03.2012

Eugene Kaspersky fordert Schaffung einer internationalen Cyber-Security-Organisation zur Bekämpfung von Cyber-Terrorismus

CeBIT, Hannover, 7. März 2012 – Cyberspionage, Cybersabotage und Cyberkriegsführung sind echte Gefahren, von denen unsere Welt mittlerweile bedroht wird. Die ersten staatlich geförderten Malware-Programme, die entdeckt wurden, demonstrieren deutlich die neuen Funktionen und damit Bedrohungen aus dem Internet, denen wir uns gegenüber sehen. Die Fälle von Stuxnet (2010) und Duqu (2011) unterstreichen die technische Raffinesse von Militärstandard-Software, die in der Lage ist, Schaden nicht nur Weiterlesen

06.03.2012

Kaspersky Lab komplettiert einheitlichen Unternehmensschutz mit Sicherheitslösung für virtuelle Umgebungen

Kaspersky Security for Virtualization bietet zuverlässige IT-Sicherheit und verbesserte Leistung für Unternehmen

CeBIT, Hannover, 6. März 2012 – Kaspersky Lab stellt seine jüngste Lösung für IT-Sicherheit im Unternehmen vor: Kaspersky Security for Virtualization erlaubt es Unternehmen, die Vorteile der Virtualisierung zu nutzen, ohne Kompromisse bei der IT-Sicherheit und Administration zu machen. Die Lösung ist nahtlos in die Sicherheitssuite Kaspersky Open Space Security integriert und wird zentral vom Kaspersky Security Center aus gesteuert. Damit bietet Kaspersky Lab seinen Kunden eine einheitliche Weiterlesen

05.03.2012

Kaspersky-Software verhinderte rund eine Milliarde Internet-Angriffe

Schadprogramme im Internet nahmen 2011 um 63 Prozent zu

Moskau/Ingolstadt, 5. März 2012 – Im Internet stehen die Zeichen weiterhin auf Sturm. Die Zahl der Angriffe aus dem Web wuchs auch 2011 im Vergleich zum Vorjahr stark. Die Sicherheitsexperten von Kaspersky Lab verzeichneten ein Plus von 63 Prozent. Wehrten die Kaspersky-Lösungen 2010 noch knapp über eine halbe Milliarde (580.371.937) Internet-Angriffe ab, waren es 2011 fast eine Milliarde Web-Attacken (946.393.693). Dies geht aus dem aktuellen Kaspersky Security Bulletin hervor. Weiterlesen

05.03.2012

Kaspersky Lab 2011 großer Gewinner im IT-Sicherheitsmarkt

Moskau/Ingolstadt, 5. März 2012 – Einer aktuellen Untersuchung des Marktforschungsinstituts ama zur Folge steht der IT-Sicherheitsmarkt in Deutschland vor großen Herausforderungen. Die aktuelle Analyse zeigt, dass Kaspersky Lab 17,7 Prozent zugelegt hat, während Mitbewerber Symantec 20,1 Prozent am installierten Bestand an Wettbewerber abgeben musste. Weiterlesen

02.03.2012

Kaspersky Lab CeBIT-TV: Pressekonferenzen live im Internet

Moskau/Ingolstadt, 2. März 2012 – Kaspersky Lab bietet allen Medienvertretern, die nicht persönlich auf der CeBIT 2012 sein können, einen Live-Webcast seiner Presseveranstaltungen. Alle drei Pressekonferenzen können im Internet live auf der Webseite http://newsroom.kaspersky.eu/de/kampagnen/kaspersky-auf-der-cebit-2012 verfolgt werden. Konferenzsprache ist Englisch. Weiterlesen

01.03.2012

Meet The Experts – Kaspersky-Support hautnah am letzten Messetag

Moskau/Ingolstadt, 1. März 2012 – Unter dem Motto „Continuous Protection. At Work. At Home.“ informiert Kaspersky Lab auf der CeBIT vom 6. bis zum 10. März in Halle 12 an Stand C65 über die neuesten Trends bei IT-Gefahren. Der Samstag ist auf der weltgrößten Messe für digitale Industrie traditionell der Tag der Heimanwender. Kaspersky Lab folgt dieser Tradition und so heißt es am 10. März bei Kaspersky Lab „Meet The Experts“: Weiterlesen

28.02.2012

Kaspersky-Zeitschrift SecuREview

Themen: Cybersecurity, Duqu/Stuxnet, Targeted Attacks und Adobe-Sicherheit

Die aktuellen Ausgabe der Kaspersky-Zeitschrift SecuREview (Ausgabe 4, 2011, Englisch) widmet sich den folgenden Themen: Make The Internet a Military-Free Zone Warum Eugene Kaspersky, CEO von Kaspersky Lab, für Regeln und Kontrollen bei der Nutzung von Cyberwaffen ist. Oder: Warum sich in Zeiten eines zunehmenden Cyberkriegs IT-Sicherheitsindustrie, internationale Behörden, nationale Regierungen und Unternehmen gemeinsam mit dem Thema Cyber-Security befassen sollten. Targeted Attacks 2011 Weiterlesen

28.02.2012

Kaspersky Lab stellt Kaspersky Tablet Security vor

Lösung für Android schützt Tablets vor zunehmender mobiler Malware

Moskau/Ingolstadt, 28. Februar 2012 – Kaspersky Lab stellt auf dem Mobile World Congress in Barcelona Kaspersky Tablet Security vor, eine auf Android-Tablets zugeschnittene Sicherheitslösung. Kaspersky Tablet Security, die als Basis-Version bereits in Kaspersky ONE Universal Security integriert ist, wird voraussichtlich ab April 2012 auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar sein. Kaspersky Tablet Security schützt vor Cyberbetrug sowie Schadsoftware und schottet sensible Daten Weiterlesen

23.02.2012

DDoS-Attacken werden immer aggressiver – Übertragungsrate um 57 Prozent gestiegen

Moskau/Ingolstadt, 23. Februar 2012 – Kaspersky Lab verzeichnete in der zweiten Jahreshälfte 2011 deutlich stärkere DDoS-Attacken als in den Vormonaten. Laut des Kaspersky-Botnetz-Monitoring-Systems und der Kaspersky-DDoS-Prevention erzielte die stärkste DDoS-Attacke eine Übertragungsrate von 600 Mbit pro Sekunde. Im Durchschnitt betrug die Stärke der Attacken von Juli bis Dezember vergangenen Jahres 110 Mbit pro Sekunde. Dies entspricht einer Steigerung im Vergleich zur ersten Jahreshälfte um Weiterlesen

22.02.2012

Kaspersky-Sprecher auf der CeBIT: Von den Global Conferences bis zum House of CIOs

Moskau/Ingolstadt, 22. Februar 2012 – Wenn auf der anstehenden CeBIT über die Trendthemen der IT-Branche gesprochen und diskutiert wird, ist auch Kaspersky Lab bei zahlreichen Veranstaltungen mit seinen Sprechern vertreten. Weiterlesen

21.02.2012

Deutsche Power-User im Vormarsch: Fast jeder Dritte besitzt mehr als ein Notebook / 19 Prozent besitzen mehr als ein Smartphone

Kaspersky ONE Universal Security schützt plattformübergreifend

Moskau/Ingolstadt, 21. Februar 2012 – Alle Wege führen ins Internet, zumindest gilt das für die steigende Anzahl an Geräten in europäischen Haushalten. Der Trend bei technisch versierten Anwendern geht zum Zweit- oder gar Drittgerät, wie eine aktuelle Umfrage von Kaspersky Lab bestätigt. Dabei wurden europäische Nutzer befragt, die ein mobiles Gerät (wie Smartphone oder Tablet) und gleichzeitig einen PC oder ein Notebook besitzen [1]. Weiterlesen

16.02.2012

Mehr Gefahren für mehr mobile Nutzer?

Moskau/Ingolstadt, 16. Februar 2012 – Die neue mobile Welt wird auf dem Mobile World Congress vom 27. Februar bis zum 1. März 2012 in Barcelona gefeiert, denn Smartphones, Laptops und Notebooks sind „in“ – stationäre PCs eher „out“ [1]. Dies bestätigen aktuelle Daten des Branchenverbands BITKOM, nach denen im Jahr 2012 in Deutschland zum ersten Mal mehr Smartphones als herkömmliche Handys verkauft werden. Damit macht die „smarte“ Geräteklasse 55 Prozent aller in Deutschland verkauften Handys Weiterlesen

14.02.2012

Sicher surfen ist sexy – Computer, Laptop, Tablet und Smartphone mit nur einer Sicherheitslösung schützen

Kaspersky ONE Universal Security passt auf beim Freunde treffen, Flirten, Shoppen und SMS-Schreiben

Moskau/Ingolstadt, 14. Januar 2012 – Die neuesten Schnäppchen online jagen? Mit dem charmanten jungen Mann aus dem Dating-Portal flirten? Sich mit den Mädels im Chat für den Abend verabreden und Klamotten-Tipps austauschen? Dabei noch schnell einen Tee kochen und den Tisch für den Abend online reservieren? Und das alles zimmerübergreifend vom Wohnzimmer ins Schlafzimmer übers Badezimmer und zurück? Für Frauen überhaupt kein Problem. Dabei an die Sicherheit der eingesetzten Internet-Helferlein Weiterlesen

14.02.2012

Sportlicher Virenschutz: Kaspersky ONE Universal Security

Die neue Kaspersky-Lösung schützt Windows-Rechner, Macs, Smartphones und Android-Tablets

Moskau/Ingolstadt, 14. Januar 2012 – Schneller, höher, weiter – echte Männer gehen beim Sport bis ans Limit. Risiko und die gewisse Portion Thrill gehören unbedingt dazu. Doch im Sport gilt als oberste Regel: Safety First. Sportliche Sicherheitsaspekte sollte man(n) auch beim Surfen im World Wide Web beherzigen. Denn auch das Aufrufen von Sportwebseiten oder der einfache App-Download bergen Risiken. Die neue IT-Sicherheitslösung Kaspersky ONE Universal Security schützt plattformübergreifend und Weiterlesen

14.02.2012

Eine für alles: Kaspersky ONE Universal Security

Die neue Kaspersky-Lösung schützt Windows-Rechner, Macs, Smartphones und Android-Tablets

Moskau/Ingolstadt, 14. Januar 2012 – Kaspersky Lab veröffentlicht Kaspersky ONE Universal Security, eine plattformübergreifende, anwenderorientierte Sicherheitslösung. Das Security-Paket ermöglicht flexiblen Schutz von Windows-PCs und -Laptops, Apple Macs sowie Smartphones und Android-Tablets. Die Software kann ab sofort als Lizenz für drei, fünf oder zehn Geräte erworben werden. Weiterlesen

13.02.2012

Liebesbeweis Passwort?

Kaspersky Lab schenkt Verliebten zum Valentinstag Tipps für eine sichere virtuelle Partnerschaft

Moskau/Ingolstadt, 13. Februar 2012 – Liebe geht nicht nur durch den Magen, sondern macht bekanntermaßen auch blind. Aber wem soll man eigentlich noch vertrauen, wenn nicht dem geliebten Partner? Kein Wunder also, dass viele Paare nicht nur ihre Liebe, sondern auch ihre Passwörter teilen, SMS des anderen lesen und jederzeit Zugang zum Computer des Partners haben. Kaspersky Lab offenbart anlässlich des morgigen Valentinstags zwei Phänomene, mit denen Liebespaare und solche, die es noch werden Weiterlesen

13.02.2012

45 Prozent der deutschen Unternehmen schon einmal mit Malware infiziert

Moskau/Ingolstadt, 13. Februar 2012 – Viele Unternehmen fühlen sich vor Malware-Infektionen gefeit. Allerdings werden Firmennetzwerke häufiger infiziert als viele denken. Weiterlesen

10.02.2012

KASPERSKY-PRESSENEWSLETTER, Februar 2012

Sind Sie schon „smart“ unterwegs? Wenn nicht, entsprechen Sie nicht dem allgemeinen Trend, denn in Deutschland wurden laut BITKOM im vergangenen Jahr über 30 Prozent mehr Smartphones verkauft als im Jahr zuvor. Gleichzeitig gehen auch immer mehr Handynutzer mit ihren Smartphones oder Tablets ins World Wide Web, um unter anderem sensible Aktionen wie Online-Shopping zu betreiben. Gleichzeitig beobachtet Kaspersky Lab seit einem halben Jahr einen sehr starken Anstieg an Schadprogrammen, die es Weiterlesen

09.02.2012

Kaspersky Lab setzt starkes Wachstum mit einer Umsatzsteigerung von 14 Prozent im Jahr 2011 fort

Moskau/Ingolstadt, 9. Februar 2012 – Kaspersky Lab hat im Jahr 2011 eine signifikante Umsatzsteigerung erzielt. Dies geht aus dem Management-Report von Kaspersky Lab für 2011 hervor. Demnach erreichte der Unternehmensumsatz 612 Millionen US-Dollar (nicht testiert), bei einem Wachstum von 14 Prozent weltweit. Weiterlesen

08.02.2012

AV-TEST Award 2011: Heim- und Unternehmenslösungen von Kaspersky Lab mit der besten Reparaturleistung

Moskau/Ingolstadt, 8. Februar 2012 – AV-TEST vergab zum ersten Mal die AV-TEST Awards. Weiterlesen

08.02.2012

Kaspersky Lab stellt auf dem Mobile World Congress neue Sicherheitslösung für Tablets vor

Moskau/Ingolstadt, 8. Februar 2012 – Kaspersky Lab ist auch in diesem Jahr wieder auf dem Mobile World Congress in Barcelona vertreten. Der IT-Sicherheitsexperte präsentiert vom 27. Februar bis zum 1. März in Halle 7, Stand B38, sein aktuelles Produktportfolio für mobile Geräte und informiert über die derzeitige Bedrohungslandschaft für Smartphone- und Tablet-Besitzer. Auf einer Pressekonferenz am 28. Februar wird Kaspersky Tablet Security, eine maßgeschneiderte Sicherheitslösung für Weiterlesen

07.02.2012

Virenschutz fürs Smartphone? Nie gehört!

Fast 40 Prozent der technisch versierten deutschen Nutzer wissen nicht, dass es mobile Antiviren-Lösungen gibt

Moskau/Ingolstadt, 7. Februar 2012 – Derzeit ist ein Virenschutzprogramm auf dem Smartphone eher die Ausnahme – auch bei technisch versierten Nutzern. Mit nur 30 Prozent ist nicht einmal jedes dritte Smartphone in Europa mit einem Virenscanner ausgestattet. Im Vergleich dazu sind Computer und Notebooks viel besser geschützt. Dies geht aus einer aktuellen Umfrage von Kaspersky Lab hervor. Dabei wurden europäische Nutzer befragt, die ein mobiles Gerät (wie Smartphone oder Tablet) und gleichzeitig Weiterlesen

06.02.2012

Kaspersky Lab mit zwei Ständen auf der CeBIT

Der IT-Sicherheitsexperte informiert mit seinen Partnern über IT-Gefahren und aktuelle Sicherheitslösungen für Unternehmen und Heimanwender

Moskau/Ingolstadt, 6. Februar 2012 – Kaspersky Lab präsentiert sich in diesem Jahr auf der CeBIT in Hannover in Halle 12 an Stand C65 unter dem Motto „Continuous Protection from Home to Work – Be Ready for What’s Next“. Der IT-Sicherheitsexperte informiert gemeinsam mit Vertriebspartnern über sein aktuelles Produktportfolio und neue Trends bei IT-Gefahren – sowohl für Firmen als auch für Heimanwender. Kaspersky Lab ist zudem zum ersten Mal mit einem eigenen Stand im Planet Reseller in Halle 14, Weiterlesen

06.02.2012

Kaspersky-Themenflash zum Safer Internet Day: Unterschiede zwischen Jung und Alt bei der sicheren Internetnutzung

Für Kinder und Jugendliche gehört das Internet zum Alltag, ebenso wie die Schule. Aber auch die älteren Anwender nutzen das Word Wide Web zunehmend wie ihre jüngeren Altersgenossen. Vergleicht man beispielsweise die Online-Nutzung von 25 bis 34 und 35 bis 44 Jahre, erkennt man viele Parallelen zwischen den 25- bis 34-Jährigen und der Altersgruppe bis 44 Jahre. Denn bei den Jüngeren liegt der Anteil derer, die mehrmals täglich online gehen nur leicht höher (70 Prozent zu 63 Prozent). Dies geht Weiterlesen

03.02.2012

Kaspersky Lab Announces Recapitalization Plan

Kaspersky Lab, a leading developer of secure content and threat management solutions, announced today a recapitalization plan as part of an initiative to streamline the company’s shareholders base. In recent years Kaspersky Lab has accumulated significant profits, growing faster than all major competitors. After a review of the company’s growth strategy, Kaspersky Lab’s shareholders have decided to utilize a portion of the accumulated profits for a share repurchase initiative. As a result, the Weiterlesen

01.02.2012

Kaspersky Lab gewinnt Channel Excellence Award

Moskau/Ingolstadt, 1. Februar 2012 – Kaspersky Lab ist bei den Channel Excellence Awards 2012 auf den ersten Platz in der Kategorie „Security“ gewählt worden. Die Umfrage führte die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) im Auftrag vom Handels-Fachmagazin ChannelPartner durch. Insgesamt wurden über 1.000 Fachhändler zu ihren Erfahrungen mit Herstellern und Distributoren befragt. ChannelPartner zeichnete mit seinen Channel Excellence Awards IT-Hersteller in 15 unterschiedlichen Kategorien aus. Weiterlesen

01.02.2012

Kaspersky-Umfrage zeigt: Technisch versierte Nutzer werden immer mobiler

Moskau/Ingolstadt, 1. Februar 2012 – Klassische Desktop-Computer werden langsam zu Dinosauriern. Ihr Aussterben scheint besiegelt – zumindest bei den technikversierten Nutzern. Dies belegt eine europäische Kaspersky-Umfrage unter Nutzern, die ein Smartphone oder Tablet und gleichzeitig PC oder Notebook besitzen [1]. Weiterlesen

31.01.2012

Nachruf auf Dirk Pick

Moskau/Ingolstadt, 31. Januar 2012 – Mit Dirk Pick ist am 2. Januar einer der der deutschen Hardware-Pioniere überraschend verstorben. Pick, geboren am 13. Februar 1973, war zuletzt als Senior Key Account Manager Retail bei Kaspersky Lab tätig. Weiterlesen

30.01.2012

Kaspersky Mobile Security Lite ab sofort kostenfrei im Android Market verfügbar

Mobile Kaspersky-Lösung bietet optimalen Schutz vor Android-Schadprogrammen und mehr

Moskau/Ingolstadt, 30. Januar 2012 – Kaspersky Lab veröffentlicht mit Kaspersky Mobile Security Lite eine kostenlose Version seiner Schutzsoftware für Android-Smartphones. Die Kaspersky-Lösung bietet mit Anti-Virus Lite aktuellen Schutz vor den stetig wachsenden Android-Schadprogrammen [1]. Zudem verfügt die mobile Sicherheits-App über ein Anti-Diebstahl- und ein SMS-Filter-Modul. Weiterlesen

26.01.2012

Kaspersky Lab wurde zum Leader im Magic Quadrant bei Endpoint Protection bestimmt

Moskau/Ingolstadt, 26. Januar 2012 – Kaspersky Lab wurde offiziell als „Leader“ im Gartner Magic Quadrant für Endpoint Protection* benannt. Weiterlesen

26.01.2012

Major-Update bei Kaspersky Security für Microsoft Exchange Server

Verbesserte Mail-Security und Cloud-Support

Moskau/Ingolstadt, 26. Januar 2012 – Kaspersky Lab veröffentlicht das Maintenance Pack 1 zu Kaspersky Security 8.0 für Microsoft Exchange Server. Das Major-Update bietet Unternehmensanwendern eine Reihe an neuen Funktionen, mit denen die E-Mail-Security besser zu verwalten ist und Unternehmensnetzwerke effektiver vor Spam geschützt werden. Weiterlesen

25.01.2012

Weltweiter Vergleich: Deutsche Unternehmen mit weniger Sicherheitsbedenken bei neuen Technologien

Moskau/Ingolstadt, 25. Januar 2012 – Sollten Unternehmen immer über die neueste Technik im Netzwerk verfügen oder verstärkt auf IT-Security-Aspekte achten? Diese Frage spaltet die Unternehmen in zwei Lager. Weiterlesen

24.01.2012

AV-Comparatives überreicht Kaspersky Lab den Preis „Produkt des Jahres“

Moskau/Ingolstadt, 24. Januar 2012 – Kaspersky Lab wurde vom unabhängigen Testlabor AV-Comparatives mit dem Preis „Produkt des Jahres“ ausgezeichnet. Basis für den Award waren die Testergebnisse im Jahr 2011, die sich aus neun unterschiedlichen Vergleichstests von Heimanwenderlösungen zusammensetzten. Weiterlesen

23.01.2012

Weltrekord: Felicity Aston durchquert als erste Frau allein die Antarktis

Moskau/Ingolstadt, 23. Januar 2012 – Kaspersky Lab gibt den erfolgreichen Abschluss der Kaspersky ONE Transantarctic Expedition bekannt. Die Britin Felicity Aston bewältigte in 59 Tagen die knapp 1.700 Kilometer lange Strecke quer durch das ewige Eis und ist somit die erste Frau in der Geschichte, die allein die Antarktis durchquerte. Weiterlesen

23.01.2012

Kaspersky Internet Security 2012 ist Sieger in den Vergleichstests von PCgo und PC Magazin

Moskau/Ingolstadt, 23. Januar 2012 – Die aktuelle Heimanwenderlösung Kaspersky Internet Security 2012 hat mit Bravour die großen Vergleichstests der Fachzeitschriften PCgo (Ausgabe 2/12) und PC Magazin (Ausgabe 2/12) als Testsieger bestanden. Weiterlesen

19.01.2012

Samsung und Kaspersky Lab schließen weltweite Partnerschaft

Moskau/Ingolstadt, 19. Januar 2012 – Kaspersky-Produkte werden zukünftig in viele Samsung-Geräte integriert. Beide Unternehmen haben eine globale Partnerschaft geschlossen, Kaspersky Lab wird Golden Member im Samsung Enterprise Alliance Program. Ein erster Schritt der Partnerschaft ist die Ausstattung der Android-basierten mobilen Endgeräte von Samsung mit Kaspersky Mobile Security und Kaspersky Tablet Security. Damit werden die Geräte sowie die darauf gespeicherten Daten nicht nur vor Weiterlesen

17.01.2012

Immer mehr mobile Malware: Über 67 Prozent attackiert Android

Erster Bot für Android entdeckt

Moskau/Ingolstadt, 17. Januar 2012 – Smartphones sind auch in Deutschland ein Verkaufsschlager. Laut BITKOM wurden im vergangenen Jahr 11,8 Millionen dieser intelligenten Mobiltelefone verkauft [1]. Das entspricht einem Anstieg von 31 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Inzwischen sind 43 Prozent aller in Deutschland verkauften Handys „smart“. Gleichzeitig verzeichnet Kaspersky Lab auch zunehmend Schadprogramme, die es auf die mobilen Telefone abgesehen haben. Während Kaspersky Lab im Juli 2011 Weiterlesen

12.01.2012

Stuxnet, Duqu und Co. stammen von denselben Hintermännern

Plattform „Tilded“ entstand vor der Verbreitung von Stuxnet

Moskau/Ingolstadt, 12. Januar 2012 – Neue Informationen über die Trojaner Duqu und Stuxnet bestätigen, dass dieselben Cyberkriminellen hinter den beiden Malware-Familien stehen. Das enthüllt die ausführliche Analyse „Stuxnet/Duqu: Evolution der Treiber“ von Kaspersky Lab. Die Security-Experten nennen anhand der Analyse von Treibern Indizien, die den Verdacht erhärten, dass bei beiden Schädlingen dieselbe Plattform mit dem Namen „Tilded“ verwendet wurde. Diese kann nach Bedarf flexibel für Weiterlesen

12.01.2012

Mehr als die Hälfte der Unternehmen hält IT-Sicherheitsausgaben für angemessenen

Moskau/Ingolstadt, 12. Januar 2012 – Sind die IT-Ausgaben für Security zu hoch, zu niedrig oder passend? Eine internationale Kaspersky-Umfrage [1] unter 1.300 IT-Verantwortlichen ergab, dass über die Hälfte (55 Prozent) der IT-Manager in Unternehmen die Ausgaben für IT-Sicherheit für angemessen halten. Weiterlesen

11.01.2012

Wie schütze ich mein Unternehmen vor zukünftigen

Top-Führungskräfte mittelständischer Unternehmen bereiten sich im Online-Seminar auf die Herausforderungen im IT-Sicherheitsbereich vor

Moskau/Ingolstadt, 11. Januar 2012 Weiterlesen

11.01.2012

ComputerBild testet Schutzsoftware: Kaspersky Internet Security 2012 belegt ersten Platz

Moskau/Ingolstadt, 11. Januar 2012 – Die PC-Zeitschrift ComputerBild hat in Ausgabe 2/2012 insgesamt acht Internet-Schutzpakete einem ausführlichen Test unterzogen. Weiterlesen

21.12.2011

Zielgerichtete Attacken und mobile Drive-by-Downloads – was das IT-Sicherheitsjahr 2012 bringen wird

Kaspersky Lab veröffentlicht Ausblick aufs neue Jahr

Moskau/Ingolstadt, 21. Dezember 2011 – Das Jahr 2011 stand ganz im Zeichen von Stuxnet. Und auch für das neue Jahr prognostizieren die Experten von Kaspersky Lab weitere Bedrohungen für Regierungen und Großunternehmen auf der ganzen Welt. Weiterlesen

15.12.2011

Installation vom Spezialisten: Kaspersky Lab führt neuen Service ein

Moskau/Ingolstadt, 15. Dezember 2011 – Jeder Rechner sollte mit passender IT-Sicherheitssoftware ausgestattet sein – denn sobald der Nutzer ins Internet geht oder Daten mit anderen austauscht ist ein optimaler Schutz unabdingbar. Was aber tun, wenn man nicht zu denen gehört, denen die Installation derartiger Software leicht von der Hand geht? Kaspersky Lab unterstützt seine Kunden ab sofort beim Einrichten der Kaspersky-Software mit einem Installationsservice für Kaspersky Anti-Virus und Weiterlesen

14.12.2011

Fröhliche Weihnacht – überall?

Radio Footage

Moskau/Ingolstadt, 14. Dezember 2011 – Weihnachten – Fest der Liebe, Besinnlichkeit, Nächstenliebe – und des Konsums. Mittlerweile wird ein Großteil des (Vor-)Weihnachts-Wahnsinns online erledigt. Sei es nun der Versand von Grußkarten – es gab wohl im vergangen Jahr niemanden, der nicht mindestens einmal von einem hyperaktiven Elfen mit dem Gesicht eines Freundes „betanzt“ wurde – bis hin zur Erledigung der Geschenkekäufe. Sei es mobil vom Smartphone aus oder vom PC. Auch vor Weihnachten und Weiterlesen

14.12.2011

Kaspersky Mobile Security überzeugt mit Bestnoten bei AV-Test

Moskau/Ingolstadt, 14. Dezember 2011 – Das unabhängige Testlabor AV-Test hat im Oktober Sicherheitslösungen für Smartphones und Tablets getestet. Neben Kaspersky Mobile Security wurden auch kostenfreie Lösungen näher untersucht. Weiterlesen

13.12.2011

Xmas-Presse-Päckchen von Kaspersky Lab (2/2): Sichere Weihnachts- und Urlaubszeit

in unserem zweiten Teil des Xmas-Presse-Päckchens widmen wir uns ganz dem Weihnachtsfest und dem wohlverdienten Weihnachtsurlaub. Was Kaspersky Lab mit diesen Dingen zu tun hat? Nun, Weihnachtszeit ist auch Technikzeit. Laut BITKOM wollen in diesem Jahr fast zwei Drittel der Deutschen Hightech-Geräte zum Fest kaufen. Kaspersky Lab gibt Antworten auf die entscheidenden Fragen, die sich viele Nutzer stellen, wenn Sie einen Laptop, ein Smartphone oder einen Tablet-Computer auspacken: Wie schütze Weiterlesen

12.12.2011

Zielfernrohr statt Schrotflinte

Zielgerichtete Attacken gehören bei einem Drittel der deutschen Unternehmen zum Alltag

Moskau/Ingolstadt, 12. Dezember 2011 – Ob Duqu-Attacken im Iran und Sudan oder die DDoS-Attacken des Miner-Botnetz gegen deutsche Pizza-Lieferdienste und Immobilienportale: Zielgerichtete Attacken gehören mittlerweile zu den gängigsten Angriffsvektoren auf Unternehmen jeglicher Größe. Dies bestätigt auch eine internationale Umfrage von Kaspersky Lab unter 1.300 IT-Profis [1]. Weiterlesen

07.12.2011

Kaspersky Lab kurbelt B2B-Geschäft mit weltweitem Marketing-Launch an

Die Kampagne „Be Ready for What‘s Next” informiert über aktuelle Bedrohungen für Unternehmen

Moskau/Ingolstadt, 7. Dezember 2011 – Kaspersky Lab hat seine neuen Unternehmensprodukte Kaspersky Endpoint Security 8 for Windows und Kaspersky Security Center mit einer erfolgreichen Marketing-Kampagne in den Markt eingeführt. Weiterlesen

07.12.2011

Kaspersky Internet Security 2012 überzeugt mit Bestergebnissen im Test von AV-Test

Moskau/Ingolstadt, 7. Dezember 2011 – Das unabhängige Testlabor AV-Test hat im September und Oktober 25 Sicherheitsprodukte für Heimanwender getestet. Kaspersky Internet Security 2012 erzielte dabei mit 15,5 von 18 möglichen Punkten ein Spitzenergebnis und belegte einen hervorragenden zweiten Platz. Weiterlesen

07.12.2011

Kaspersky Endpoint Security 8 for Windows mit Spitzenergebnissen bei AV-Test

Moskau/Ingolstadt, 7. Dezember 2011 – Das unabhängige Testlabor AV-Test hat im September und Oktober 2011 sieben Sicherheitsprodukte für Unternehmen im Bereich Endpoint Protection getestet. Kaspersky Endpoint Security 8 for Windows erzielte dabei mit 16 von 18 möglichen Punkten ein Spitzenergebnis, und lag unter anderem vor den Lösungen von Symantec (14,5 Punkte), McAfee (11,5 Punkte) und Trend Micro (10,5 Punkte). Weiterlesen

06.12.2011

Kaspersky Lab veröffentlicht neue Cloud-basierte Sicherheitslösung

Kaspersky Hosted Security bietet über Channel-Partner optimale Sicherheitslösung für den Mittelstand und schützt vor Web- und E-Mail-Bedrohungen

Moskau/Ingolstadt, 5. Dezember 2011 – Zahlreiche kleine und mittlere Unternehmen haben es zunehmend schwer, die sich ständig verändernde IT-Sicherheitslage adäquat einzuschätzen und eine angemessene Lösung zum Schutz der eigenen IT-Infrastruktur zu finden. Kaspersky Lab unterstützt seine Channel-Partner mit einer neuen Version von Kaspersky Hosted Security bei der Implementierung von IT-Sicherheitslösungen in kleineren Firmen. Kaspersky Hosted Security adressiert alle aktuellen Bedürfnisse Weiterlesen

05.12.2011

Kaspersky Virus Scanner bietet adäquaten Schutz für Apple Mac

Schlanke Security-App ab sofort im Apple Mac App Store verfügbar

Moskau/Ingolstadt, 5. Dezember 2011 – Kaspersky Lab veröffentlicht Kaspersky Virus Scanner, eine neue Antivirus-App für Mac-Nutzer. Kaspersky Virus Scanner ist ab sofort für 7,99 Euro im Apple Mac App Store verfügbar. Die Sicherheitslösung richtet sich speziell an die Bedürfnisse der Mac-Nutzer, ohne den Rechner auszubremsen. Weiterlesen

30.11.2011

Und wie sieht es in Deutschland aus? Kaspersky Lab stellt Internetbedrohungs-Statistiken online

Moskau/Ingolstadt, 30. November 2011 – Dass die Anzahl der Cyberattacken in den vergangenen Jahren zugenommen hat, ist kein Geheimnis. Welche Viren, Würmer und Trojaner Monat für Monat die Negativ-Hitliste anführen, offenbaren die monatlichen Malware-Berichte von Kaspersky Lab. Weiterlesen

29.11.2011

IT-Sicherheitsrisiko Mitarbeiter?

Kaspersky-Umfrage widerlegt Irrglauben und beweist Vertrauen der IT-Verantwortlichen in Verantwortungsgefühl der Mitarbeiter

Moskau/Ingolstadt, 29. November 2011 - Kaspersky-Umfrage widerlegt Irrglauben und beweist Vertrauen der IT-Verantwortlichen in Verantwortungsgefühl der Mitarbeiter. Mitarbeiter haben von IT-Sicherheit keine Ahnung? Dieses Pauschalurteil stimmt nicht, wie eine Umfrage von Kaspersky Lab unter IT-Profis ergab [1]. Weiterlesen

28.11.2011

Grün-Rote Erfolgsgeschichte: Kaspersky Lab erweitert Partnerschaft mit Ferrari

Moskau/Ingolstadt, 28. November 2011 – Kaspersky Lab verkündet die Ausweitung seiner Sponsoring-Partnerschaft mit der Scuderia Ferrari. Während des Formel-1-Rennens von São Paulo, Brasilien, unterzeichnete der IT-Sicherheitsexperte einen neuen Vertrag für die kommenden beiden Jahre mit dem berühmtesten Motorsport-Team der Welt. Weiterlesen

24.11.2011

Bitte nicht teilen! Cyberkriminelle missbrauchen Facebook zur Verbreitung schädlicher Links

Kaspersky Lab veröffentlicht Malware-Report für das dritte Quartal 2011

Moskau/Ingolstadt, 24. November 2011 – Kaspersky Lab verzeichnete im dritten Quartal 2011 einen Anstieg an Internet-Attacken. Vor allem Deutschland etabliert sich immer mehr als Hort für Malware. Zudem missbrauchen Cyberkriminelle vermehrt Facebook, um schädliche Links zu platzieren. Ein weiterer Trend: Cyberkriminelle „drucken“ ihr virtuelles Geld selbst und vermehren so illegal ihre Bitcoins. Weiterlesen

24.11.2011

Xmas-Presse-Päckchen von Kaspersky Lab (1/2): Texte, Verlosungen und digitaler Adventskalender für Ihren Weihnachtsbazar

Das Christkind steht schon bald vor der Tür. Aber zuvor wollen Adventskalendertürchen geöffnet, Geschenke besorgt und Glühwein getrunken werden. Kaspersky Lab hilft Ihnen und Ihren Lesern gerne dabei! Nur den Glühwein müssen Sie alleine trinken. Um Sie in der redaktionellen Adventszeit zu unterstützen, hat Kaspersky Lab auch in diesem Jahr ein Weihnachts-Presse-Päckchen mit vielfältigem Inhalt geschnürt: Weiterlesen

21.11.2011

Kaspersky Lab verkündet Änderungen im Topmanagement

Moskau/Ingolstadt, 21. November 2011 – Kaspersky Lab kündigt Änderungen in seiner Führungsspitze an: Garry Kondakov wird neuer Chief Sales and Marketing Officer (CSMO). Andrey Tikhonov übernimmt den Posten des Chief Operating Officer (COO). Mit dieser Neubesetzung sollen das Unternehmenswachstum stimuliert, die Effektivität bei regionalen Niederlassungen und Abteilungen verbessert sowie die Unternehmensentwicklung weiter vorangetrieben werden. Die neue Struktur soll die Expansion in weitere Weiterlesen

18.11.2011

Kaspersky Internet Security 2012 gewinnt Vergleichstest von PC News und CD Austria

Moskau/Ingolstadt, 18. November 2011 – Die aktuelle Heimanwenderlösung Kaspersky Internet Security 2012 ist erfolgreich von den Zeitschriften PC News und CD Austria getestet worden (Ausgabe 12/11). Weiterlesen

18.11.2011

Kaspersky Endpoint Security 8 für Windows führend in zwei unabhängigen Vergleichstests

Die Tolly Group und AV-Test nahmen die neue Kaspersky-Lösung für Unternehmen genau unter die Lupe

Moskau/Ingolstadt, 18. November 2011 – Kaspersky Endpoint Security 8 für Windows hat in zwei Vergleichstests der unabhängigen Testlabors Tolly Group und AV-Test erfolgreich abgeschnitten. Dabei überzeugte die neue Unternehmenslösung von Kaspersky Lab in den Kategorien Features und Administrierbarkeit sowie Malware-Schutz und -Entfernung. Weiterlesen

16.11.2011

Kaspersky Internet Security 2012 gewinnt Vergleichstest von PC Games Hardware

Moskau/Ingolstadt, 16. November 2011 – Nutzer von PC- und Internet-Spielen werden immer häufiger zur Zielscheibe von Cyberkriminellen. Gerade für Online-Gamer gilt: An einem adäquaten Virenschutz kommt keiner vorbei. Das Fachmagazin PC Games Hardware hat daher in Kooperation mit dem unabhängigen Testlabor AV-Test zehn IT-Sicherheitslösungen genauestens unter die Lupe genommen (Ausgabe 12/11). Kaspersky Internet Security 2012 belegte dabei mit einer Gesamtnote von 1,68 den ersten Platz. Weiterlesen

16.11.2011

Mobiles Surfen wird gefährlicher: Über 800 neue Android-Schädlinge im Oktober

Kaspersky Lab veröffentlicht Malware-Report für Oktober 2011

Moskau/Ingolstadt, 16. November 2011 – Kaspersky Lab berichtet im Malware-Report für Oktober einen bedenklichen Anstieg neuer Android-Malware. Zum ersten Mal richtet sich die Mehrzahl aller mobilen Schädlinge gegen das Google-Betriebssystem. Zudem konnte der IT-Sicherheitsexperte im Herbst weitere Erkenntnisse zum Stuxnet-Nachfolger Duqu und zum Staatstrojaner liefern. Darüber hinaus wurde eine neue und hartnäckige Trojaner-Version entdeckt, die es explizit auf Mac-Nutzer abgesehen hat. Weiterlesen

15.11.2011

Runderneuertes Kaspersky-Partnerprogramm für bestehende und neue Partner

Leistungskatalog umfasst Sales- und Marketing-Support, Online-Trainings, Incentive-Programme sowie Abschlussregistrierungen

Moskau/Ingolstadt, 15. November 2011 – Kaspersky Lab hat sein Partnerprogramm für Europa und Nordamerika neu aufgestellt. Das neue Programm bietet ein noch umfassenderes Paket an Ressourcen und Support, mit dem Reseller schnell die aktuellsten Entwicklungen der immer komplexer werdenden IT-Bedrohungslandschaft erfassen, und zugleich ihre Markt-Chancen und Umsätze steigern können. Weiterlesen

10.11.2011

Betrügerischer Spam im dritten Quartal um den Faktor 20 gestiegen

Cyberkriminelle nutzen ausgereiftes Arsenal an Social-Engineering-Tricks und setzen verstärkt auf Partnerprogramme

Moskau/Ingolstadt, 10. November 2011 – Insgesamt ging in den Sommermonaten 2011 das Spam-Aufkommen um 2,7 Prozentpunkte leicht zurück, auf 79,8 Prozent am gesamten E-Mail-Verkehr. Der Anteil an Betrugsmails, mit infiziertem Anhang oder verseuchten Links (Phishing), stieg um das Zwanzigfache. Im Vergleich zum Vorquartal sprangen sie von 0,1 auf 2 Prozent. Weiterlesen

09.11.2011

Kaspersky schützt das Luxus-Smartphone TAG Heuer LINK

Moskau/Ingolstadt, 9. November 2011 – Kaspersky Lab kündigt eine Partnerschaft mit TAG Heuer, einem Schweizer Hersteller von Luxus-Uhren, an. Für dessen erstes Touchscreen-Smartphone TAG Heuer LINK hat Kaspersky Lab die Software TAG Heuer Mobile Security (Powered by Kaspersky) entwickelt. Weiterlesen

08.11.2011

Allein im Eis: „Kaspersky ONE Trans-Antarctic Expedition“

Die Britin Felicity Aston will als erste Frau allein die Antarktis durchqueren

Moskau/Ingolstadt, 08. November 2011 – Kommendes Wochenende, am 12. November 2011 ist es soweit: Dann steigt die Extrem-Sportlerin und Meteorologin Felicity Aston auf ihre Ski, legt sich ins Geschirr ihres Schlittens und beginnt in der Bucht des Ross Schelfeises ihre Tour quer durch die Antarktis, vorbei am Südpol bis zum Endpunkt Hercules Inlet vor dem Filchner-Ronne-Schelfeis. Weiterlesen

31.10.2011

34 Prozent aller Android-Schädlinge stehlen persönliche Daten

Fast jedes zweite mobile Schadprogramm attackiert mittlerweile das mobile Google-Betriebssystem

Moskau/Ingolstadt, 31. Oktober 2011 – In der zweiten Jahreshälfte 2011 haben Cyberkriminelle verstärkt Smartphone-Nutzer mit neuen Betrugsmethoden ins Visier genommen. Weiterlesen

27.10.2011

Online-Evaluierung zur IT-Sicherheit

Kaspersky Lab bietet Unternehmen und Partnern kostenfreie Teilnahme an Online-Umfrage mit individuell zugeschnittenen Ergebnissen

Moskau/Ingolstadt, 27. Oktober 2011 – Kaspersky Lab unterstützt in enger Zusammenarbeit mit der Bathwick Group Unternehmen bei der Evaluierung ihrer Bedürfnisse bezüglich ihrer IT-Infrastruktur. Weiterlesen

27.10.2011

Stuxnet-Nachfolger Duqu: Attacken auf Objekte im Iran und Sudan

Komplexes Spionage-Programm stiehlt zielgerichtet sensible Informationen

Kaspersky Lab identifiziert zielgerichtete Attacken des Duqu-Wurms im Iran und Sudan. Das Schadprogramm ähnelt in einigen Merkmalen dem gefährlichen Stuxnet-Wurm, der im vergangenen Jahr Industrieanlagen im Iran im Visier hatte. Weiterlesen

19.10.2011

Kaspersky-Analysten entdecken „großen Bruder“ des Staatstrojaners

Die Kaspersky-Analysten Tillmann Werner und Stefan Ortloff berichten neue Details zum sogenannten Staatstrojaner.

Nachdem am 11. Oktober 2011 die Analysten von F-Secure über eine eventuelle Installationskomponente des vom Chaos Computer Club entdeckten Backdoor-Trojaners schrieben [1], konnten Werner und Ortloff mit Hilfe des von F-Secure überlassenen Materials diesen so genannten Dropper genauer analysieren. Sie sprechen vom „großen Bruder“ des bekannten Backdoor-Trojaners, denn die entschlüsselte Datei enthält sogar fünf Komponenten, die jeweils verschiedene Aufgaben erfüllen. Dabei kann der Trojaner Weiterlesen

12.10.2011

IT-Sicherheit auf die leichte Schulter genommen?

63 Prozent der IT-Manager beklagen mangelnde Unterstützung vom Top-Management // 30 Prozent der Unternehmen sind ohne IT-Grundschutz

Moskau/Ingolstadt, 12. Oktober 2011 – IT-Sicherheit funktioniert im Unternehmen nur, wenn die Security-Verantwortlichen Rückendeckung durch das Top-Management bekommen. Eine weltweite Umfrage von Kaspersky Lab hat ergeben, dass vor allem das Interesse von Spitzenkräften, die keine fachlichen IT-Aufgaben haben, am Thema IT-Sicherheit zu wünschen übrig lässt [1]. Weiterlesen

06.10.2011

Be ready for what’s next: Kaspersky Lab kontert Cyber-Angriffe auf die deutsche Industrie mit neuer Sicherheits-Suite für Unternehmen

Kaspersky Endpoint Security 8 für Windows und das Kaspersky Security Center kombinieren intelligente Schutzmechanismen mit hoch skalierbarer Administration

Moskau/Ingolstadt, 6. Oktober 2011 – Kaspersky Lab stellt eine rundum erneuerte Version seiner Sicherheits-Software für Unternehmen vor. Kaspersky Endpoint Security 8 für Windows schützt die eingesetzten Endgeräte in Unternehmen zuverlässig. Hinzu kommt das Kaspersky Security Center (vormals Kaspersky Administration Kit), das eine hoch skalierbare Verwaltung der Endgeräte sowie der zugehörigen Sicherheitsvorschriften auch in virtualisierten Umgebungen erlaubt. Weiterlesen

06.10.2011

Be ready for what’s next: Kaspersky Lab stellt hoch skalierbare IT-Sicherheitslösung für Unternehmen vor

Kaspersky Endpoint Security 8 für Windows und das Kaspersky Security Center kombinieren proaktiven mit Cloud-basiertem Schutz

Moskau/Ingolstadt, 6. Oktober 2011 – Kaspersky Lab stellt eine rundum erneuerte Version seiner Sicherheits-Software für Unternehmen vor. Kaspersky Endpoint Security 8 für Windows schützt zusammen mit der Administrationskonsole Kaspersky Security Center (vormals Kaspersky Administration Kit) die IT-Systeme im Unternehmen. Während Kaspersky Endpoint Security 8 Endgeräte zuverlässig schützt, erlaubt das Kaspersky Security Center deren hoch skalierbare Verwaltung sowie die Überwachung der Weiterlesen

05.10.2011

72 Prozent der Unternehmen weltweit sperren Zugriff auf Facebook & Co.

72 Prozent der Unternehmen weltweit sperren Zugriff auf Facebook & Co.

Moskau/Ingolstadt, 5. Oktober 2011 – Soziale Netzwerke erleben einen Boom, auch in Unternehmen. Doch bei der Nutzung von Facebook & Co. am Arbeitsplatz sind viele Firmen sehr restriktiv. Der Zugriff aus dem Firmennetzwerk auf Soziale Netzwerke wird oftmals gesperrt, um zu verhindern, dass Mitarbeiter dort ihre Arbeitszeit verbringen. Weltweit haben fast drei von vier Unternehmen (72 Prozent) Sperren von Social-Media-Seiten implementiert. Dies geht aus einer internationalen Umfrage von Kaspersky Weiterlesen

30.09.2011

Kaspersky Lab, Microsoft und Kyrus Tech zerschlagen Hlux/Kelihos-Botnetz

Gefährliches Peer-to-Peer-Botnetz umfasste mehr als 40.000 infizierte Rechner

Moskau/Ingolstadt, 30. September 2011 Weiterlesen

29.09.2011

Dislike? Unternehmen fürchten Nutzung Sozialer Netze während der Arbeitszeit

Moskau/Ingolstadt, 29. September 2011 – Die Nutzung Sozialer Netzwerke während der Arbeit ist vielen Unternehmen nicht nur wegen des Verlusts von Arbeitszeit ein Dorn im Auge. So denken 57 Prozent der Unternehmen weltweit, dass sich das Sicherheitsrisiko für das eigene Firmen-Netzwerk erhöht, wenn Mitarbeiter Soziale Medien nutzen. Weiterlesen

28.09.2011

Cyber-Attacken gegen Unternehmen auf Augenhöhe kontern

Kaspersky Lab stellt auf der it-sa 2011 neue Unternehmenslösungen vor

Moskau/Ingolstadt, 28. September 2011 – Das Miner-Botnetz hat es gezeigt: Auch deutsche Unternehmen stehen in jüngster Zeit unter verstärkten Cyber-Attacken [1]. Ein gutes Beispiel dafür, dass IT-Sicherheit mittlerweile zur absoluten Chefsache gehören muss. Grund genug für Kaspersky Lab, auf der diesjährigen it-sa, die vom 11. bis 13. Oktober 2011 in Nürnberg stattfindet, seine neuen Produkte für Unternehmen vorzustellen. Weiterlesen

21.09.2011

Trend Cloud-Computing: Ein Viertel der deutschen Unternehmen haben Sicherheitsbedenken

Moskau/Ingolstadt, 21. September 2011 – Das Trendthema Cloud-Computing wird in der IT-Gemeinde divers diskutiert: Die einen sehen darin die Zukunft der IT, die anderen haben vor allem Bedenken in punkto Sicherheit ihrer Netzwerke. Weiterlesen

15.09.2011

Rasante Vermehrung: Android-Schädlinge, Bitcoins und ZeuS-Trojaner legen zu

Kaspersky Lab veröffentlicht Malware-Report für August 2011

Moskau/Ingolstadt, 15. September 2011 – Kaspersky Lab ermittelte im August 2011 ein neues Niveau an Android-Schädlingen. Knapp ein Viertel aller mobilen Schadprogramme attackiert mittlerweile das Google-Betriebssystem. Zudem haben es Cyberkriminelle auf die Generierung der virtuellen Zahlungseinheit Bitcoins abgesehen. Schließlich identifizierte der IT-Sicherheitsexperte eine neue Variante des Online-Banking-Trojaners ZeuS. Nutzer sollten in nächster Zeit bei Online-Bankgeschäften vorsichtig Weiterlesen

15.09.2011

Sicherheitsrisiko für Unternehmen? Ein Drittel der Deutschen arbeitet auch unterwegs

Moskau/Ingolstadt, 15. September 2011 – Notebooks und Smartphones prägen die moderne Arbeitswelt. Daher müssen sich Unternehmen mit dem Thema Mobile Sicherheit zunehmend auseinandersetzen. Es stellt sich die Frage: Wie groß ist die reisende Belegschaft innerhalb der Firma? Weiterlesen

09.09.2011

Kaspersky Lab belegt bei der Computer-Bild-Leserwahl „Der Goldene Computer“ den zweiten Platz

Moskau/Ingolstadt, 9. September 2011 Kaspersky Lab hat bei der größten Leserwahl Deutschlands, dem „Goldenen Computer“ der Computerfachzeitschrift Computer Bild, in der Kategorie „Software“ den zweiten Platz belegt. Bei der Wahl stimmten knapp 100.000 Leser über Ihre Favoriten in zehn verschiedenen Kategorien Weiterlesen

08.09.2011

Wovor der Airbag nicht schützt – Trojaner im Auto

Moskau/Ingolstadt, 8. September 2011 – Autohersteller wie BMW und Zulieferer wie Conti sehen Auto-Infotainment als zukünftigen Schlüssel zum Erlebnis der Automarke. Farbige Displays haben sich in der Mitte des Armaturenbretts festgesetzt und dienen der Ausgabe von Navigationsdaten, dem Sprung ins Internet oder einfach zum Fernsehen. Die Unterhaltungselektronik des Autos, Offboard-Navigation und Telefonie sowie der Anschluss an Soziale Netzwerke wird mit Oberflächen ähnlich Googles Android Weiterlesen

08.09.2011

Viele deutsche Unternehmen sind nicht gegen IT-Bedrohungen gewappnet

Moskau/Ingolstadt, 8. September 2011 – Laut einer internationalen Umfrage von Kaspersky Lab fühlt sich mehr als die Hälfte der deutschen Unternehmen für den Kampf gegen IT-Sicherheitsbedrohungen nicht ausreichend gewappnet [1]. Weiterlesen

07.09.2011

Weitere 360 deutsche Webseiten unter Attacke: Miner-Botnetz aktiver als je zuvor

Kaspersky Lab bietet technische Hilfe für Betroffene

Moskau/Ingolstadt, 7. September 2011 – Das vor zwei Wochen von Kaspersky Lab entdeckte Miner-Botnetz ist erneut aktiv. Nachdem das Botnetz, das bisher deutsche Pizza-Lieferdienste und Immobilienportale attackiert hat, seit Freitag inaktiv war, werden seit gestern 360 neue Ziele in Deutschland mit Distributed-Denial-of-Service-Attacken (DDoS) angegriffen. Weiterlesen

01.09.2011

Neue Einfallstore ins Heimnetzwerk: „Der Feind in Deinem Wohnzimmer“

Moskau/Ingolstadt, 1. September 2011 – Laut einer aktuellen Studie von BITKOM und Deloitte im Bereich Consumer Electronics gehört Geräten, die einen direkten oder indirekten Internetzugang bieten, die Zukunft. Die so genannten „Connectables“ werden künftig 85 Prozent des Marktes repräsentieren [1]. Allerdings bereiten Hybrid-TV, Tablets, Smartphones oder Spielkonsolen als Teil eines umfassend (auch mit dem Internet) vernetzten Multimedia-Entertainments nicht nur Nutzern, sondern möglicherweise Weiterlesen

31.08.2011

Sicherheitsrisiko Smartphones: 56 Prozent der deutschen Unternehmen machen sich Sorgen

Moskau/Ingolstadt, 31. August 2011 – Mobile IT-Geräte wie Smartphones stellen für viele Unternehmen zunehmend ein Sicherheitsrisiko dar. Nach einer internationalen Umfrage von Kaspersky Lab sind 55 Prozent der Unternehmen heute besorgter um die Sicherheit der mobilen Geräte als noch vor einem Jahr [1]. Weiterlesen

30.08.2011

Immer wieder Dienstags: Hacker greifen regelmäßig Online-Shops an

Kaspersky Lab analysiert DDoS-Attacken aus dem zweiten Quartal 2011

Moskau/Ingolstadt, 30. August 2011 – Ende August wurden deutsche Webseiten von Pizza-Lieferdiensten und Immobilienportalen [1] Opfer von so genannten DDoS-Attacken [2]. In der ersten Jahreshälfte sorgten spektakuläre Angriffe zum Beispiel gegen Sony oder den US-Geheimdienst CIA für ein großes Medienecho. Doch wer verbirgt sich hinter den DDoS-Attacken, wer steht besonders im Visier der Kriminellen und zu welchem Zeitpunkt werden die meisten Opfer attackiert? Kaspersky Lab hat DDoS-Attacken im Weiterlesen

25.08.2011

Bedrohung aus dem Netz: Jedes zweite Unternehmen fürchtet IT-Gefahren

Moskau/Ingolstadt, 25. August 2011 – Welche Gefahren stehen einer positiven Entwicklung von Unternehmen im Weg? Nach einer internationalen Kaspersky-Umfrage [1] betrachtet knapp jedes zweite Unternehmen (46 Prozent) Internetbedrohungen als eines der Top-3-Risiken. Weiterlesen

25.08.2011

„Das haben wir nicht bestellt“: Miner-Botnetz attackiert deutsche Pizza-Lieferdienste

Moskau/Ingolstadt, 25. August 2011 – Cyberkriminelle attackieren deutsche Webseiten über das neu aufgetauchte Miner-Botnetz. Weiterlesen

24.08.2011

Fingierte Antiviren-Programme nehmen wieder überhand

Im Malware-Report für das zweite Quartal 2011 stellt Kaspersky Lab eine Zunahme der Fake-Antiviren-Programme um über 300 Prozent fest

Moskau/Ingolstadt, 24. August 2011 – Einer der wichtigsten Trends in der ersten Jahreshälfte ist die erneute Zunahme von Schadsoftware, die vorgibt, eine Antiviren-Software zu sein, letztlich aber dazu dient, die Taschen der Cyberkriminellen zu füllen. Darüber hinaus ist das Surfen im Web vor allem in einigen Industrienationen und Schwellenländern gefährlich. 87 Prozent der infizierten Webseiten konzentrieren sich auf zehn dieser Länder. Bei lokalen Gefahren auf Anwender-PCs sind lückenhafte Weiterlesen

18.08.2011

Gamer im Fadenkreuz der Cybercriminals: Kaspersky Lab kennt 2,4 Millionen Gaming-Schadprogramme

Moskau/Ingolstadt, 18. August 2011 – Kaspersky Lab identifizierte bisher 2,4 Millionen einzigartige Schadprogramme, die gegen Gamer gerichtet sind. Vor einem Jahr zählte der IT-Sicherheitsexperte noch 1,8 Millionen explizite Exemplare von Gaming-Malware. Weiterlesen

17.08.2011

Schutz für zwei: Kaspersky Internet Security 2012 Special Edition – Lizenz für 2 PCs

Zwei-Platz-Version ab September zum Sonderpreis verfügbar

Moskau/Ingolstadt, 17. August 2011 – Kaspersky Lab bringt zum Ende des Sommers sein Flaggschiff-Produkt Kaspersky Internet Security 2012 in einer Zweiplatz-Sonderedition auf den Markt. Sie ist ab Anfang September zum Sonderpreis von 35,95 Euro erhältlich. Weiterlesen

11.08.2011

Cyberkriminelle handeln mit Bonusmeilen und schaffen neuen Android-Spion

Kaspersky Lab veröffentlicht Malware-Report inklusive der Top 20 der Schadprogramme im Juli 2011

Moskau/Ingolstadt, 11. August 2011 – Im Juli 2011 griff Google zu einer ungewöhnlichen Maßnahme im Kampf gegen die Cyberkriminalität und blendete eine ganze Domain aus seinen Suchlisten aus. Es bewahrheitete sich auch die Prognose von Kaspersky Lab, dass Cybergangster aus allem Profit schlagen. Nach dem Motto „Steal everything“ entwenden Kriminelle Bonusmeilen aus Vielfliegerprogrammen und lösen beziehungsweise tauschen sie ein. Schließlich tauchte auch ein gefährlicher Trojaner für Weiterlesen

10.08.2011

„Der Feind in Deinem Wohnzimmer“

Kaspersky Lab informiert auf der IFA 2011 über Angriffs- und Abwehrszenarien im Home-Entertainment-Bereich

Moskau/Ingolstadt, 10. August 2011 – Ob über TV, Gaming-Konsole oder Tablet: Das Internet hält Einzug in die deutschen Wohnzimmer. Laut BITKOM steigt allein der Absatz von internetfähigen Fernsehern in diesem Jahr um rund 44 Prozent auf fast 3,5 Milliarden Euro [1]. Ein Trend, dem sich auch die IT-Sicherheitsbranche stellen muss. Vor diesem Hintergrund informiert Kaspersky Lab vom 2. bis zum 7. September auf der IFA 2011 in Berlin über Gefahren und Schutzmöglichkeiten, die aus der zunehmenden Weiterlesen

08.08.2011

Trend im ersten Halbjahr 2011: Java ist Top-Angriffsziel für Exploit-Kits

Moskau/Ingolstadt, 8. August 2011 – Nach einer aktuellen Kaspersky-Analyse richteten sich in den ersten sechs Monaten des Jahres 2011 die am häufigsten verbreiteten Exploit-Kits vornehmlich gegen die Programmiersprache Java. Weiterlesen

02.08.2011

Posten, bewerten und gewinnen: Großer Kaspersky-Video-Wettbewerb

Moskau/Ingolstadt, 2. August 2011 – „Wie schützt Du Dich in beiden Welten?“ – diese Frage stellt Kaspersky Lab ab sofort und startet seinen großen Video-Wettbewerb, der den Schutz in der realen und virtuellen Welt zum Thema hat. Weiterlesen

01.08.2011

Spam im Juni

Brasilien nicht nur im Fußball top // Soziale Netzwerke bei Phishern beliebt

Moskau/Ingolstadt, 1. August 2011 – Im Juni kamen die meisten Spam-Mails aus Indien (16,4 Prozent). Den größten Zuwachs bei der Herkunft illegaler Werbemails verzeichnete allerdings Brasilien. Das Land am Zuckerhut belegte im Juni mit 11,2 Prozent Platz zwei der Spam-Herkunftsländer. Weiterlesen

28.07.2011

Kaspersky Anti-Virus 2011 for Mac ist vollständig mit MacOS X Lion kompatibel

Moskau/Ingolstadt, 28. Juli 2011 – Wenige Tage nach der Veröffentlichung des jüngsten Apple-Betriebssystems MacOS X Lion bringt Kaspersky Lab ein Update für Kaspersky Anti-Virus 2011 for Mac heraus. Alle bestehenden Nutzer von Kaspersky Anti-Virus 2011 for Mac haben das Update bereits automatisch und kostenfrei erhalten. Weiterlesen

27.07.2011

Cybercriminals 2.0 – Wie Gamer an die Wand gespielt werden

Kaspersky Lab informiert auf der gamescom 2011 über Cyberattacken auf Gamer und bietet Kaspersky Internet Security Special Ferrari Edition zum Sonderpreis

Moskau/Ingolstadt, 27. Juli 2011 – Kaspersky Lab präsentiert sich auf der gamescom 2011 in Köln in der Consumer Area in Halle 9.1, Stand C9. Der IT-Sicherheitsexperte informiert vom 17. bis zum 21. August über aktuelle IT-Bedrohungen für Gamer und zeigt, wie man sich adäquat vor gefährlichen Schadprogrammen oder Account-Diebstahl schützen kann. Weiterlesen

27.07.2011

Security-Urlaub

Das Sommer-Sicher-Paket von Kaspersky Lab

Ob man es nun ob der unschönen Wetterlage der letzten Tage glauben mag oder nicht: Wir sind Mitten im Sommer 2011 und die Glücklichen unter uns befinden sich mitten in den Urlaubsvorbereitungen. In dieser Jahreszeit nutzen wir mehr denn je WLAN-Zugänge über Notebooks und Smartphones. Denn Sommerzeit ist sowohl Urlaubs- als auch Biergarten- und deshalb Wireless-Zeit. Weiterlesen

26.07.2011

Mit kleinen Sachen seinem Admin eine Freude machen

Kaspersky Lab gibt fünf Sicherheitstipps anlässlich des System Administrator Appreciation Day am 29. Juli

Moskau/Ingolstadt, 26. Juli 2011 – Am 29. Juli 2011 findet der so genannte System Administrator Appreciation Day ( SysAdminDay) statt, bei dem IT-Administratoren und deren Arbeit einmal im Jahr in den Mittelpunkt gerückt werden. Jeder Mitarbeiter, der dem Administrator seiner Firma zum SysAdminDay mit einer Kleinigkeit danken möchte, muss dies nicht mit teuren Geschenken tun. Denn Kaspersky Lab hat fünf Sicherheitstipps parat, mit denen Mitarbeiter jedem IT-Administrator eine große Freude Weiterlesen

19.07.2011

Favorit Internet: Drei Viertel der deutschen Kinder lieben das Web

Kaspersky Lab klärt über mögliche Internetgefahren auf und gibt Sicherheitstipps

Moskau/Ingolstadt, 19. Juli 2011 – Laut einer aktuellen Umfrage des Branchenverbands BITKOM hat sich das Internet zum Leitmedium für Kinder entwickelt [1]. Drei Viertel der deutschen Kinder und Jugendlichen wollen nicht auf das Web verzichten. Das Internet rangiert demnach auf der Beliebtheitsskala bei den Nutzern ab 14 Jahren auf Platz eins – noch vor dem Fernsehen (70 Prozent), Büchern (67 Prozent) und Radio (65 Prozent). Weiterlesen

14.07.2011

Kaspersky Lab kündigt Änderungen in der Unternehmensführung an und ernennt neues Board of Directors

Moskau/Ingolstadt, 14. Juli 2011 – Kaspersky Lab gewährleistet die proportionale Vertretung aller Aktionäre im Verwaltungsrat und ernennt nach einer Änderung der Unternehmensführungsrichtlinien auf seiner Hauptversammlung am 30. Juni 2011 in Moskau das neue Board of Directors. Eugene Kaspersky, CEO und Mitgründer von Kaspersky Lab, ist seit dem 13. Juli 2011 Vorsitzender des Board of Directors. Weiterlesen

13.07.2011

Die zwei Seiten der Macht: Attacken gegen Mac-Nutzer und internationale Verhaftungen von Cyberkriminellen

Kaspersky Lab veröffentlicht Malware-Report inklusive der Top 20 der Schadprogramme im Juni 2011

Moskau/Ingolstadt, 13. Juli 2011 – Im Juni 2011 konnten in Südostasien, Russland und den USA zahlreiche Cyberkriminelle entlarvt und dingfest gemacht werden. Hierbei kam die erfolgreiche Kooperation von Behörden aus der ganzen Welt zum Tragen. Dennoch gibt es auch weiterhin von der anderen Seite der Macht zu berichten: Kaspersky Lab stellte im Juni vermehrt Angriffe auf Mac-Nutzer fest. Darüber hinaus tauchte ein Schadprogramm auf, das andere Dateien auf Anwender-Computern infiziert. Experten Weiterlesen

13.07.2011

Kaspersky Internet Security 2012 überzeugt im Einzeltest von com!

Moskau/Ingolstadt, 13. Juli 2011 – Die aktuelle Heimanwenderlösung Kaspersky Internet Security 2012 wurde von der Fachzeitschrift „com! Das Computer Magazin“ (Ausgabe 8/2011) genau unter die Lupe genommen und erzielte im Einzeltest eine Gesamtnote von 1,5. Weiterlesen

12.07.2011

Über ein Drittel aller Sicherheitslücken basieren auf falschen Zugriffsrechten im Unternehmen

Kaspersky-Schwachstellenanalyse: Welche Fehler in der IT-Sicherheitsarchitektur das Unternehmensnetz gefährden

Moskau/Ingolstadt, 12. Juli 2011 – Die Vernachlässigung oder falsche Konfiguration der Zugriffsrechte auf das Unternehmensnetzwerk ist mit 35 Prozent die häufigste Ursache für eine Sicherheitslücke im Unternehmen. Weiterlesen

07.07.2011

Trip nach Chicago, Geldprämie und Karten für das Lollapalooza-Festival zu gewinnen

Kaspersky Lab und MOFILM laden zu Kurzfilmwettbewerb ein

Moskau/Ingolstadt, 7. Juli 2011 – Kaspersky Lab lädt gemeinsam mit MOFILM Amateurfilmer und angehende Filmschaffende dazu ein, am Kurzfilmwettbewerb zum Thema „The Best of Both Worlds“ teilzunehmen. Weiterlesen

05.07.2011

Der Kampf gegen Malware: Jedes dritte Unternehmen beklagt Datenverlust

Laut Kaspersky-Umfrage wachsen Investitionen in die IT-Sicherheit mit der Größe des Unternehmens

Moskau/Ingolstadt, 5. Juli 2011 – Der häufigste Grund für IT-Sicherheitsunfälle in Unternehmen ist mit 61 Prozent klassische Malware wie Viren, Spyware und andere Schadprogramme. An zweiter und dritter Stelle liegen Spam (56 Prozent) und Phishing-Attacken (36 Prozent). Bei 31 Prozent der Malware-Attacken gingen Daten verloren, bei zehn Prozent sogar sensible Unternehmensinformationen. Dies geht aus einer aktuellen Umfrage hervor, die vom Marktforschungsinstitut B2B International im Auftrag von Weiterlesen

04.07.2011

Kido/Conficker war gestern, TDL-4 ist heute

Kaspersky Lab analysiert neues Botnetz mit über 4,5 Millionen infizierten Rechnern

Moskau/Ingolstadt, 4. Juli 2011 – Kaspersky Lab warnt vor dem Schadprogramm TDSS und dem damit verbundenen Botnetz TDL-4. Das Gefährliche daran: TDSS ist sehr komplex und raffiniert aufgebaut. Das aus TDSS-infizierten Rechnern bestehende Botnetz TDL-4 ist laut Kaspersky-Experten so gut wie nicht zu zerstören. Dies geht aus einer aktuellen Analyse von Kaspersky Lab hervor [1]. Weiterlesen

01.07.2011

Spam im Mai: Ein Blick auf Bin Ladens Villa gefällig? // Neues Ziel: Online-Gamer

Moskau/Ingolstadt, 1. Juli 2011 – Um E-Mail-Anwender hinters Licht zu führen, setzen Spammer auf aktuelle öffentliche Themen. Weiterlesen

30.06.2011

Gefährliches Internet: 70 Prozent der deutschen Nutzer mit negativen Erfahrungen

Kaspersky Lab schätzt IT-Bedrohungslagen ähnlich wie BITKOM ein

Moskau/Ingolstadt, 30. Juni 2011 – Eine aktuelle Umfrage von BITKOM sowie die Polizeiliche Kriminalstatistik [1] zeigen: Mit der zunehmenden Nutzung des Internets ist auch die Internetkriminalität gestiegen. Weiterlesen

30.06.2011

Smartphone verloren? Kaspersky Lab schützt Geschäftsdaten – jetzt auch auf Android

Kaspersky Endpoint Security 8 für Smartphones verbessert die mobile Unternehmenssicherheit

Moskau/Ingolstadt, 30. Juni 2011 – Die so genannte IT-Consumerization am Arbeitsplatz schreitet weiter voran [1]. Sie stellt Unternehmen auch im IT-Sicherheitsbereich vor neue Herausforderungen. So stufen über die Hälfte der IT-Manager (56 Prozent) die Unterstützung von privaten mobilen Endgeräten am Arbeitsplatz als bedenklich ein [2]. Mit der aktualisierten Kaspersky Endpoint Security 8 für Smartphones bietet Kaspersky Lab Schutz vor Datenverlust, unerlaubtem Zugriff und mobilen Weiterlesen

29.06.2011

Kaspersky Lab setzt im Unternehmensbereich weiterhin auf den Channel

Umstrukturierung soll für neue Impulse und noch bessere Reaktionszeiten sorgen

Moskau/Ingolstadt, 29. Juni 2011 – Kaspersky Lab setzt im Unternehmensbereich weiterhin zu hundert Prozent auf seine Vertriebspartner. Dafür strukturiert der IT-Sicherheitsexperte sein Channel-Team neu, intensiviert seinen Kontakt zu Partnern und Kunden und plant ein neues Partnerprogramm bis Ende des Jahres. Weiterlesen

21.06.2011

Gesunde IT-Infrastruktur mit Kaspersky Lab

Neue Internetplattform bietet interessante Webinare, Online-Zertifizierungen und Hintergrundinformationen für die Gesundheitsbranche

Moskau/Ingolstadt, 21. Juni 2011 – Kaspersky Lab bietet mit der Webseite www.kaspersky-the-lab.de Entscheidungsträgern aus den Bereichen Medizin und Gesundheit ab sofort Hintergrundinformationen, Beratung sowie eine Reihe an interessanten Webinaren zum Thema IT-Sicherheit. Die Plattform richtet sich sowohl an IT-Verantwortliche als auch an Geschäftsführer und Finanzentscheider. Weiterlesen

17.06.2011

Kaspersky Lab begrüßt Nationales Cyber-Abwehrzentrum

Moskau/Ingolstadt, 17. Juni 2011 – Kaspersky Lab begrüßt die Einrichtung des Nationalen Cyber-Abwehrzentrum der Bundesregierung. Weiterlesen

09.06.2011

Hersteller von Sicherheitssoftware reagieren mit Cloudtechnologien auf verschärfte Internetbedrohungen

Kaspersky Lab bietet Radiostationen O-Töne zu neuen Versionen von Kaspersky Anti-Virus 2012 und Kaspersky Internet Security 2012 an

Moskau/Ingolstadt, 9. Juni 2011 – Kaspersky Lab hat heute neue Versionen von Kaspersky Internet Security und Kaspersky Anti-Virus auf den Markt gebracht. Die in Deutschland im Retail-Bereich marktführende Software zum Schutz von PCs vor allen Gefahren aus dem Internet bekämpft jetzt Cyberkriminelle mit den Super-Computing-Fähigkeiten der Cloud. Unmittelbar werden so Gefahren, etwa beim Surfen in Sozialen Netzwerken wie Facebook erkannt und der Anwender bleibt geschützt. Weiterlesen

01.06.2011

BASF setzt auf Kaspersky Lab

Kaspersky Work Space Security schützt für die nächsten fünf Jahre die Endpoints des Chemiegiganten

Moskau/Ingolstadt, 1. Juni 2011 – Das weltweit führende und in über 80 Ländern tätige Chemieunternehmen BASF setzt bei der IT-Sicherheit auf die langjährige Expertise von Kaspersky Lab. Die Kaspersky-Sicherheitslösung wird weltweit die Endpoints des BASF-Firmennetzwerks schützen. Weiterlesen

31.05.2011

TV-Material: Die neue Kaspersky Internet Security 2012

Kaspersky Lab stellte vergangene Woche die neue Version von Kaspersky Internet Security und Kaspersky Anti-Virus vor. Die in Deutschland marktführende Software zum Schutz von PCs vor allen Gefahren aus dem Internet bekämpft jetzt Cyberkriminelle mit den Super-Computing-Fähigkeiten der Cloud. Unmittelbar werden so Gefahren, etwa beim Surfen in Sozialen Netzwerken wie Facebook erkannt und der Anwender bleibt geschützt. Weiterlesen

30.05.2011

Kaspersky Internet Security 2012 bewährt sich ausgezeichnet bei AV-Test

Moskau/Ingolstadt, 30. Mai 2011 – Die unabhängige AV-Test GmbH hat die neue Heimanwenderlösung Kaspersky Internet Security 2012 einem gründlichen ersten Test unterzogen und für ausgezeichnet befunden. Weiterlesen

30.05.2011

Kaspersky Internet Security 2012 und Kaspersky Anti-Virus 2012 schützen mit Hybrid-Technologie vor Internetgefahren

Neue Heimanwenderlösungen sichern das digitale Leben mit modernen Cloud- und PC-basierten Schutztechnologien

Moskau/Ingolstadt, 30. Mai 2011 – Eine aktuelle Umfrage des Branchenverbands BITKOM hat ergeben, dass jeder zweite Deutsche schon einmal im Internet eingekauft hat. Das entspricht etwa 81 Prozent aller Internetnutzer in Deutschland [1]. Das Internet ist folglich im Alltag der meisten Anwender angekommen. Gleichzeitig sind Internetanwender immer häufiger gefährlichen Schadprogrammen, Phishing und Spam ausgesetzt, weil es die Cybercrime-Industrie auf sensible Daten und das Geld der Konsumenten Weiterlesen

30.05.2011

Kaspersky Internet Security 2012 und Kaspersky Anti-Virus 2012 bieten modernen Hybridschutz

Neue Heimanwenderlösungen vereinen Cloud- und PC-basierte Schutztechnologien

Moskau/Ingolstadt, 30. Mai 2011 – Kaspersky Lab reagiert auf die immer komplexer werdende IT-Bedrohungslage und setzt bei den neuen Versionen von Kaspersky Internet Security und Kaspersky Anti-Virus auf die Kombination aus Cloud-Technologien und bewährtem Virenschutz. Dieser Hybrid-Ansatz bietet Anwendern zuverlässigen Schutz vor Internetbedrohungen jeglicher Art. Kaspersky Internet Security 2012 und Kaspersky Anti-Virus 2012 sind ab Anfang Juni in Deutschland, Österreich und der Schweiz Weiterlesen

20.05.2011

In Deutschland surft’s sich wieder sicherer

Die Bundesrepublik zählt gemeinsam mit Japan, Serbien, Tschechien und Luxemburg zu den sichersten Surf-Regionen im Web

Moskau/Ingolstadt, 18. Mai 2011 – Kaspersky Lab hat seinen Malware-Report für das erste Quartal 2011 veröffentlicht. Dabei kam heraus: Nutzer hierzulande surfen mit am sichersten. Weiterlesen

13.05.2011

Weltweite Botnetzstruktur wird flexibler

Spammer reagieren auf Zerschlagung der Zombienetze Rustock, Bredolab und Pushdo

Moskau/Ingolstadt, 13. Mai 2011 – Nach der Schließung des Botnetzes Rustock am 16. März 2011 fiel das weltweite Spamaufkommen wider Erwarten an den ersten Tagen um nur zwei bis drei Prozentpunkte, so die Kaspersky-Experten in ihrem Spam-Report für das erste Quartal 2011. Weiterlesen

11.05.2011

Playstation-Datenklau und Lücken in Adobe- und Microsoft-Programmen

Kaspersky Lab veröffentlicht Malware-Report inklusive der Top 20 der Schadprogramme im April 2011

Moskau/Ingolstadt, 11. Mai 2011 – Im April 2011 wurden Internetnutzer auf der ganzen Welt mit dem größten Datendiebstahl in der Geschichte konfrontiert. Das Online-Netzwerk der Spielkonsole PlayStation 3 wurde gehackt. Weiterlesen

09.05.2011

Kaspersky Internet Security in neuem Gewand

Kaspersky Internet Security Special Ferrari Edition bietet adäquaten Internetschutz im Ferrari-Design

Moskau/Ingolstadt, 9. Mai 2011 – Die Sonderausgabe Kaspersky Internet Security Special Ferrari Edition ist Anfang Mai für 49,95 Euro inklusive Mehrwertsteuer beziehungsweise 79 Schweizer Franken im Fachhandel in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich. Die Heimanwenderlösung bietet Motorsportfans den kompletten Umfang des aktuellen Kaspersky Internet Security, eine im Ferrari-Stil gehaltene Benutzeroberfläche sowie einen Formel-1-Simulator. Weiterlesen

03.05.2011

Osama Bin Laden für Cyberfalle missbraucht

Tod des weltweit gesuchten Terroristen löst bis zu 4.000 Tweets pro Sekunde aus und lockt Cyberkriminelle an

Moskau/Ingolstadt, 3. Mai 2011 – Der Tod von Osama Bin Laden wird aktuell von Cyberkriminellen als Social-Engineering-Trick missbraucht. Weiterlesen

03.05.2011

Alles Gute: Muttertag ohne Malware!

Kaspersky Lab verlost 25 mal Kaspersky PURE Total Security und einen Wellness-Gutschein und gibt Tipps zum sicheren Online-Shopping

Moskau/Ingolstadt, 3. Mai 2011 – Am 8. Mai ist Muttertag und Kaspersky Lab macht Müttern eine Freude: Dafür müssen sie einfach bis 8. Mai ein Foto mit sich und ihrem Kind vor dem Computer an das Kaspersky-Team schicken. Weiterlesen

02.05.2011

Spamaufkommen steigt im März deutlich an // Spammer nehmen USA ins Visier

Moskau/Ingolstadt, 2. Mai 2011 – Der Spamanteil im E-Mail-Verkehr stieg im März um 0,9 Prozentpunkte im Vergleich zum Vormonat an. Weltweit lag er bei durchschnittlich 79,6 Prozent. Weiterlesen

28.04.2011

Kaspersky-Insider gesucht: Formel-1-Wochenende in Monaco zu gewinnen

Moskau/Ingolstadt, 28. April 2011 – Kaspersky Lab sucht zwei spezielle Fan-Reporter („Kaspersky-Insider“) für das Formel-1-Wochenende vom 28. bis 29. Mai 2011 in Monaco. Weiterlesen

28.04.2011

„Ich will doch nur spielen“ – Kaspersky Lab gibt Playstation-Nutzern Tipps gegen Datenverlust

Moskau/Ingolstadt, 28. April 2011 – Nachdem Sony verkündet hat, dass das Online-Netzwerk seiner Spielkonsole PlayStation 3 gehackt wurde und dabei sensible Kundendaten verloren gingen, sind Nutzer auf der ganzen Welt verunsichert [1]. Weiterlesen

27.04.2011

Sonderaktion für Android-Telefone: Kaspersky-Security-App im Android Market erhältlich

Moskau/Ingolstadt, 27. April 2011 – Kaspersky Mobile Security 9 ist ab sofort unter der URL https://market.android.com/details?id=com.kms&feature=search_result&hl=en im Google Android Market zum Sonderpreis verfügbar. Weiterlesen

27.04.2011

Erfolgreiche internationale Kaspersky-Nachwuchskonferenz

Finale Runde von „IT Security for the Next Generation“ erfolgreich in München beendet

Moskau/Ingolstadt, 27. April 2011 – Kaspersky Lab blickt auf eine erfolgreiche Veranstaltungsreihe zurück: Die finale Runde Studentenkonferenz „IT Security for the Next Generation“ fand vom 14. bis zum 15. April in Garching an der Fakultät für Informatik der Technischen Universität München statt. An der Konferenz nahmen 150 Studenten, Dozenten und Wissenschaftler international führender Universitäten sowie IT-Sicherheitsexperten aus der ganzen Welt teil. Weiterlesen

19.04.2011

Dauerzustand oder Zwischentief?

Weltweites Spamvolumen sank Ende 2010 um 50 Prozent // Kaspersky Lab erwartet erneuten Anstieg bis Mai

Moskau/Ingolstadt, 19. April 2011 – Die Zerschlagung der Botnetze Pushdo und Bredolab hat dazu geführt, dass das weltweite Spamaufkommen zwischen August und November 2010 um die Hälfte gesunken ist. Weiterlesen

14.04.2011

Fast jedes zweite Kind in Sozialen Netzwerken unterwegs

Kaspersky Lab gibt Tipps für den richtigen Umgang mit Web 2.0

Moskau/Ingolstadt, 14. April 2011 – Fast die Hälfte der 6- bis 13-Jährigen nutzt Soziale Netzwerke – doppelt so viele wie im Jahr 2008. Ein Drittel der Elfjährigen hat ein Webprofil. Dies geht aus einer Studie des Medienpädagogischen Forschungsverbunds Südwest zum Mediennutzungsverhalten von Kindern (KIM 2010) hervor [1]. Mitte des Jahres 2010 hat allein Facebook die magische Grenze von 500 Millionen Nutzern geknackt. Und die Facebook-Gemeinde ist sehr aktiv: Der durchschnittliche Weiterlesen

13.04.2011

Gartner meldet Kaspersky Lab weltweit als Nummer drei im IT-Sicherheitsmarkt für Heimanwender

Moskau/Ingolstadt, 13. April 2011 – Die Marktforscher von Gartner führen Kaspersky Lab weltweit als drittgrößten IT-Sicherheitslösungsanbieter im Heimanwenderbereich. Weiterlesen

11.04.2011

Japan-Katastrophe und Android-Market im Fokus der Cyberkriminellen

Kaspersky Lab veröffentlicht die Top 20 der Schadprogramme im März 2011

Moskau/Ingolstadt, 11. April 2011 – Im März 2011 wurden Internetanwender mit unterschiedlichen auf die Japan-Katastrophe bezogenen Social-Engineering-Tricks in die Falle gelockt, Android-Nutzer mit schädlichen Apps belästigt und mittels Java-Exploits Drive-by-Downloads durchgeführt. Dies geht aus den Top 20 der Schadprogramme im März von Kaspersky Lab hervor. Weiterlesen

07.04.2011

Japan-Katastrophe von Cyberkriminellen missbraucht

Kaspersky Lab bietet Radiostationen O-Töne zu den Themen „dubiose Spendengelder“ und „Japan-Katastrophe missbraucht“

Moskau/Ingolstadt, 7. April 2011 – Katastrophen wie die in Japan beherrschen die Schlagzeilen aller Medien. Eine so erreichte große Aufmerksamkeit wird allerdings auch von dubiosen Geschäftemachern aus der digitalen Welt ausgenutzt. Mittels so genannter Social-Engineering-Tricks gewinnen sie das Interesse der Internetnutzer, um diese dann in eine – meist finanzielle – Falle zu locken. Aktuell warnt Kaspersky Lab im Zusammenhang mit der Japan-Katastrophe vor zwei Onlinebetrugsvarianten: Weiterlesen

05.04.2011

Kaspersky Lab baut seine Marktposition aus

IT-Sicherheitsanbieter will auf Platz drei im weltweiten Markt für Endpoint Security vorrücken

Moskau/Ingolstadt, 5. April 2011 – Kaspersky Lab kündigt seine nicht auditierten Ergebnisse für das Jahr 2010 an. Durchschnittlich wuchs der Umsatz um 38 Prozent und überschritt 500 Millionen US-Dollar. Laut IDC ist Kaspersky Lab in puncto Worldwide Endpoint Security Revenue im Jahr 2009 an vierter Stelle. Das privat von mehreren Anteilseignern gehaltene Unternehmen ordnet überdies seine Struktur neu, um seine Marktposition weiter auszubauen. Weiterlesen

29.03.2011

Schlechte Aussichten: Mobile Bedrohungslage verschärft sich weiter

Moskau/Ingolstadt, 29. März 2011 – Nach Angabe des Branchenverbands BITKOM hat sich die Zahl der Smartphone-Nutzer, die über ihr Gerät ins Internet gehen, innerhalb eines Jahres verdoppelt. Jeder fünfte deutsche Internetnutzer (18 Prozent) surft mittlerweile über ein mobiles Endgerät [1]. Doch was bedeutet dies für die Sicherheitslage mobilen Surfens? Um dies zu beantworten, hat Kaspersky Lab den Zeitraum zwischen August 2009 und Dezember 2010 genauer unter die Lupe genommen, die Entwicklung Weiterlesen

29.03.2011

Ferrari-Fans aufgepasst!

Kaspersky Internet Security Special Ferrari Edition bald verfügbar

Moskau/Ingolstadt, 29. März 2011 – Kaspersky Lab kündigt Kaspersky Internet Security Special Ferrari Edition an. Die Sonderausgabe des Kaspersky-Verkaufsschlagers Internet Security wird Anfang Mai der Presse präsentiert und ist dann ab Mitte Mai in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar. Weiterlesen

28.03.2011

Spammer-Weltkarte: Indien führt vor Russland und Brasilien

Moskau/Ingolstadt, 28. März 2011 – Die meisten Spam-Mails kommen mit über acht Prozent aktuell aus Indien. Russland und Brasilien folgen mit jeweils knapp fünf Prozent auf den Rängen zwei und drei. Deutschland liegt mit zwei Prozent auf Platz 17. Weiterlesen

25.03.2011

Drei Viertel aller Deutschen lernen Passwörter auswendig

Kaspersky Lab bietet Radiostationen O-Töne zur sicheren Passwortverwaltung

Moskau/Ingolstadt, 25. März 2011 – Drei Viertel aller Deutschen lernen ihre Passwörter und Geheimzahlen auswendig. Nur noch jeder Sechste notiert sich seine Zugangsdaten auf einem Blatt Papier. Und jeder Dritte vergisst oder verliert mindestens einmal im Jahr ein Passwort. Dies geht aus einer repräsentativen Umfrage des Hightech-Verbands BITKOM hervor [1]. Weiterlesen

24.03.2011

Stuxnet reloaded?

Kaspersky Lab ermittelt erhöhte Nachfrage nach Schwachstellen in kritischen Systemen

Moskau/Ingolstadt, 24. März 2011 – Seit Stuxnet ist das Interesse an Steuerungssystem-Sicherheit in industriellen Anlagen (ICS) stark gestiegen. Kaspersky Lab verweist aktuell auf zahlreiche öffentlich verfügbare Zero-Day-Sicherheitslücken und Exploits. So machten Sicherheitsexperten vor kurzem 34 ungepatchte Schwachstellen aus. Der Nachrichtendienst „The Register“ recherchierte auch, dass offenbar ein umfassendes Exploit Pack [1] für SCADA [2] zum Verkauf steht. Weiterlesen

24.03.2011

Liz Taylors Tod bei Twitter missbraucht: Deutsche mit 20 Prozent besonders anfällig

Moskau/Ingolstadt, 24. März 2011 – Der Tod der Schauspielerin Elizabeth Taylor wurde von Cyberkriminellen umgehend als Social-Engineering-Trick missbraucht. Weiterlesen

22.03.2011

Social Engineering 2.0: Gefährliche Facebook-App im Umlauf

Kaspersky Lab zeigt, wie raffiniert sich eine schädliche App im Facebook-Chat verbreiten lässt

Moskau/Ingolstadt, 22. März 2011 – Kaspersky Lab warnt vor einer gefährlichen Facebook-App, die aus der Neugier der Nutzer Geld macht, indem sie den Versand einer bestimmten SMS provoziert. Weiterlesen

17.03.2011

Kaspersky Lab öffnet Newsroom für Journalisten

Gebündelte Informationen erleichtern tägliche Pressearbeit // Newsroom unter die Lupe nehmen und ein Netbook gewinnen

Moskau/Ingolstadt, 17. März 2011 – Kaspersky Lab öffnet ab sofort sein Presseportal für Journalisten und Redakteure aus ganz Europa. Pressevertreter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz finden ab sofort in der deutschen Abteilung des Newsrooms unter http://newsroom.kaspersky.eu/de eine bunte Mischung aus aktuellen Unternehmensinformationen, Bildern, Biografien, Analysen und Footage-Material. Weiterlesen

16.03.2011

Kaspersky Anti-Virus 2011 for Mac gewinnt Macwelt-Vergleichstest

Moskau/Ingolstadt, 16. März 2011 – Kaspersky Anti-Virus 2011 for Mac hat mit einer Gesamtnote von 1,7 den großen Vergleichstest der Fachzeitschrift Macwelt (Ausgabe 4) gewonnen. Weiterlesen

16.03.2011

Kaspersky Anti-Virus 2011 for Mac gewinnt Macwelt-Vergleichstest

Moskau/Ingolstadt, 16. März 2011 – Kaspersky Anti-Virus 2011 for Mac hat mit einer Gesamtnote von 1,7 den großen Vergleichstest der Fachzeitschrift Macwelt (Ausgabe 4) gewonnen. Weiterlesen

10.03.2011

Kaspersky Lab und VMware sichern virtuelle Rechner

Kaspersky Lab kündigt an, VMware vShield Endpoint für virtualisierte Rechenzentren zu unterstützen

Moskau/Ingolstadt, 10. März 2011 – Kaspersky Lab wird vShield Endpoint unterstützen – eine Security-Architektur von VMware, die bei virtualisierten Maschinen und Hosts zum Einsatz kommt Damit wird der umfassende Kaspersky-Schutz vor Schadsoftware auf virtualisierte Maschinen übertragen, ohne Kompromisse bei der Leistung zu machen. Weiterlesen

09.03.2011

Neues Botnetz, Drive-by-Download-Attacken und PDFs als Einfallstore für Malware

Kaspersky Lab veröffentlicht Top 20 der Schadprogramme im Februar 2011

Moskau/Ingolstadt, 9. März 2011 – Kaspersky Lab entdeckte im Februar 2011 über 67.000 schädliche Packer, die den Netzwerkwurm Palevo schützen sollen. Dieser war verantwortlich für den Aufbau des Mariposa-Botnetzes, das von der spanischen Polizei im Jahr 2010 zerschlagen wurde. Die aktive Ausbreitung des gepackten Wurms lässt darauf schließen, dass Cyberkriminelle versuchen, ein neues Botnetz aufzubauen beziehungsweise das alte wiederherzustellen. Der Packer verfügt über eine interessante Weiterlesen

03.03.2011

Kaspersky Lab auf der CeBIT 2011: Hervorragende Zwischenzeit

Moskau/Ingolstadt/Hannover, 3. März 2011 – Kaspersky Lab verzeichnet erneut einen erfolgreichen Messestart auf der CeBIT. Zur Messehalbzeit konnte der IT-Sicherheitsexperte bereits über 30.000 Testversionen seiner neuesten Produkte an seine Standbesucher verteilen. Weiterlesen

02.03.2011

Schutz mobiler Dienste in Unternehmen immer wichtiger

Moskau/Ingolstadt/Hannover, 2. März 2011 – Der Einsatz mobiler Endgeräte in Unternehmen ist mittlerweile selbstverständlich. Zwar ist das Bewusstsein der Nutzer, was Cyberbedrohungen auf dem Rechner betrifft, gestärkt. Weiterlesen

01.03.2011

Eugene Kasperskys Einschätzung zur Malware-Landschaft der Zukunft

Moskau/Ingolstadt/Hannover, 1. März 2011 – Kaspersky Lab prognostiziert eine in Zukunft weiter steigende Professionalisierung der Cybercrime-Szene. Weiterlesen

23.02.2011

ZeuS attackiert Windows-Mobile-Nutzer

Moskau/Ingolstadt, 23. Februar 2011 – Kaspersky Lab warnt vor Angriffen auf Windows-Mobile-Anwender. Bei diesen handelt es sich um alte Bekannte, allerdings mit neuem Ziel, nämlich dem mobilen Windows. Weiterlesen

15.02.2011

Kaspersky Mobile Security auch für Android und Blackberry

Aktualisierte Version der mobilen Sicherheitslösung unterstützt jetzt weitere Betriebssysteme

Moskau/Ingolstadt, 15. Februar 2011 – Kaspersky Lab kündigt eine aktualisierte Version von Kaspersky Mobile Security 9 an. Die mobile Sicherheitslösung unterstützt neben den Betriebssystemen Symbian und Windows Mobile nun auch Android und Blackberry. Die überarbeitete Version von Kaspersky Mobile Security 9 ist ab 16. Februar 2011 im Online-Shop von Kaspersky Lab erhältlich. Weiterlesen

14.02.2011
14.02.2011

Safer Internet Day: Das Internet ist (k)ein Kinderspielplatz

Kaspersky Lab bietet Informationsseite sowie Radio-Footage und Interview-Möglichkeiten für Journalisten

Moskau/ Ingolstadt, 7. Februar 2011 – Für Kinder und Jugendliche gehört das Internet zum täglichen Leben, ebenso wie die Schule. Nach einer BITKOM-Studie nutzen 98 Prozent der 10- bis 18-Jährigen das Internet, selbst jüngere Teenager von 10 bis 12 Jahren sind zu 96 Prozent online [1]. Sie verbringen ihre Freizeit lieber mit Facebook und World of Warcraft, und nicht wie noch vor ein paar Jahren vor dem Fernseher. Die Folge: Kinder und Jugendliche haben direkten Zugang zu neuen Weiterlesen

10.02.2011

Stürmischer Jahresbeginn: Über zweihundert Millionen Internetattacken

Kaspersky Lab Top 20 der Schadprogramme, Januar 2011

Moskau/Ingolstadt, 10. Februar 2011 – Kaspersky Lab identifizierte im ersten Monat des Jahres weltweit 213.915.256 Attacken auf Internetnutzer. Im Januar machten zudem ein SMS-Trojaner und ein E-Mail-Wurm, mit dem ein Botnetz aufgebaut werden soll, auf sich aufmerksam. Zwar sind sie noch nicht in den vordersten Rängen der Top-20-Listen zu finden. Allerdings lassen diese beiden Schadprogramme sehr gut erahnen, was uns in nächster Zeit an IT-Bedrohungen erwartet. Weiterlesen

03.02.2011

Interaktiv ins Vertriebsjahr 2011: Partner-Kick-Off von Kaspersky Lab

Der IT-Sicherheitsexperte zeichnete in Berlin die erfolgreichsten Händler und Distributoren aus

Moskau/Ingolstadt, 3. Februar 2011 – Unter dem Motto „We Make IT Safe“ eröffnete Kaspersky Lab zusammen mit seinen Handels-Partnern beim Partner-Kick-Off in Berlin das Vertriebsjahr 2011. Der IT-Sicherheitsexperte begrüßte in Berlin vom 26. bis 28. Januar insgesamt 65 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dabei wurden alle Teilnehmer interaktiv eingebunden, indem sie mit speziellen iPods live über die besprochenen Themen abstimmen, direkt Fragen stellen und wichtige Weiterlesen

03.02.2011

„Virus to go“: Gefahr für Smartphones wächst

Moskau/Ingolstadt, 3. Februar 2011 – Auf dem Mobile World Congress, der vom 14. bis zum 17. Februar in Barcelona stattfindet, werden Hersteller aus der ganzen Welt die Messebesucher über ihre aktuellen Produkte und das Thema Mobilität informieren. Die steigende Bedeutung dieser Messe in den vergangenen Jahren spiegelt einen Trend wider: Smartphones und das mobile Internet boomen. Der Branchenverband BITKOM geht beispielsweise davon aus, dass der Smartphone-Absatz in Deutschland dieses Jahr um Weiterlesen

02.02.2011

Kaspersky Lab: Pole-Position auf der CeBIT

Der IT-Sicherheitsexperte informiert über aktuelle IT-Gefahren und präsentiert neue Sicherheitslösungen für Freiberufler und Kleinunternehmen

Moskau/Ingolstadt, 2. Februar 2011 – Formel 1 und IT-Security – Kaspersky Lab zeigt auf der CeBIT in Halle 11 an Stand D37, dass diese beiden Branchen gut zueinander passen. Vom 1. bis 5. März 2011 steht der Messeauftritt des IT-Sicherheitsexperten unter dem Motto „Always ahead with winning performance and technology“. Neben aktuellen Informationen zu IT-Gefahren und allen Kaspersky-Lösungen ist am Stand ein echter Formel-1-Ferrari zu sehen. Zudem können sich die Gäste an Renn-Simulatoren Weiterlesen

01.02.2011

Kaspersky Lab und die FH Erfurt begrüßten die IT-Sicherheitsexperten von morgen in Thüringen

Moskau/Ingolstadt, 1. Februar 2011 – Der IT-Sicherheitsexperte Kaspersky Lab zeichnete auf seiner Europäische Studentenkonferenz, die in diesem Jahr vom 28. bis zum 30. Februar an der Fachhochschule Erfurt stattfand, die besten Vorträge aller 26 geladenen Studenten aus. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „IT Security in a Connected World“ und bot allen Teilnehmern die Möglichkeit, ihre Ideen und Ansätze im Kampf gegen Cyber-Kriminalität vor Fachleuten darzulegen und wichtige Kontakte in Weiterlesen

26.01.2011

Kleine Firma – k(l)eine IT-Sicherheit?

Kaspersky Small Office Security ist auf die speziellen IT-Sicherheitsbedürfnisse von Kleinstunternehmen und Heimbüros zugeschnitten

Moskau/Ingolstadt, 26. Januar 2011 – Kleinstunternehmen und Heimbüros sind genau so anfällig für Internetkriminalität und Schadsoftware wie große Unternehmen. Dennoch nutzen viele Unternehmer in diesem Bereich Endanwender-Produkte, und keine Firmenlösungen. Der Grund: Das Thema IT-Sicherheit ist oft zu komplex und die Business-Lösungen zu teuer. Daher sind viele Kleinunternehmer nicht adäquat vor IT-Gefahren geschützt. Kaspersky Lab gibt Firmenchefs mit Kaspersky Small Office Security eine Weiterlesen

20.01.2011

Kaspersky Lab erhält Kapital von General Atlantic

Global agierender Finanzinvestor für Wachstumsfirmen wird zweitgrößter Anteilseigner

Moskau/Ingolstadt, 20. Januar 2011 – Kaspersky Lab kündigt seine Partnerschaft mit dem Finanzinvestor General Atlantic LLC an. Die Vereinbarung läutet die nächste Stufe in der globalen Wachstumsstrategie von Kaspersky Lab ein. Dabei wird das Sicherheitsunternehmen auch strategische Beratung zur Fortsetzung seiner globalen Expansion erhalten. General Atlantic wird durch den Kauf von sekundären Aktien der zweitgrößte Anteilseigner des Unternehmens. Weitere Finanzdetails bleiben vertraulich. Weiterlesen

17.01.2011

Geldwäscher per E-Mail, MSN und Banner gesucht: Kaspersky Lab warnt vor unseriösen Angeboten im Internet

Moskau/Ingolstadt, 17. Januar 2011 – Kaspersky Lab macht auf eine Kampagne im Internet aufmerksam, mit der vermutlich im Internet gestohlenes Geld gewaschen werden soll. Über so genannte „Money Mules“ werden die illegalen Gewinne von einem Konto auf ein anderes transferiert und so gewaschen. Weiterlesen

04.01.2011

Über 67 Millionen Infizierungsversuche über das Netz blockiert – trotzdem ein eher „ruhiger“ Monat

Kaspersky Lab Top 20 der Schadprogramme, Dezember 2010

Moskau/Ingolstadt, 04. Januar 2011 – Im Dezember konnten die Experten von Kaspersky Lab keine gravierenden Virenvorfälle melden und sprechen daher von einem eher ruhigen Monat. Dennoch wurden im Laufe der 31 Tage des Dezembers insgesamt 209.064.328 Netzattacken abgewehrt, 67.408.107 Infizierungsversuche über das Netz blockiert, 196.651.049 schädliche Programme auf den Anwendercomputern entdeckt und unschädlich gemacht und 70.951.950 Meldungen der heuristischen Technologien registriert. Weiterlesen

13.12.2010

Sichere Passwortverwaltung leicht gemacht

Neue Version des Kaspersky Password Managers ab Mitte Dezember verfügbar

Moskau/Ingolstadt, 13. Dezember 2010 – Drei Viertel aller Deutschen lernen Passwörter und Geheimzahlen auswendig. Jeder sechste notiert sich seine Zugangsdaten auf einem Blatt Papier. Und jeder Dritte vergisst mindestens einmal im Jahr ein Passwort oder hat es verloren. Dies geht aus einer repräsentativen Umfrage des Hightech-Verbands BITKOM hervor [1]. Gerade in der digitalen Welt benötigen Anwender immer mehr Zugangsdaten und Passwörter, um E-Mail, soziale Netzwerke oder Online-Shopping und Weiterlesen

25.11.2010

MACsimale Sicherheit

Kaspersky Anti-Virus 2011 for Mac schützt vor Internetgefahren und der Weiterleitung von Schadprogrammen

Moskau/Ingolstadt, 25. November 2010 – Mit der zunehmenden Popularität von Macs geraten Apple-Anwender verstärkt ins Visier von Cyberkriminellen. Kaspersky Lab entdeckt täglich 35.000 neue Schadprogramme, allein 300 davon haben es speziell auf Mac-Nutzer abgesehen – Tendenz steigend. Kaspersky Anti-Virus 2011 for Mac schützt vor aktuellen Mac-Gefahren sowie der ungewollten Verbreitung von PC-Schädlingen durch Mac-Nutzer. Zusätzlich kann auch Kaspersky Anti-Virus 2011 für Windows kostenlos auf Weiterlesen

02.11.2010

Die Versicherung gegen Cybercrime und digitale Verschmutzung

Kompletter Schutz mit neuer Version von Kaspersky PUR

Moskau/Ingolstadt, 2. November 2010 – Kaspersky Lab kündigt eine überarbeitete Version seines Schutzpakets Kaspersky PURE Total Security an, die zuverlässigen Schutz und noch benutzerfreundlicheres Sicherheitsmanagement für Heimanwender bietet. Die IT-Sicherheitssuite schützt mehrere PCs im Familiennetzwerk vor allen Gefahren wie Viren, Trojanern oder ungewollten Drive-by-Downloads. Kaspersky PURE Total Security ist ab November in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich. Nutzer, die Weiterlesen

24.09.2010

Büchse der Pandora: Stuxnet läutet das Zeitalter der Cyberkriegsführung ein

Kaspersky Lab geht von zielgerichteten, staatlich unterstützten Attacken aus

Moskau/Ingolstadt, 24. September 2010 – Kaspersky Lab geht davon aus, dass mit Stuxnet ein neues Zeitalter für Cyberkriegsführung angebrochen ist. Die jüngsten Attacken des Stuxnet-Wurms haben zahlreiche Diskussionen und Spekulationen über die Absicht, den Zweck, die Herkunft und vor allem die Identität der Angreifer mit sich gebracht. Weiterlesen

05.08.2010

Kaspersky-Umfrage zur Smartphone-Nutzung: Über ein Drittel hält Internetzugang per Handy für gefährlicher als über den Computer

Knapp 40 Prozent der Befragten gehen mindestens einmal pro Tag mit dem Smartphone ins Internet

Moskau/Ingolstadt, 5. August 2010 – 36 Prozent der Smartphone-Nutzer denkt, dass das mobile Internet gefährlicher ist als das Surfen am PC. Dies geht aus einer von Kaspersky Lab in Auftrag gegebenen Umfrage hervor. Insgesamt wurden 500 deutsche Nutzer zu ihrem Gebrauch von Smartphones und zum Thema mobile Sicherheit befragt [1]. Weiterlesen

12.05.2010

Kaspersky Internet Security 2011 und Kaspersky Anti-Virus 2011 bieten Internetanwendern umfassenden Schutz

Neue Sicherheitslösungen von Kaspersky Lab machen für Endanwender das digitale Leben sicher und bequem

Moskau/Ingolstadt, 12. Mai 2010 – Die neuen Versionen von Kaspersky Internet Security und Kaspersky Anti-Virus bieten umfassenden Schutz vor Internetbedrohungen jeglicher Art. Die jüngste Generation der Sicherheits-Software verfügt über aktuellste Technologien und einen verbesserten Kinderschutz. Sie schützt die digitale Identität von Internetnutzern sowie Anwender beim Online-Banking und Online-Shopping. Beide Produkte sind ab Anfang Juni in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar. Weiterlesen

Ihr Pressekontakt

Florian Schafroth

E-Mail senden

Tel. +49-(0)89-74 72 62-43
Fax +49-(0)89-74 72 62-17

Press Kits

Kaspersky Lab on the Web

Virenanalysten-Blogs